Willkommen

Ihre zentrale Anlaufstelle  040-2102123,  Impressum

Deutscher Tai Chi Bund - Dachverband für Tai Chi und Qigong e. V. gegr. 1996

Zusammenschluss führender Institute bietet Ausbildung und Kassen-Zertifizierung aller Berufe

Danke für Ihre Verlinkung mit uns - Dt. Taijiquan Qigong Verband - weltanschaulich neutrales Web-Portal

Monatsfoto Oktober 2011: Yang Chengfu - Varianten-Diskussion geht in neue Runde  . . .

Yang Chengfu ist in aller Munde - und das zu Recht! Wie kein zweiter vor ihm hat er das Yang-Stil-Tai-Chi-Chuan in China bekannt gemacht und eine Reihe von exzellenten Lehrmeistern hinterlassen. Wie wird sich seine Rolle künftig gestalten?

  Yang

 

Yang Chengfu mit "Hände im Wolkenfluss Schon immer waren Vergleiche von Yang Chengfus Stellungen mit denen seiner Schüler sehr aufschlussreich. Durch die vielen Belege aus dem Archiv des Arbeitskreises "Yang Stil Varianten" werden diese Forschungen noch interessanter und fundierter. Mehr dazu künftig auf www.yang-chengfu.de.

 

Im Laufe der Zeit ist eine Fülle von zuvor nicht bekannten Informationen zu Yang Chengfu einem größeren Kreis erschlossen worden - dies gilt besonders für die gegenwärtige Zeit der sozialen Medien mit ihrer "Info-Flut". Dies hat ganz sicher viele positive Auswirkungen, über die der Verband auch schon berichtete.

Aber es hat auch zu einer beträchtlichen Unsicherheit geführt, was die Einordnung dieses Wissens betrifft und welche "die richtige Form sei". Dies zeigen auch die vielen Anfragen an den Verband - gerade von besonders verantwortungsvollen Lehrern, die ihren Schülern möglichst objektives und gesichertes Wissen weitergeben möchten.

Eine wichtige Rolle spielt der steigende Kommerz und spektakuläre Shows mit viel Effekthascherei: Wie Statistiken des Verbandes zeigen, springen immer mehr Anbieter auf den "Yang-Chengfu-Zug" auf, um mit angeblichen "Geheimnissen" Interesse zu wecken. Dazu gehören übrigens auch chinesische Institutionen. Mehr Transparenz, Ernsthaftigkeit und Respekt müssen eingefordert werden - nicht zuletzt im Interesse seriöser Lehrmeister wie z. B. Yang Zhenduo.

Der Verband möchte vor diesem Hintergrund künftig noch mehr für Fortbildungen im Bereich der Yang-Stil-Varianten tun. Denn klar ist: Ein guter Lehrer sollte auf alle Fragen  im Unterricht professionell und souverän reagieren können! Wer sich intensiv und wissenschaftlich mit dem legendären Standardisierer befasst, sollte stets belegbare Argumente benutzen

Der dafür kürzlich gegründete wissenschaftliche Arbeitskreis stellt allen Interessierten dafür umfangreiche, vielfältige Materialien kostenlos zur Verfügung. Mehr noch: Ab sofort stellt der Dachverband unter www.yang-chengfu.de eine Yang-Chengfu-Plattform bereit, auf der laufend interessante Fragestellungen eingearbeitet werden sollen. Gestärkt werden soll dabei auch die Rolle der gemeinnützigen Center gegenüber kommerziellen.