Willkommen

DTB-Anlaufstelle     040-2102123, 

Der DTB ist der Zentralverband einschlägig ausgewiesener Fachverbände in Deutschland

Danke für Ihre Verlinkung mit uns - Dt. Taijiquan-Qigong-Verband - weltanschaulich neutrales Info-Portal

 

Deutscher Taichi-Bund - Dachverband für Taichi und Qigong e. V. (DTB ev) und seine zentrale Schule

DTB-Community Verbände-Kooperation Deutschland: Tai Chi Qigong Richtig Lernen und LehrenIn dieser Rubrik "Wir über uns / Dachverband" erfahren Sie Grundsätzliches über die Sonderrolle dieser einzigartigen Tai-Chi-Qigong-Bundesvereinigung und den DTB-Ansatz, dem sich mehrere Bundesverbände angeschlossen haben . Wer ist der DTB-Dachverband - und was ist er nicht? Der DTB-Ausgangspunkt: Eigentlich sollten alle Taijiquan-Qigong-Vereinigungen ihren Mitgliedern bei der eigenen Entwicklung behilflich sein - doch Heilslehren und Lobbyisten liefern nur ihre einseitig definierte Weltsicht und keineswegs das "ganze Bild".

Der DTB lehnt diese beiden begrenzten Weltanschauungen jedoch als Irrwege ab. Man könnte sie mit dem anschaulichen Bild von dem Betrunkenen vergleichen, der seine Schlüssel gar nicht dort sucht, wo er sie verloren hat - sondern "unter der Laterne, weil es dort heller ist". Ernsthaft Praktizierende sollten stets auf ihrem Recht bestehen, ernstgenommen zu werden statt mit Scheinwelten abgespeist zu werden. Jeder muß natürlich für sich selbst entscheiden, ob und in welchem Maße er sich von diesen Inszenierungen beeindrucken lassen will.

Das DTB-Korrektiv setzt auf Realismus und Unvoreingenommenheit - denn es geht nicht darum, "ein bißchen schöner zu träumen" sondern darum, aufzuwachen. Die DTB-Qualitätssicherung bildet hohe Hürden für Mitgliedschaft und Mitarbeit - und dennoch ist  der DTB mit den angeschlossenen Instituten 25 Jahre nach seiner Gründung der größte und führende Zusammenschluß seiner Art in Deutschland.

Deutscher Taichi-Bund als Korrektiv in der Taiji-Qigong-Szene

Taijiquan Qigong Verbände Deutschland - Info-Center DachverbandWillkommen beim DTB (Deutscher Taichi-Bund - Dachverband für Taichi und Qigong e. V.)  und seiner zentralen Schulungsstätte, dem bereits 1988 gegründeten Tai Chi Zentrum Hamburg e. V.. . Die speziellen Schwerpunkte sind an anderer Stelle ausführlich beschrieben. Alle DTB-Mitgliedsvereine sind als gemeinnützig anerkannt. Der DTB bildet das entscheidende Korrektiv zu Interessensvertretungen einerseits und zu "Gruppierungen der Neuen Religion" andererseits. Der DTB anerkennt deren Berechtigung und ihr Recht auf geschönte Darstellung, aber er betont für sich das Primat des Faktenchecks und der Neutralität in der westlichen Erwachsenenbildung. Es geht um Transparenz und Verbraucherschutz. Fehlentwicklungen, Irrlehren und Defizite zu ignorieren statt zu argumentieren ist genau genommen ja ein Teil des Problems und nicht seiner Lösung. Diese "professiolnelle Vagheit" schadet letzlich gerade den ernsthaft Praktizierenden am meisten. Der DTB vereint unter dem einheitlichen Dach seiner Fachorganisationen all diejenigen Tai-Chi- und Qigong-Praktizierenden, die an unvoreingenommener ideologie-freier Gesundheitsbildung mitarbeiten wollen.

DTB-Fazit: Jeder, der Lehrer werden möchte, sollte nach einem Anbieter Ausschau halten, der bzgl. Weltanschauung /innerer Einstellung mit ihm übereinstimmt. Die grundsätzliche Frage bildet die entscheidende Weichenstellung: Soll es ein interessen-geleiteter Lobbyist sein oder ein Heilsbringer-Guru? Oder gleich beides? Nein - besser nicht, denn ihr Unterricht gleicht einem Flaschenhals, der ausgerechnet das Wesentliche nicht durchläßt. Statt Kulissen-Schieberei, Denkverboten und verordneten Wahrheiten vernünftigerweise lieber ein unvoreingenommener Dachverband mit unverstelltem Blick wie der DTB, der Sorgfaltspflicht, Erwachsenenbildung und Ideologie-Freiheit vorlebt und bundesweit garantiert. Das unromantische DTB-Fazit: Für allzu viele Inszenierungen der Lobbyisten und Heilsbringer besteht keinerlei verläßliche Verifikation, also keine durch Überprüfung bestätigte Richtigkeit oder Beurkundung. Auch viele Kampfkunst-Schulen entsprechen nicht den DTB-Standards.

Was unterscheidet den DTB von chinesischen Organisationen?

Es gibt eine Fülle von DT-Besonderheiten - eine entscheidende ist diese: Anders als Organisationen chinesischer Protagonisten ihrer Familienstile vertritt der DTB-Zentralverband in seinen Aus- und Fortbildungen keinerlei Esoterik-Narrative sondern die Werte westlicher Erwachsenenbildung mit weltanschaulicher Neutralität, Transparenz und Teilnehmerschutz. In seinem wichtigen Amt als Geschäftsführer ist Dr. Stephan Langhoff oft erster Ansprechpartner. Als erfahrener und einschlägig ausgewiesener Mentor steht er Ratsuchenden bei allen Fragen stets zur Seite.

Qigong-Lehrer / Tai-Chi-Lehrer werden

Meister-Graduierungen in östlichen Künsten sind nicht einheitlich geregelt und die damit bescheinigte Expertise ist für viele Ernsthafte fragwürdig. FAQ-Seite des DTB-Recherche-Verbundes: Meister werden: Tai Chi Qigong.

DTB fördert Transparenz und Verbraucherschutz in der Taiji-Qigong-Szene

Die Sonderrolle des 1996 in Hamburg gegründeten gemeinnützigen Verbandes wird in zahlreichen Publikationen und Multimedia-Produktionen umfänglich dokumentiert. Im Vordergrund der Arbeit steht die Förderung und Verbreitung chinesischer Gesundheitsübungen des Tai Chi (auch Tai Chi Chuan bzw. Taijiquan) und Qigong (veraltet Chi-Kung).

besondere Verdienste hat sich die international bekannte Institution erworben im Bereich Ganzheitliche Gesundheitsbildung und Lehrerausbildung. Dreh- und Angelpunkt ist das DTB-Korrektiv zu der allseits vertretenen "Lebenshilfe mit inszenierten Scheinwelten". Dieses Fetisch mit Kulissenschieberei und Theaterdonner schöpft ja das Gesamtpotenzial des Tai Chi und Qigong keineswegs aus - und sie helfen dem Praktizierenden nicht wirklich weiter. Dazu gehört ein weltanschaulich neutrales Lehrerprofil, bei dem der sprichwörtliche "Blick über den Tellerrand" ein integraler Bestandteil ist., Nur so können sich gefestigte Lehrer-Persönlichkeiten entwickeln. Der DTB-Zentralverband bietet dafür ein Zuhause. In zahlreichen Schulen der herkömmlichen Taiji-Qigong-Szene ist leider das Lehrer-Selbstverständnis geprägt von der Beliebigkeit "gefühlter Fakten" und der daraus resultierenden Abkehr von Tatsachen und "dem ganzen Bild". In diesem "Folklore-Rahmen" wird das Wohl des Schülers so gering geschätzt, daß ihm das doch so nötige "ganze Bild" weit über die enge Perspektive von Lobbyisten und Glabensgemeinschaften vorenthalten bleibt.

Mitglied im DTB-Dachverband werden?

Dr. Langhoff DTB-MitgliederserviceWer den DTB-Service nutzen möchte, sollte sich in der intransparenten Szene zunächst Klarheit verschaffen und genau hinschauen, was und welchen Service er für seine Mitgliedschaft bekommt. Zu Fragen der DTB-Mitgliedschaft wenden Sie sich am besten an Dr. Langhoff persönlich.  Er hat das Amt des Geschäftsführers inne und möchte auch Ihr erfahrener Mentor sein, er alle ihre Fragen beantwortet. Mitglied werden können nur gemeinnützige Vereine. Für Laien ist Vorsicht geboten: Bei Vertretern anderer Verbände kommt es des öfteren zu irreführende Aussagen, Namen und Logos, die leicht zu Verwechslungen führen können. Daß dies bewußt einkalkuliert wird, ist naheliegend angesichts der Umgangsformen in Teilen der Szene. Der Ex-Vorstand eines Verbandes hat sogar unter dem Slogan "Dauerärgernis Langhoff" öffentlich dazu aufgerufen, daß Journalisten nicht mehr über den DTB-Geschäftsführer berichten sollten (!). Siehe dazu auch den Artikel über ein wachsendes Problem "Social-Media-Mobrule-Spin".

Deutscher Taichi-Bund - eine kurze DTB-Übersicht

DTB-Dachverband: Wir über uns - Artikel von DTB-Geschäftsführer Dr. Langhoff Die Sonderrolle des DTB in der konkurrierenden Verbände-Landschaft Deutschlands ist in vielen Untersuchungen detailliert beschrieben. Der DTB setzte von anfang an Impulse in die zuvor unterbewertete Richtung der Fakten-Orientiertheit. Diese Korrektiv-Funktion relativiert all die Narrative chinesischer Lehrmeister, die in der Deutungshoheit ihrer "gefühlten Wahrheiten" gründen. Diese Art "Lebenshilfe des Glauben-Müssens" zielt nicht auf die Entwicklung eigenständiger, in sich gefestigter Lehrer-Persönlichkeiten, sondern schlicht auf die Unmündigkeit der Schüler und damit auf Egoismus und Fundamentalismus. Demgegenüber setzt die DTB-Methodik auf ein "Wissen-Wollen". Die DTB-Arbeitsweise ist damit keine Glaubensangelegenheit sondern weltanschaulich neutral. Diese Ideologie-Freiheit hat dem Verband viel Zustimmung eingebracht und zwar weit über die Grenzen Deutschlands hinaus.

Der 1996 gegründete DTB ist lt. Satzung ein Dachverband sowohl für Tai Chi Chuan (Taijiquan) als auch Qigong. Die vom DTB vertretenen Übesysteme Tai Chi und Qigong stammen aus China und sind geprägt durch viele gemeinsame Prinzipien. Diese vereinen auf ganzheitliche Weise Gesundheit, Meditation und Kampfkunst. Von letzterem verlagert sich der Trend eindeutig hin zu Gesundheit, Lebensqualität und Lifestyle. Die DTB-Bundesvereinigung und die ihr angeschlossenen Verbände haben das Ziel, jedem Interessierten unabhängig vom Wohnort einen bequemen Zugang zu schaffen zu Lernen, Ausüben und zu Lehrerausbildung. Der Verband arbeitet nach der ganzheitlichen Methodik des "Richtig  Lernen und Lehrens" von Dr. Stephan Langhoff.

Der DTB-Markenkern gewährleistet bereits seit seiner Gründung weltanschauliche Neutralität. Damit nimmt der DTB ev im deutschen Verbandswesen eine Sonderrolle ohne gleichen ein, die weit über die Grenzen Deutschlands hinaus international bewährt und anerkannt ist. Zu den DTB-Mitgliedern gehört eine wachsende Vielzahl von Institutionen, Gruppierungen und Lehrenden, denen Faktencheck, Sorgfaltspflicht und weltanschauliche Neutralität wichtig sind. Als ein solcher Zentralverband ist der DTB der größte und wichtigste seiner Art in Deutschland.

Der DTB-Dachverband tritt ein für Standards der Erwachsenenbildung im Allgemeinen und der Gesundheitsbildung im Besonderen. So bietet der Verbund ein renommiertes Zuhause für alle diejenigen, die an ungefilterten Informationen mehr interessiert sind als an Folklore und Schönfärberei. Anders als bei Lobby-Verbänden und Esoterik-Heilslehren geht es der wissenschaftlich arbeitenden Organisation um Ideologie-Freiheit, Sorgfaltspflicht, Verifizierung und Faktencheck.

Unter dem gemeinsamen DTB-Dach haben sich über die Jahre weitere Organisationen, Institutionen, Netzwerke, Gruppen, Schulen und Lehrende zusammengeschlossen, um gemeinsam getragene Qualitätssicherung zu leben und zu gestalten. Der aktuelle Stand (Januar 2019) beträgt über 330 Mitglieder. Der DTB ist damit der bedeutendste Zusammenschluß seiner Art in Deutschland.

Der DTB-Markenkern ist seine Unvoreingenommenheit: Der DTB-Service wird vor allem genutzt von Lehrern, Schulen und Institutionen, die fakten-geprüfte Fach-Information benötigen. Dazu gehört eine bundesweite zentrale Anlaufstelle mit Sitz in Hamburg (Tel. 040 2102123). Dazu gehört weiterhin eine umfangreiche Lehrer-Datenbank geordnet nach Postleitzahl und Graduierung. Alle DTB-Lehrenden sind nach identischen Richtlinien ausgebildet und garantieren bundesweit die DTB-Standards.

Update: Taijiquan-Qigong-Organisationen in Deutschland

Immer mehr Institutionen verorten sich in Richtung Ideologie-Freiheit und Faktencheck. Sie bilden ein Korrektiv zu Fundamentalismus und Eso-Folklore-Narrativen. Ein Novum: Für den Bereich der östlichen Übesysteme Tai Chi Chuan (Taijiquan) und Qigong haben sich führende Institutionen zu einem Netzwerk zusammengeschlossen mit dem Ziel der Pflege stetiger  Recherche-Updates. Quelle: Taijiquan-Qigong-Vereinigungen Deutschland.

DTB-Exkurs über die historische Einordnung des Tai Chi und Qigong

DTB-Korrektiv gegen Esoterik, Lobbyismus und Beliebigkeit in der Taijiquan-Qigong-SzeneZiele und Aufgaben des Verbandes werden besser verständlich vor dem philosophisch-kulturellen Hintergrund der chinesischen Künste. Es geht dabei um Dao-Heilslehren, "Innere Kampfkunstschulen des Wushu" und die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM). Historisch entstammen Tai Chi und Qigong einer daoistisch-schwärmerischen Esoterik, die gekennzeichnet ist von Heilslehren und elitärem Sektierertum. Deren traditionelle Denkweisen und Weltanschauungen beanspruchen Deutungshoheiten der "letzten Wahrheit" (das bedeutet "Tai Chi" ja übersetzt) und bezeugen "gefühlte Wahrheiten der kosmologischen Qi-Energie". Diese geschichtliche Herkunft aus angeblich "allen überlegenen geheimen Zirkeln" bildet noch heute in vielen Schulen das Basis-Narrativ und ist u. a. im Selbstverständnis der Lehrbeauftragten spürbar - man denke z. B. an Vereinigungen der Kampfkunst und des Kampfsports. Deren Schulen und deren Lehrer können jedoch nicht als DTB-Mitglieder aufgenommen werden, weil ihre Standards denen westlicher Erwachsenenbildung aufgrund mangelnder Ideologie-Freiheit nicht genügen.

Das DTB-Korrektiv - die richtige Schule und den richtigen Lehrer finden

Tai Chi Qigong Ausbildung Zertifizierung in ganz DeutschlandViele Menschen fühlen sich allerdings gerade von solcher "Magie" und "Mystik" sowie den entsprechenden Lehrer-Profilen angezogen. Man erkennt dieses Brimborium deutlich an den Social-Media und insbesondere den Kampfkunst-Foren. Aber auch Kommentare von Teilnehmern an Lehrgängen solcher Meister belegen diesen schwärmerischen Hang zu Hypes und Legenden. Viele Laien mögen auch denken, es müsse so sein und der Lehrer werde schon wissen, was gut für den Schüler sei. Und so sucht sich jeder den Lehrer, der zu ihm paßt - ob es der letztlich richtig ist, muß jeder selbst entscheiden. Diese Begeisterung für Scheinwelten läßt jedoch außer acht, daß es in der asiatischen Geisteswelt um Unabhängigkeit und Festigung der eigenen Persönlichkeit geht - und zwar auf der Basis der Tatsachen. Der Fetisch von Illusionen und Kulissen ist ein Umweg, den sich diese Adepten eigentlich ersparen könnten. Auf ihrem "Weg" kratzen sie lediglich an der Oberfläche - und der Tiefgang bleibt ihnen versagt. Viel wichtiger sind "Innere Kraft", Resilienz und Ganzheitliche Gesundheit. Hier leistet der DTB stetige Aufklärungsarbeit besonders in der Lehrerausbildung und Gesundheitsbildung. Der Verband bietet Laien seine DTB-Lehrercheckliste zur Orientierung in der Szene. Sie ist, sagen wir einmal "schillernd bis tiefgrau", denn viele spielen "Des Kaisers Neue Kleider". Das bedeutet, daß sie ihren Schülern eine inszenierte Schein-Welt vorspielen statt ihnen aufrichtig zu begegnen. Es ist klar, daß sie ihre Schüler ebensowenig ernst nehmen wie sich selbst!

Deutscher Taichi-Bund - so geht Lehrersuche heute

Geschäftsführung Dachverband: Dr. Stephan Langhoff 2009Dr. Langhoff gibt Praxis-Tipps für Lehrer-Ausbildung und zur Lehrer-Suche für Tai Chi und Qigong. Der promovierte Pädagoge empfiehlt auch E-Learning, Heimstudium und Skype als zeitgemäße, passgerechte Alternative. Dies erleichtert auch nicht so mobilen Menschen einen effektiven Einstieg in fernöstliche Philosophie, Lebenspflege und Lebenskunst. Lehrreiche Präsenz-Seminare ermöglichen zudem persönliche Korrektur. Dazu gibt es Lehrer-Treffen, Austausch und Kontakte in ganz Deutschland

Lehrer-Ausbildung Leicht Gemacht

jeder kann mit der DTB-Beratung die für sich optimale Entscheidung treffen

Siegel für DTB-Lehrerausbildung: Geprüfter Lehrer DTBDer DTB-Satzungszweck ist die Verbreitung und Förderung von chinesischen Gesundheitsübungen in Deutschland. Mehr dazu: Tai Chi Qigong Verband und Gesundheit. Aus- und Fortbildung ist ein geeignetes Mittel zu permanenter Qualitätssicherung in der ganzheitlichen Gesundheitsbildung. Dazu arbeitet der DTB-Zentralverband mit weiteren Fachverbänden eng zusammen. Bei dieser gemeinsam getragenen Kooperation spielen die Standards der westlichen Erwachsenenbildung und die Vorgaben der Krankenkassen eine zentrale Rolle. Sektierertum und Lobbyismus können diese mit ihren "geschönten Welten" unbemerkt und unsanktioniert unterminieren. Das dagegen entwickelte DTB-Korrektiv des "Richtig lernen und Lehrens" und die DTB-Checkliste helfen Laien, den intransparenten Anbietermarkt zu beurteilen.

Welche Ausbildung ist die richtige für mich und wie finde ich den dafür besten Anbieter?" Eine profunde, ungeschönte und fakten-basierte Antwort ist entscheidend, denn als Laie kann man bei der Suche nach einem geeigneten Institut mehr falsch machen als viele denken. Dies zeigen Umfragen des DTB-Zentralverbandes. Jeder sollte aus Fehlern anderer lernen und so Lehrgeld sparen. Das folgende empfohlene Vorgehen in sechs Schritten kann auch für Sie zum Erfolgsfaktor Nr. 1 werden! Das "Geheimnis" der Profis ist "der Blick über den Tellerrand", also das übergreifende Vorgehen. DTB-Geschäftsführer Dr. Langhoff (50 Jahre Erfahrung) ist international anerkannt und einschlägig für sein Fachgebiet ausgewiesen.

1. MOTIVATION  → 2. RECHERCHE  → 3. BERATUNG  → 4. ABSPRACHEN  → 5. BEWERTUNG  → 6. ENTSCHEIDUNG
Z. B: Die eigene Gesundheit fördern und diese Kenntnisse eigenen Schülern vermitteln Internet-Suche: Infos zu Anbietern (No-Go: Tempel, Kloster etc) Die zentrale DTB-Info-Stelle bietet Hilfe, die entscheidend sein kann AGBs sind maßgeblich - nicht mündliche Zusagen Anbieter / Kosten vergleichen: Vor- und Nachteile abwägen Vertrag abschließen und intensiv in Kontakt bleiben mit dem Ausbilder

Tipp 1 Lokale Konkurrenz: Der DTB hat keine eigenständigen "Ambitionen vor Ort" sondern vernetzt alle anerkannten DTB-Lehrenden in seiner Datenbank. Hingegen sind lokale Anbieter naturgemäß durchweg nicht an künftiger Konkurrenz "gleich um die Ecke" interessiert.

Tipp 2 Inszenierte Welten: Der DTB arbeitet unvoreingenommen und fakten-orientiert. Damit bildet er ein wertvolles Korrektiv zu den beiden anderen Kateorien von Vereinigungen, nämlich den Lobby-Verbänden und den Organisationen für Heilslehren. Beide werden vom DTB nicht als Mitglied aufgenommen. Siehe dazu auch die Distanzierung vom DDQT und seinen Mitgliedern

 

.

Update Push Hands

Mit dem Tuishou-Thema sind wir mittendrin im Herz des Tai Chi und Qigong - und bei der Suche nach dem richtigen Lehrer lohnt es sich allemal, genauer hinzuschauen. Push-Hands-Unterricht in Deutschland ist je nach Lernziel und Zielgruppen sehr unterschiedlich strukturiert. Gleiches gilt für Ausbildungen. Die Qualität der Ausbilder variiert stark. Es fällt schon Laien auf, wie groß die Unterschiede in Kompetenz, Methodik und Didaktik sein können. Quelle: Push Hands (Tuishou).