Willkommen

Ihre zentrale Anlaufstelle  040-2102123,  Impressum

Deutscher Tai Chi Bund - Dachverband für Tai Chi und Qigong e. V. gegr. 1996

Zusammenschluss führender Institute bietet Ausbildung und Kassen-Zertifizierung alle Berufe

Danke für Ihre Verlinkung mit uns - Dt. Taijiquan Qigong Verband - weltanschaulich neutrales Web-Portal

Push-Hands-Ausbildung in ganz Deutschland

Dalü Ausbildungen DeutschlandDie Partnerübungen im Taiji Quan werden ja häufig von Lehrern unterrichtet, die über einen Kampfkunst-Hintergrund verfügen. Dies ist für die Orientierung vieler Schüler an Gesundheitsförderung natürlich nicht optimal.  Dies gilt für Tuishou-Partner-Übungen ganz besonders. Dalü - das große Ziehen wie es übersetzt wird - ist eine solche Übung aus dem Wushu, der chinesischen Kampfkunst. Im Bereich der  Gesundheitsförderung schult sie die Reaktionsfähigkeit und das Verständnis für Yin-Yang-Wandlungen, wie sie seit jeher im Taoismus eine tradiert werden. Die großen Meister betonen stets, dass es beim Tuishou und Dalü um Erspüren von Körper-Strukturen und Haltungen geht. Dabei ist stets auch die innere Haltung gemeint. Hilfreich ist die Vorstellung der Dreiheit von Himmel-Erde-Mensch wie sie auch bei der Übung der Stehenden Säule maßgeblich ist. Dazu hat Dr. Langhoff DVDs erstellt, die kostenlos online anzuschauen sind. Auch Dalü-Ausbildungen bietet der Experte an Ausbildung Dalü. Die Fortbildungen sind auch im Heimstuduum und über Skype möglich. Siehe auch die Deutschland-Treffen des AK Push Hands Ausbildung. Präsenz-Lehrgänge in Deutschland finden viermal jährlich garantiert statt. Die Zahl der freien Plätze erfahren Sie unter.

Tuishou mit Faszien-Training - Lehrgänge in ganz Deutschland - neues Projekt

Der Dalü, das Große Ziehen wurde auf unterschiedliche Art von Yang Chengfu gelehrt - ebenso wie das Push Hands allgemein. Ein neues Projekt bezieht die Faszien-Forschung mit ein. Hoch interessant: Das Bindegewebe speichert die Partner-Energie und gibt sie katapult-artig im richtigen Moment wieder ab. Dr. Langhoff bietet Lehrgänge mit Lizenz für Übungsleiter.

       

 

 

Push Hands Lernen/ Push Hands DVDs kostenlos

Wichtig für alle, die Push Hands lernen wollen: Die offiziellen Tuishou-DVDs des Verbandes gibt es zum kostenlosen Download. Sie dienen der Lehrer-Fach-Fortbildung und umfassen Single-Hand und Double-Hand: Push Hands Lernen DVDs. Weitere Lektionen kostenlos hier:  Push Hands DVDs. So wird das Push Hands Lernen leicht und bequem gemacht. Wer darüber hinaus Push Hands intensiver lernen möchte, kann dies in ganz Deutschland über die Zentrale buchen. Zertifizierung kann über den Dachverband kostenlos erfolgen. Freies Üben, um in der Gruppe Push Hands lernen und üben zu können wird veröffentlicht auf der Tuishou-website Push Hands lernen. Stundenbilder: zum Vergleich dazu das aus China stammende japanische Nairiki. Historie im Vergleich: Takamura ha Shindo Yoshin Ryu

Push Hands (Tuishou) - Internals viewed from a broader methodic perspective

Tuishou or Push Hands is much more than a mere part of Taijiquan - infact it can be regarded as Qigong partner exercises to develop inner strength which is the root of all intricate martial arts systems of the East (see Japanese Kakie and Nairiki-Kata).

Guest Blogging Dr. Langhoff - Push Hands Ausbildung Hamburg S. Langhoff über Innere Kampfkunst

Pushhands or Tuishou of the past generations meant harsh combat training including Fajin and even Lingkongjin. In the west it has been taught by Taiji masters like Cheng Man Ching. Traditional techniques like "Pole Standing/ Zhangzhuan) developed body awareness, relaxation (Sung) and connected structure". It is questionable if today´s Tuishou should still be classified as belonging to Martial Arts (Wushu). The majority of Taiji practioners are probably unaware that core principles of Tuishou like inner strength, structure sensing the other´s center also underly traditional Japanese Martial Arts systems and their methodologies. Statements of Budo experts are interchangeable with classical treaties of the ancient Tai Chi Masters. So today hearing of "No Strength", "Relaxation", "Rootedness", "Yielding", "Central Equilibrum" or "Loose-Hard-Connection" it is impossible to decide whether it is from an "Inner Martial Art" or an "Outer Martial Art" like Jujutsu, Aikido, Judo or Wado-Karate of founder Prof. H. Otsuka. So lets look for common grounds of sophisticated Martial Arts instead of arguing outdated views of the past!


Push Hands (Tuishou) - know yourself and know your partner

After having learnt the Taiji Solo form you are expected to know yourself. To know your opponent, many practioners engage in partner exercises such as Push Hands (Chinese Tuishou). This goes mainly for Wu-Styles and Chen-Style. Breaking an experienced partner´s balance without using brute force is not easy - to sense the opponent´s center and possible structural misalignment is the appropriate way. Being completely relaxed and using the "right moment" instantly and naturally is the expert´s goal - just as layed out in the eastern concept of "Wei Wu Wei".

Be aware of the unique methodology: Your partner should be a tool for testing and not an enemy - conceive yourself as being a part of a bigger whole! Long term partner practice with the correct breathing develops flexibility, Inner strength and good posture. The overall guide line is applying the Taiji principles. For the widespread Yang-Style they have been layed down by Master Yang Chengfu. They have to be observed in both the solo form practice and the partner training methods such as Push Hands or Martial Arts applications.

At this point a broader perspective is needed. It is a widely held but yet wrong belief that such principles of Inner strength are only to be found inside the traditional transmission of a few Martial Arts systems (Taijiquan, Xingyiquan and Bagua Zhang). But there is ample evidence that other high level systems - especially the Japanese ones like Aikido, Judo, Jujutsu and Sumo use the same "Internals", combat strategies and methodology. They are certainly not unique and it would be highly unfair to withhold this information.

But the mostly secret transmissions of traditional schools make it quite hard to provide indepth knowledge

Secret transmissions of the Yang-Family and Yearning K Cheng (Chen Yenlin)

Viewed from a more holistic perspective this also sheds light on the dualism of socalled "Inner Martial Arts" as opposed to "Outer Martial Arts, as typically claimed by Taiji masters of all major styles.

Therefore the German DTB has developed special curricula to provide both teachers and students with this "bigger picture".

 


 

Push Hands Ausbildung in Hamburg

DTB-Fachfortbildungen in Hamburg vermitteln Push-Hands-Partnerübungen inclusive Strategien und Methodik (s. Hamburg Push Hands Ausbildung). Der Hamburger Push Hands Unterricht von Dr. Langhoff zeichnet sich aus durch eine übergeordnete Sehweise, die "Internals" anderer hochentwickelter Kampfkünste und Kampfsportarten einbezieht. Push-Hands-Themen, die in Hamburg sehr beliebt sind, sind das Kampfkunst-Prinzip "Himmel-Erde-Mensch" und die Taktiken. Es wird auch experimentiert - z. B. mit der Samurai-Technik des Ziehens mit dem vorderen Bein, was im Tai-Chi-Pushands ja nicht üblich ist, aber in vielen Situationen Vorteilhaft sein kann.

Von den Hamburger Push-Hands-Seminaren profitieren DTB-Fachkräfte aus ganz Deutschland. Die jährlichen Insider-Weiterbildungen in Hamburg behandeln weitere Push-Hands-Aspekte bezg. Yang-Familie, Wettkampf-Strategie. (weiterlesen Push Hands DVDs/  Ausbildung Hamburg).

TuishouAußer Push Hands in Hamburg bietet der DTB noch Unterricht im Seminar-Zentrum in der Nordheide an und zwar vier mal jährlich. Hier sieht man einenPush-Hands-Drill ohne Partner, um besser in sich selbst hineinzuspüren (Quelle: Yang Zhenduo). Fajin-Lehrposter: Tuishou-ausbildung mit Fajin.

In Deutschland ist Push Hands bekannt geworden durch Prof. Cheng Man Ching und Meister Chu Kinghung. Beide sind Yang-Family-Schüler aber es ist unklar, ob sie nicht ihre Techniken aus mehreren Stilen kombiniert haben. Durch Dr. Langhoff ist das Push Hands seiner Lehrer Yang Zhenduo, Fu Zhongwen und Fu Shengyuan in Deutschland einer breiten Lehrerschaft bekannt geworden. Diese Variante geht direkt zurück auf Yang Chengfu. Dr. Langhoff bezieht in die Lehrer-Ausbildung auch das Push-Hands seines Lehrers Yang Zhenduo mit ein - es bezieht sich eher auf die Standards der chinesischen Sportministerien. Tai Chi Kampfkunst.

Das Tuishou von Meister Yang Zhenhe und des Chen-Taijiquan wird hier nicht behandelt. Voll belegt ist jetzt die Qigong Tai Chi Ausbildung in Göttingen (Warteliste ist eingerichtet).

 


 

Push Hands Ausbildung Hamburg: Push Hands (Tui Shou) - erklärt von Experten

S. a. Push Hands Meister in Hamburg - Lehrer von Dr. Langhoff Push Hands Meister Original: Push Hands Tuishou

Dalü-DVD mit Meister Yang Chengfu Quelle: Ausbildung Dalü Großes Ziehen

Aktuelle Bewertungen, Beurteilungen, Meisterschaften, Plätze: Push Hands Ausbildungen. In der Ausbildung werden auch die widersprüchlichen Meinungen und Fakten zum Push Hands von Yang Shou Chung, Chu King Hung und Frieder Anders des Inneren Taiji...

Push Hands (Tuishou) - Heimstudium kostenlos


Dachverband informiert über Push-Hands/ Tuishou, Ausbildung, DVDs und Treffen2

Push Hands / Tui Shou Meister: GM Yang Zhenduo in Hamburg

Hier sieht man Großmeister Yang mit seinem Enkel in Hamburg beim Ausführen der "Schiebenden Hände". Die renommierten Experten erklären: Push Hands bzw. chinesisch Tuishou ist ein moderner Begriff. Frühere Begriffe waren "da1 shou" und "da3 shou".  "Da3 shou3" bedeutet Kämpfen. Die Reputation des Händeschieben ist bekanntlich sehr niedrig - schade aber verständlich angesichts der vielen negativen Erscheinungen in der "Tuishou-Szene" weltweit.

Belegt sind jetzt schon: Push Hands Ausbildung Hamburg - Warteliste für eventuelle Nachrücker im Login-Bereich - dort auch Eindrücke, Abstimmungen, Schiedsrichter-Voten.

Qualitätssiegel: Push Hands Treffen Deutschland für Aus- und Weiterbildung

  • Push Hands Treffen 1Schiebende Hände des Tuishou (Händeschieben)
  • Push Hands Treffen 2Schiebende Hände des Tuishou (Händeschieben)
  • Push Hands Treffen 3Schiebende Hände des Tuishou (Händeschieben)
  • Push Hands Treffen 4Schiebende Hände des Tuishou (Händeschieben)
  • Push Hands Treffen 5Schiebende Hände des Tuishou (Händeschieben)
  • Push Hands Treffen 6Schiebende Hände des Tuishou (Händeschieben)
  • Push Hands Treffen 7Schiebende Hände des Tuishou (Händeschieben)

Der Bereich "Push Hands Treffen" und "Push Hands Ausbildung hat eine eigene Domain im Internet - Bewertungen, Eindrücke Plätze Sieger: . Themen der Ausbildungen sind Wushu, Tui Shou Wettbewerbe, Regeln, Vorbereitung, Schiedsrichter-Lehrgänge und Rezertifizierungen im Dachverband.

Updates zur aktuellen Forschung über Bindegewebe .

Push Hands / Tui Shou in der Lehrer-Ausbildung

Hier sieht man die spektakuläre Technik "Das Große Ziehen" (chinesisch Dalü oder Talü). Die vehement vorgetragene stoßende Technik des Angreifers wird abgeleitet. Wichtig dabei ist Entspannung und Zentriertheit. Ebenso wichtig ist das richtige Atmen in Kombination mit Gewichtung und Drehung. Die Technik stammt aus dem Repertoire der Kampfkunst von Meister Yang Chengfu und wurde besonders überliefert von Fu Zhongwen - einem Lehrer Dr. Langhoffs (Foto mit freundlicher Genehmigung von ). Immer wieder warnen maßgebliche Fachleute vor dem Glauben, man hätte mit Push-Hands im Notfall einer Selbstverteidigung bessere Chancen ! Dies ist ein ernstes Thema in den Push-Hands-Ausbildungen des Verbandes.

Push

Mit freundlicher Genehmigung der Taiji-Workgroup Zheng Manqing

 

Push Hands / Tui Shou / Dalü - Experten-Wissen chinesischer Meister

 

Tui Shou: Einstieg jederzeit möglich durch das DVD-Tuishou-Heimstudium

Push Hands Treffen täglich auf den Seminarwochen mit Techniken renommierter chinesischer Großmeister, darunter Dalü-Varianten mit mehreren Partnern.
Belegt sind jetzt schon: Push Hands Ausbildung Hannover - Warteliste für eventuelle Nachrücker im Login-Bereich

Bildungsprämie Weiterbildungssparen Push Hands Tuishou Prämiengutschein www.bildungspraemie.info

Die Bildungsprämie Weiterbildungssparen wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert (Doku Prämien-Gutschein Tui Shou Beratung Beratungsstellen).

Seminar-Ankündigung Push Hands in Hamburg - Platzvergabe in der Reihenfolge der Überweisungen:

Quelle: 

Author Xiang Kai Zhang  htp://denner.org/reinhard/neijia/push/pushHandsstudy.html    (s. a.  Kontroverses zum Thema Yang Jun Yang Family und ESO-GURU-Auftritt) und auch das Update über Umfragen auf  .

In 1929 I studied push-hands from Hsu Yu-sheng in Peking. He had learned his T'ai Chi Ch'uan from Sung Shu-ming. This was the lineage of Sung Yuan-Ch'iao. Master Hsu paid special attention to opening and closing techniques and matched movements with his breath. He analyzed each of the movements according to the Thirteen Postures, and paid special attention to central equilibrium as the mother of the Thirteen Postures. All postures issue from central equilibrium. He also paid attention to five words mentioned in the boxing manuals "perseverance, diligence, daring, energy and appropriateness. He said that appropriateness" was the most important. The meaning is to find an appropriate usage for each movement. Thus Master Hsu had the best ability to make use of each kind of movement in the form during his push-hands. Unfortunately, at that time he was director of both the Peking Martial Arts Hall and the Peking School of Physical Education. He was too busy with work and was unable to spend much time with me discussing technique. He introduced me to Master Liu En-nuan, who taught me push-hands.

Push Hands (Tuishou) in China

Master Liu had also learned his T'ai Chi Ch'uan from Sung Shu-ming. However, his pushing method was different from that of all the masters mentioned above. He would be suddenly light, suddenly heavy, suddenly distant, suddenly near. In each case, I was un able to follow or adhere. Sometimes he would suddenly lift up, and even my heels would be lifted off the ground. Suddenly releasing, I would fall ahead into the void. After three months, I gradually became accustomed to this and was no longer seduced by his technique. In the past, I had studied external boxing; sometimes I would get aggravated by Master Liu's attack and use external boxing methods to strike. He would immediately stop pushing and say, "Push-hands is a method of training; it is not fighting. Your mind must not be struggling with the thoughts of winning or losing. If we were comparing our abilities in competition, then our postures would not be the same. There would be no principle of standing without moving or waiting for your partner to attack.

 


 

 

Zur Bezeichnung "Tui Shou"

"Schiebende Hände", wie Tuishou gern übersetzt wird gilt als sozusagen "entschärftes" Erbe chinesischer Wushu-Tradition. Synonyme: Pushing Hands, Pushhands. Das Tuishou der Yang-Familie geht nach Meinung maßgeblicher Experten auf Yang Chienhou zurück und enthält auch das "Große Ziehen" Dalü. Die Möglichkeit der Anwendung in der Kampfkunst ist nach Ansicht vieler Experten allerdings begrenzt (Martial Arts Application - auch für Fortgeschrittene (s. Tai Chi Kampfkunst). Die spektakulären Push-Hands-Vorführungen z. B. vom Leiter der ITCCA Meister Chu King Hung repräsentieren keine wirkliche Meisterschaft sondern werden von vielen als Show eingestuft (Quelle Push Hands Experten).

Das Wichtigste zu Tuishou/ Push Hands

In der "Push-Hands-Szene" wird manches falsch dargestellt. Statt auf Anatomie, Physiologie und Balance einzugehen, scheinen Legenden, Schwärmerei, Wunschdenken, Qi, Entwurzelung und sogenanntes "Inneres Tai Chi" vorrangig zu sein - Kritik ist hier durchaus am Platz! Dabei wird auch mit Tricks gearbeitet, die eigentlich auch von Anfängern erkannt werden könnten und dem "Meister des Händeschiebens" ein denkbar schlechtes Zeugnis ausstellen. Wichtige Tuishou-Bereiche werden kontrovers diskutiert - etwa im Bereich der Schüler von Yang Shou Chung und seinem Vater Yang Chengfu.

Tui-Shou-Prinzipien chinesischer Meister

Den "Schiebenden Händen" liegen die Zehn Prinzipien des Tai Chi Chuan zugrunde. Auch die Philosophie des Wei Wu Wei, des "Nicht-Handelns".

Dem berühmten Push-Hands-Meister Chen Weiming gebührt die Ehre, die von Meister Yang Chengfu mündlich übermittelten "Zehn Prinzipien" niedergeschrieben zu haben.

Push Hands Treffen (Tui Shou Treffen) für Anfänger und Fortgeschrittene

Seminar-Buchung/ Anmeldung/ Termine unter info@tai-chi-zentrum.de

Push Hands Treffen (Tuishou/ Tui Shou)

Push Hands Hamburg Tuishou mit Dr. LanghoffWährend Qigong-Training und Taiji-Training der Form zum Ziel hat, sich selbst besser kennen zu lernen, möchte der Pushhands-Übende den Partner besser kennenlernen. Push Hands - insbesondere die Variante des Dalü ist somit ein vorbereitender Schritt für Selbstverteidigung und Kampfsport, indem man Strategie und Taktik trainiert. Gemeinsam ist das Üben des Qi. Dabei kann man auch in Zeitlupe Kampfsport-Aspekte in Theorie und Praxis zu behandeln. Tai Chi als Kampfkunst betont die Fähigkeit, eine Kampftechnik, sei es ein Stoß oder ein Tritt, ins Leere laufen zu lassen oder reaktiv gegen den Gegner einzusetzen.

Durch Push Hands/ Tuishou wird u. a. die Sensitivität der Hände und Arme entwickelt, sodass man die Absichten des Kontrahenten leichter fühlen kann. Die eigene Reaktionsfähigkeit wird geschult. Durch Pushhands lernt man zwar nicht das Kämpfen - aber es geht dabei schon um Strategie und Taktik der Kampfkunst und des Kampfsports. Push Hands und Dalü lehren, auf eine bestimmte Art auf die Bewegungen des Anderen zu reagieren. Mit den beim Push Hands gemachten Erfahrungen kann man dann aufbauend Selbstverteidigung und Kampfkunst erlernen. Quelle: Dalü/ Tui Shou Treffen.

Push Hands Experten erklären das chinesische Händeschieben

Dalü-Techniken: AusbildungTui-Shou: Nach den Basis-Übungen lernt man das "Grosse Ziehen" Dalü. Diese Wushu-Technik wird auch auf den Tui-Shou-Treffen des Dachverbandes von den Lehrern trainiert. Foto-Nachweis: Workgroup Cheng Manching

 

 

Tuishou/ Push Hands/ Händeschieben - Partner-Übungen für die fernöstliche Yin-Yang-Philosophie

In der "Push-Hands-Szene" wird manch Wichtiges zum Thema "Schiebende Hände" und "Großes Ziehen Dalü" falsch dargestellt. Statt auf Anatomie, Physiologie und Balance einzugehen, scheinen Legenden, Schwärmerei, Wunschdenken, Qi, Entwurzelung und "Inneres Tai Chi" vorrangig zu sein - Kritik ist hier durchaus am Platz! Ähnliches gilt für eine traditionelle Tuishou-Basis-Übung, die Stehende Säule.

 

Die Tui-Shou-Übungen sind als DVDs erhältlich, in vielen Push Hands Netzwerken auf Youtube eingestellt und kostenlos downloadbar. Dort werden auch die Partner-Übungen von Chu King Hung analysiert und diskutiert.

Push Hands mit einem guten Trainer kann lehren, schnell, entspannt, nachgiebig und flexibel auf die Bewegungen des Anderen zu reagieren. Man spiegelt sozusagen die Aktionen des Anderen und siegt idealerweise, indem man sich (besser als der Andere) in die Einheit einfügen kann. Gemäß der Yin-Yang-Philosophie erfordert dies ein Lösen vom Ego und ein daraus resultierendes klares Bewusstsein im Hier und Jetzt - ähnlich einem klaren Spiegel. Bekannte chinesische Tuishou-Meister, die viele Fachkräfte des Dachverbandes unterrichten sind Fu Zhongwen, Fu Shengyuan, Yang Zhenduo, Zhang Youquan und Yang Zhenhe. Fragen & Antworten: Trainer-Treffen finden im Dachverband mehrfach jährlich statt. Lehrer aus ganz Deutschland trainieren gemeinsam Push Hands (Schiebende Hände) - auch Anfänger sind willkommen. Man übt parallel zuhause mit der Tuishou-DVD und vernetzt sich online über das Tai Chi Qigong Netzwerk Youtube.

Belegt sind jetzt schon: Push Hands Ausbildung Düsseldorf / Push Hands Ausbildung Wiesbaden - Warteliste für eventuelle Nachrücker im Login-Bereich

Push Hands (Tuishou/ Tui Shou) der Yang-Familie

Während Yang Zhenduo im Unterricht häufig nur am Rande auf Tuishou eingeht, spielen diese Partnerübungen für die Fu-Familie eine wichtige Rolle. In Gesprächen mit Fu Shengyuan und Fu Zhongwen ergaben sich aufschlussreiche, interessante Anregungen und Aspekte, die vom Dachverband im Tai-Chi-Forum und auf der Push-Hands-Seite diskutiert werden.

Push-Hands mit Meister Yang Zhenduo in Hamburg

 

Hier sieht man Meister Yang Zhenduo beim Push Hands mit Enkel Yang Jun in Hamburg Quelle Yang Zhenduo Push Hands Hanburg

 

Hier sieht man Meister Yang Zhenduo beim Push Hands mit Enkel Yang Jun in Hamburg

 

In Arbeitskreisen wird das überragende Wissen von Meister Yang den ebenso seltsamen wie umstrittenen Chi-Tests von Chu King Hung gegenübergestellt und öffentlich gemacht.

Cheng Manching erklärt korrektes Push Hands (Tuishou/ Tui Shou)

Das Tuishou von Cheng Manching ist im Westen früh bekannt geworden, weil der Meister von Taiwan nach den USA übersiedelte. Er ist ein wichtiger Schüler von Yang Chengfu. Viele seiner Schüler verbreiten seine Ausprägung des Tuishou/ Push Hands in vielen Ländern. Hier weist er auf den korrekten Kontaktpunkt am Ellbogen des Kontrahenten hin. Wird dies nicht beachtet, kann dieser leicht Kontertechniken einsetzen.

 

Tuishou/ Push Hands: Meister Fu Zhongwen

 

Dalü/ Tuishou/ Push Hands: Meister Fu Zhongwen demonstriert Push-Hands/ Dalü mit seinem Sohn Meister Fu Shengyuan

 

Tuishou/ Push Hands: Meister Fu Shengyuan beim Training mit seinem Sohn Meister Fu Qing Quan: Dalü, das "Große Ziehen".

 

Belegt sind jetzt schon: Push Hands Ausbildung Köln / Push Hands Ausbildung Saarbrücken - Warteliste für eventuelle Nachrücker im Login-Bereich

 

Belegt sind jetzt schon: Push Hands Ausbildung München / Push Hands Ausbildung Berlin - Warteliste für eventuelle Nachrücker im Login-Bereich

Partner-Anwendung des Tuishou: Demonstration mit Meister Yang Zhenduo

Hat man die Basis-Übungen des Push-Hands gemeistert, gibt es für Fortgeschrittene zahlreiche Konstellationen der freieren Anwendung bis hin zum Sanda, dem Freikampf.

 

Push Hands (Tui Shou) - Fragen & Antworten

Kommentare und Anmerkungen zu Chen Weimings berühmten Buch "Fragen & Antworten" jetzt im Mitglieder-Bereich"

Push Hands Netzwerk (Tuishou/ Tui Shou Netzwerke)

Das Video-Portal Youtube ist längst zum größten Push Hands Netzwerk für Videos avanciert. Viele Push-Hands-Lehrer veröffentlichen dort ihre Videos, vernetzen sich und ihre Freunde und tauschen sich aus - ein Thema ist Dalü.

Push Hands Netzwerk Europa Youtube Videos (AK Chu King Hung)

Aktueller Hinweis: Tuishou/ Push Hands Treffen: Neue Youtube-Kanäle der Taiji-Vereine (AK Chu King Hung).

Inhalt/Abstract Schiebende Hände/ Push Hands:

  • Fragen & Antworten Tuishou/Dalü
  • Das Wichtigste zu Tuishou/ Push Hands
  • Tuishou Push Hands (Schiebende Hände)

  • Push Hands Treffen Deutschland

  • Neuer Youtube-Kanal Push Hands Netzwerk
  • Push Hands Ausbildung/ Push Hands Ausbilder
  • Tui-Shou-DVD
  • Schiebende Hände / Dalü

  • Partner-Tai-Chi für Kampfkunst, Selbstverteidigung
  • Push Hands: Seidenweber-Übungen als vorbereitende Technik
  • Pushhands des Yang-Stil

Tuishou/ Push Hands im Yang-Taijiquan

Seltenes Push-Hands-Foto von Tuishou-Meister Chen Weiming. Er war wie Fu Zhongwen und Cheng Manching Schüler von Yang Chengfu:

 

Quelle: Schiebende Hände/ Tui Shou Netzwerk. Dokumentation Schiebende Hände

 

Wu-Stil-Tui-Shou: Pushhands im Wu-Taijiquan:

 

Traditionelles Tuishou: Wu Chien-ch'üan (links) and einer seiner Schüler um 1930 in Shanghai.

Tui Shou: Push Hands lernen leicht gemacht

 

Pushhands-DVDs - Lehrvideo für Push Hands Ausbildung

Der Dachverband empfiehlt Push-Hands-Interessierten seine neue Pushhands-DVD für Anfänger mit Basis-Übungen des Tuishou gemäß Fu Zhongwen, Fu Shengyuan, Yang Zhenduo, Yang Zhenhe. Die Anleitung ist als offizielles Lehrmittel anerkannt: Push Hands Video DVD und enthält Mitschnitte von Push Hands Treffen.

Push Hands (Tuishou/ Tui Shou) mit Yang Zhenduo

Die Partner-Übungen des Tui Shou werden hier von Meister Yang Zhenduo demonstriert. Auf einem der wenigen Video-Clips, die ihn beim Push-Hands zeigen, demonstriert das offizielle Familien-Oberhaupt sehr eindrucksvoll die heiter-gelassene Grundstimmung des "Spiels": Beim Beenden ist man entspannt und lacht!

 

Tuishou Push Hands (Schiebende Hände)

Das "Händeschieben" ist eine Übung mit Partner. Als Anfänger der "Schiebenden Hände" konzentriert man sich auf die korrekten Stände und Haltungen sowie auf die Entspannung während der Bewegungen. Zudem soll man an den Armen des Pushhands-Partners "kleben", um seine Absichten besser erspüren zu können Ein sehr bekannter Tuishou-Meister war Fu Zhongwen, der Fachkräfte des Dachverbandes unterrichtete (s. Fu-Zhongwen-Dokumentation Schiebende Hände). In der "Kampfkunst-Szene" wird häufig recht oberflächlich recherchiert - man achte daher auf Qualität!

Wu-Shu/ Kampfkunst/ Kampfsport > Push Hands (Pushhands, Tui Shou, Tuishou)  (推手). Webinfo: Traditionelle Kampfkunst-Stehmeditation: Stehende Säule.

Push Hands Treffen

Netzwerk: Der Bereich Push Hands Treffen hat eine eigene Domain im Internet: Push Hands Treffen.

Tui-Shou-Lehrer-Treffen finden im Dachverband mehrfach jährlich statt. Lehrer aus ganz Deutschland trainieren gemeinsam Push Hands (Schiebende Hände), die traditionelle Langform im Yang-Stil-Tai-Chi und ausgewählte Qigong-Übungen.  Dies dient der Qualitätssicherung in der "Push-Hands-Szene/ Kampfkunst-Szene".  (AK Chu King Hung)


Kostenloser Service für Mitglieder des Fernstudiums im Login-Bereich - daher hier nur unvollständige Datensätze:

 

 

 

Tuishou: Push Hands Ausbildung/ Push Hands Ausbilder

Der Dachverband bildet Lehrer aus für Push Hands des Yang-Tai-Chi. Die Leitung hat Dr. Langhoff. Einen Teil der Push Hands Ausbildung absolviert man Schritt für Schritt bequem mittels Tui-Shou-DVD zuhause. So lassen sich viele Einzelheiten der kreisenden Armbewegungen gut und effektiv vorbereiten und nacharbeiten.

Tui-Shou-DVD für Push Hands Lehrer Ausbildung

 

Pushhands-DVDs für Push Hands Ausbildung

Der Dachverband empfiehlt Interessierten seine neue Pushhands-DVD für Anfänger mit Basis-Übungen des Tuishou gemäß Fu Zhongwen, Fu Shengyuan, Yang Zhenduo, Yang Zhenhe.

Schiebende Hände - eine traditionelle Partner-Übung des Push Hands

Push Hands (Tuishou) und Fajin - Partner-Tai-Chi für Kampfkunst, Kampfsport, Selbstverteidigung

Da Tai Chi seinen Ursprung in der chinesischen Kampfkunst (Wushu/ Wu-Shu) hat, kann man die Techniken in Partnerübungen auch als Anwendungen (Applikationen, Martial-Arts-Applications) trainieren. Bekannt wurde Tuishou im Westen durch Meister wie Cheng Manching. Die Tai-Chi-Anwendungen werden Pushhands, Pushing-Hands oder chinesisch Tuishou/ Tui-Shou genannt. Dabei werden Sensitivität und Reaktionsfähigkeit bezüglich der "Qi-Energie" des Partners und Fajin-Emission geübt. Dieses Fajin im Push Hands zeigt auch die enge Verbindung zum Qigong/ Qi-Gong.

Tuishou (Schiebende Hände/ Händeschieben)

Kampfkunst / Kampfsport/ Selbstverteidigung

Push Hands kann man somit als Kampfkunst, Sportart und Kampfsportart ansehen. Tuishou ist kein aggressiver Sport, sondern dient dazu, Körper und Geist in Verteidigung und Achtsamkeit zu sensibilisieren und den Aspekt von "Klebrigkeit" und "Haften" zu entwickeln. In dieser harmonischen Art der "Selbstverteidigung" wird daran  gearbeitet, widrigen Umständen mit einer friedlichen, ruhigen und effektiven Haltung zu begegnen. Schon bei Lao Tse findet man bekanntlich ein Push-Hands-Prinzip erwähnt: "Das Weiche und Biegsame besiegt das Harte und Starke". Die weiche "Neutralisierung" der Partner-Aktion erfolgt beim Push-Hands-Kampfsport blitzartig, wenn der Schüler nach vielen Jahren des Trainings Stabilität, Sensitivität und körperliche und geistige Flexibilität erlangt hat. Pushhands dient zudem der Gesundheit. Dieser Bereich der chinesischen Bewegungslehre hilft beispielsweise dabei, Gelenke zu öffnen, Muskeln und Sehnen zu stärken und die Skelettstruktur so zu verbessern, dass die innere Energie Qi ungehindert fließen kann. Info über Qi-Energie, Meridiane (Energieleitbahnen).

Webinfo Händeschieben/ Schiebende Hände: Traditionelle Kampfkunst-Stehmeditation: Stehende Säule.

Push Hands: Seidenweber-Übungen als vorbereitende Technik

Seminar mit Meister Zhang Youquan in Hamburg

(Quelle Push-Hands-Treffen).

Pushhands des Yang-Stil

Das Yang-Tai-Chi Chuan/ Yang-Taijiquan ist berühmt für seine praktischen Kampfkunst-Anwendungen. Ein Arbeitskreis befasst sich damit. AK "Foto-Tuishou: Taijiquan Li Rong Mei. Tai Chi Studies Push Hands Die in der Tai-Chi-Ausbildung unterrichtete Form ist der von Meister Yang Chengfu erstellte weltweite Standard, sodaß eine allgemeine Anerkennung gewährleistet ist.. Dr. Langhoff zu Martial Arts/ Wu-Shu: Push Hands/ Tui Shou, Ling Kong Jin.

In der amerikanischen Fachzeitschrift "Tai Chi Magazine" werden häufig exzellente Artikel zu Forschungen und kontroversen Standpunkten veröffentlicht. Die Erkenntnisse zu Push-Hands/Tuishou werden laufend in die deutschen Publikationen eingearbeitet.

Der Bereich Push Hands Treffen hat eine eigene Domain im Internet: Push Hands Treffen.

 

 

Tai Chi Qigong Ausbildungen in ganz DeutschlandAusbildung Deutschland
Beginn sofort & überall

Kosten: 369 € bis 1360 € (Raten ab 60 € mögl.), professionell, passgerecht, flexibel, Kassen-Zulassung, Bildungsurlaub in 12 Bundesländern.  4 Wochen x pro Jahr finden garantiert statt, Mo-Fr, je 55 Zeitstd, Minimum 1, empfohlen 4.

SEMINARE 2016 u. 2017
Seminare zur freien Auswahl innerhalb 2 Jahre
 11.03. - 13.03.16 nur Qigong
 14.03. - 18.03. 16
 18.03. - 20.03. 16 nur Tai Chi
 30.05. - 03.06. 16
 12.08. - 14.08. 16 nur Tai Chi
 15.08. - 19.08. 16
 7.10. - 9.10. 16 Jahresseminar
 21.10. - 23.10. 16 nur Qigong
 24.10. - 28.10. 16
 13.03. - 17.03. 2017
 29,05. - 02.06. 2017
 28.08. - 01.09. 2017
 16.10. - 20.10. 2017

Prüfungen

Freiwillig während der Lehrgänge

Qigong Tai-Chi-Lehrer-Ausbildung

Akkreditierung im Bundesverband

Qigong Tai Chi Lehrer Deutschland - Fragebogen-Auswertung

Qigong Tai Chi Lehrer Deutschland

 

Neue DVDs kostenlos

Dalü

Taiji-Qigong-Übungen


Poster-Lernhilfen

Poster
Tai Chi Poster

 

Jahresseminar-Berichte

Yang-Family-Taichichuan Research
Dalü, Tuishou, Fajin

 


DVD-Planungen 2
Dalü

Push Hands & Dalü

 

 

DVD-Planungen 4

Tai

Innere Kampfkunst

 

DVD-Planungen 5

Lebensenergie Qi

© 2013 Deutscher Taichi-Bund - Dachverband für Taichi & Qigong e. V. 040-2102123