Willkommen

Ihre zentrale Anlaufstelle  040-2102123,  Impressum

Deutscher Tai Chi Bund - Dachverband für Tai Chi und Qigong e. V. gegr. 1996

Zusammenschluss führender Institute bietet Ausbildung und Kassen-Zertifizierung alle Berufe

Danke für Ihre Verlinkung mit uns - Dt. Taijiquan Qigong Verband - weltanschaulich neutrales Web-Portal

 Deutsche Clearing-Stelle

Die Inhalte dieser Website zu Gesundheitsförderung und Gesundheitsbildung basieren auf Untersuchungen der "Deutschen Clearing-Stelle Yang Family Tai Chi". Diese "Daten-Drehscheibe" des Tai Chi Zentrums Hamburg e. V. arbeitet seit Jahrzehnten eng zusammen mit namhaften Institutionen weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Dadurch ist es auch für Laien möglich, sich objektiv und weltanschaulich neutral über das Tai Chi der Yang-Familie zu informieren.

Unter "Clearing-Stelle" (auch "Clearing-House") versteht man einerseits aufgearbeitete Dokumentationen verschiedener Quellen (Daten-Drehscheibe, Knotenpunkt) und andererseits auch eine Einrichtung zur Koordination und Schlichtung zwischen verschiedenen Institutionen, Trägern und Angeboten. So versteht sich auch die Clearingstelle als "Hub" - als Knotenpunkt oder Nabe. Stets wird mit übergeordneten, ganzheitlichen Perspektiven gearbeitet. Entscheidungen werden nach gründlicher Abwägung aller zur Verfügung stehenden Fakten getroffen.

Zahlreiche Institutionen unserer Gesellschaft profitieren von den Unterlagen. Die Ideologiefreiheit kommt besonders gut an bei Krankenkassen, Volkshochschulen, Sportvereinen und Betrieben. Immer dort, wo sekten-artige Strukturen für Mitarbeitende nicht erkennbar sind leistet die Clearing-Stelle entscheidende Beratung und konkrete Hilfestellung - kostenlos und ohne lange Wartezeit.

 Yang Family Tai Chi - Dt. Clearing-Stelle

Eigentlich ist es eine Binsenweisheit: Der Terminus "Yang-Family-Tai-Chi" ist seit Meister Yang Chengfu nur noch eine unspezifische Leerformel. Dessen ungeachtet versuchen zahlreiche Taiji-Verbände dennoch, daraus für sich Kapital zu schlagen und eine Deutungshoheit zu beanspruchen. Häufig benutzen nicht nur Familien-Mitglieder diese Leerformel sondern auch Meister, die nicht mit der Familie verwandt sind. Doch das eigentliche Problem geht viel tiefer und berührt fundamentale Bereiche chinesischer Weltanschauung, die unvereinbar sind mit westlichen Gesellschaftsformen. Damit befasst sich die Deutsche Clearing-Stelle.

Einzigartig ist bei dabei die weltanschauliche Neutralität und das Einbeziehen übergeordneter Kontexte und Themenbereiche wie Standards der Erwachsenenbildung und der Gesundheitsbildung. Die Qualitätsgemeinschaft Tai Chi Zentrum hat seit ihrer Gründung 1989 eng mit Krankenkassen und ihren Verbänden kooperiert. Ihr Ansatz der Ideologiefreiheit wurde mitgetragen von Volkshochschulen, Betrieben, Fitness-Studios, deren Verbänden und weiteren Institutionen weit über die Grenzen Deutschlands hinaus. Es geht auch um Abgrenzung zu Glaubensgemeinschaften, Sekten und ähnlichen Gruppierungen.

Ganz anders funktionieren chinesische Taiji-Meister und deren Verbände - ihre Basis sind Moral-Kodex des Wushu, esoterisch-traditionelle Überlieferungen und weitere fundamentale Einstellungen, die mit westlichen Weltanschauungen wenig gemeinsam haben - u. a. in der Gesundheitsförderung (s. Zentrale Prüfstelle Prävention ZPP) oder den Qualitätskriterien des Weiterbildung Hamburg e. V..

Ein Beispiel sind die Yang Chengfu Center der "International Yang-Family-Taichi-Association" von Yang Jun / Yang Familie. Deren Schulen, Unterricht und Lehrende sind von mehreren deutschen Verbänden des Taiji und Qigong weder zertifiziert noch akkreditiert. AK Seminare, Lehrer-Ausbildung, Center-Directors Johannes Mergner Berlin und Frank Grothstück Kölnl (Quelle: Yang Chengfu Center Berlin Köln).

"Yang-Family-Tai-Chi" - was man wissen sollte

Es ist längst kein Expertise-Geheim-Tipp für Ausgewogenheit mehr: Wer wirklich sachgerechte, ungefilterte Informationen braucht zu Taiji-Themen wie etwa zur Leerformel "Yang-Family-Taijiquan", kann sich an das Hamburger "Tai Chi Zentrum Hamburg e. V. (TCZ)" und dessen "Deutsche Clearing-Stelle für Yang-Family-Taijiquan" wenden. Geschäftsführer Dr. Langhoff hat als Yang-Family-Taichi-Experte diese zentrale Doku-Stelle über Jahre kontinuierlich aufgebaut (s. "Digitate Daten-Drehscheibe Web-180"). Dabei werden zahlreiche Facetten des komplexen Bereichs  aus übergeordneter Perspektive nach Abwägung aller Fakten ideologie-frei präsentiert. Die Ausarbeitungen basieren auf den Vorarbeiten und Rezensionen der Arbeitsgruppen "Yang-Family-Protocol" und  "Clearing House for Yang Family Tai Chi". Der beachtliche Zuspruch zur Expertise zeigt den weiterhin großen Bedarf.

"Yang-Family-Tai-Chi" - Deutsche Clearingstelle

Als Beitrag zu mehr Transparenz und verbesserter Qualität in der Taiji-Lehrer-Ausbildung betreibt die  "Qualitätsgemeinschaft Tai Chi Zentrum (TCZ)" in Kooperation mit dem Dt. Taich-Bund (DTB) eine Clearingstelle, an die sich jeder kostenlos wenden kann. Warum nun überhaupt eine Clearingstelle für Yang-Family-Tai-Chi? Widersprüchliche Informationen und östliche Etiquetten wie das "Yang-Family-Protocol" haben in der "Taiji-Qigong-Szene" weit über die Grenzen Deutschlands hinaus das Interesse an einem "TAI-CHI-TÜV" wachsen lassen

Besonders Laien kommen mit widersprüchlichen Aussagen, Halbwahrheiten und berechnender Propaganda chinesischer Verbände nicht klar. Doch eine fundierte Meinung zu entwickeln ist für jeden möglich: Neutrale Fachleute der TCZ-Clearing-Stelle arbeiten mit ganzheitlichen umfassenden Fakten-Abwägung nach wissenschaftliche-objektiven Richtlinien. Sie bieten jedem eine belastbare Argumentationshilfe für Diskussionen.

Yang-Family-Tai-Chi

Die TCZ-Clearing-Stelle unterstützt den berechtigten Anspruch auf weltanschaulich neutrale Information zum umstrittenen Thema "Yang-Family-Taichichuan". Dies gilt besonders für die Lehrer-Ausbildung nach westlichen Standards der Gesundheitsbildung und Gesundheitsförderung.

Chinesische Organisationen der Familie Yang sind nicht gerade dafür bekannt, ihre Behauptungen mit Fakten zu belegen oder gar die Berechtigung zu diskutieren für die gesamte Familie zu sprechen. Eine solche Verbandspolitik ist allgemein üblich und gehört zur gängigen Arbeitsweise von Interessenvertretungen. Viele Taiji-Praktizierende wollen jedoch ungefilterte, ausgewogenere Aufklärung zum Yang-Stil im Allgemeinen und zum Yang-Family-Taijiquan im Besonderen.

 Hier hilft Dr. Stephan Langhoff mit seiner ganzheitlichen Methodologie des "Richtig Lernens und Lehrens". Besonders hilfreich als Argumentationshilfe ist sein Faktencheck. Über die Jahrzehnte ist so das Tai Chi Zentrum Hamburg zur Anlaufstelle avanciert, dessen Unterlagen auch von anderen Verbänden gern genutzt werden. Da die Clans der Familie Yang nur sehr unzureichend informieren, wird die TCZ-Clearingstelle z. B. auch von Yang Chengfu Centern im In- und Ausland gern genutzt für Lehrmaterial, Seminare und weitere Familien-Interna.

Besonders pikant: Yang Chengfu Center / Affiliated Schools nennen sich explizit auch "Tai Chi Zentrum", ohne Mitglied in der "Qualitätsgemeinschaft Tai Chi Zentrum" zu sein. TCZ-Geschäftsführer Dr. Langhoff und sein Team waren darüber nicht begeistert - zumal die Gefahr unliebsamer Verwechslungen mit dem Yang Family Taiji bestand. So wurde beschlossen, diese Clearing-Stelle der Öffentlichkeit bekannt zu machen und für Standards der Erwachsenenbildung und Gesundheitsförderung zu werben.

Ebenso pikant: Mittlerweile wird die Clearing-Stelle und ihr Service selbst von Lehrenden der Yang Chengfu Center im In- und Ausland intensiv genutzt.

"Yang-Style" und "Traditional Yang-Family-Tai-Chi" bei Yang Zhenduo (4. Generation) und Yang Jun (6. Generation)

Yang-Family vs Yang Style Video-Cover factcheckingYang Zhenduo Buch Rezeinsion Yang-Style Taijiquan Morning Glory HongkongHistorisch gesehen ist Yang Jun der erste, der von anfang an durchgängig den umstrittenen Begriff "Traditional Yang-Family-Taijiquan" benutzt. Während seine Eltern ja in punkto Familien-Überlieferung eine Leerstelle sind und übergangen werden mussten, hatte deren Vorgänger-Generation Yang Zhenduo ja zunächst nicht den irreführenden Begriff "traditionell" benutzt (vgl. dazu sein erstes Buch "Yang Style Taijiquan", dass der Meister um Alter von 63 Jahren verfasste).  Auch manche chinesische Videos von Yang Zhenduo werden schlicht mit "Yang-Style" bezeichnet. Yang Juns Verband wurde ja auch zunächst eingeführt unter ihrem "richtigen" ersten Namen "International Yang Style Taijiquan Association (IA)". Yang Jun konnte sich damit gewiss nicht profilieren gegenüber Chu Kinghungs "International Tai Chi Association (ITCCA)". Die unlogische Propaganda von Yang Jun und mitgetragen von Großvater Yang Zhenduo gipfelt in der Widersprüchlichkeit, seine Schulen "Yang Chengfu Center" zu nennen. Denn Yang Chengfu hätte natürlich niemals für sich beansprucht, "traditionelles Yang-Familien-Taichi" zu unterrichten! Vgl. dazu die informative Buch-Rezension Yang Zhenduo (Yang-Style Taijiquan, Hongkong, Morning Glory Press).

Yang Jun Videos und Yang Zhenduo Videos - Rezensionen Reviews

Yang-Family-Tai-Chi von von Generation zu Generation überliefertDie Lehrvideos von Yang Jun und Yang Zhenduo sprechen eine klare Sprache, doch ihr harmonisch-schönes Bild von stetig überlieferter Tradition und einheitlicher Familie bekommt immer mehr Risse. Oder anders gesagt: Es ist unhaltbar und selbst von Laien leicht widerlegbar. Gerade für seriöse Institutionen - z. B. der Gesundheitsbildung - ist es daher problematisch, Kurse für Yang-Family-Taijiquan anzubieten. Zu lang erscheint die Mängelliste bzgl. weltanschaulicher Neutralität. Quelle: Rezension Annual Reviews Clearing House Yang Family Taijiquan: Yang Family Taijiquan.

Yang-Family-Tai-Chi - Anmerkungen zur Lehrer-Ausbildung

Die "Qualitätsgemeinschaft Tai Chi Zentrum" bietet seit 1989 in ganz Deutschland Lehrerausbildungen im Yang-Stil an. Bis dato wurden viele Hunderte für die einzelnen Stufen ausgebildet und im Rahmen einer gestuften Zertifizierung im Dt. Taichi-Bund - Dachverband für Taich und Qigong e. V. akkreditiert. Obwohl keine Beziehung zu ausländischen Verbänden wie der "International Yang Style Association" besteht, überlappen sich etliche Themenbereiche. Das Problem: Wer bei seiner Recherche beispielsweise auf Informationen von Yang Chengfu Taijiquan Center" stösst, wird irritiert sein, weil er dort auf Aussagen trifft, die anderen widersprechen. Das ist für Laien ein problematisches Zerrbild, weil ja nur einer recht haben kann. Indes erkennen Fragende in der Regel schnell die Fakten und können sich ein zutreffendes Bild machen. Keineswegs sollte man "Yang Chengfu Tai Chi Center" gleichsetzen oder verwechseln mit der  "Qualitätsgemeinschaft Tai Chi Zentrum (TCZ)". Diese ist von Weisungen aus dem Ausland unabhängig und zahlt auch keine Gebühren dorthin.

Weiterführende Links

Yang Familie Kritik: Meister einzelner Clans präsentieren sich gern als "Botschafter" dessen, was sie für "offizielles Yang-Family-Taijiquan" ausgeben 

Yang Family Tai Chi Moralkodex, Esoterik-Tradition, Social-Media-Mob-Rule und Faktencheck - Rezensionen zu den einzelnen Generationen und Meistern

Yang Family Tai Chi Clearing-Stelle: Infos zur Yang-Familie: Unterricht, Videos, DVDs, Lineage, Stammbaum, Genealogie, Verbände, Schulen

Yang Family Tai Chi Clearing-Stelle: Infos zum Yang-Family-Tai-Chi: Unterricht, Videos, DVDs, Lineage, Stammbaum, Genealogie, Verbände, Schulen

Yang Zhenduo Clearing-Stelle: Infos zu Yang Zhenduo: Unterricht, Videos, DVDs, Lineage, Bio, Verbände, Schulen

Yang Jun Clearing-Stelle: Infos zu Yang Jun: Unterricht, Videos, DVDs, Lineage, Bio, Verbände, Schulen

Tai Chi Symposium Clearing-Stelle belegt mit Zitaten chinesischer Großmeister der einzelnen Taiji-Familien, was sie von westlicher Erwachsenenbildung unterscheidet

Tai Chi Lehrer Deutschland Lehrer Ausbildung Deutschland Datenbank, Akkreditierung, Krankenkassen-Zertifizierung

Zehn Prinzipien Rezension/ Kritik Yang Chengfu Tai Chi Chuan Center Köln - Traditionelles Yang Stil Taijiquan - Erklärung der 10 Prinzipien des Taijiquan

Yang Chengfu Center Köln Berlin, Affiliated Schools - DTB-Distanzierungen

Der DTB engagiert sich für Teilnehmerschutz und Transparenz in der Lehrerausbildung. Er ist von Weisungen aus dem Ausland unabhängig und zahlt keine Gebühren dorthin. Er grenzt sich von chinesischen Martial-Arts-Associations und ihrer östlichen Arbeitsweise strikt ab und vertritt Standards westlicher Erwachsenenbildung. Abgrenzungskriterien im Einzelnen hier: Yang Chengfu Center.

Deren Dachorganisation, die "International Yang Family Tai Chi Association" ist ein chinesischer Kampfkunst-Verband, der vorgibt, das Familien-Taiji so zu unterrichten "wie es in der Familie weitergegeben wurde". Doch dies ist nachweisbar falsch. Unterrichtet wird vielmehr eine modernisierte Form. Siehe Dr. Langhoffs Rezension zu Yang Chengfu und  "International Yang Family Tai Chi Association (IA)".

Yang Chengfu Center  Hier finden Sie Faktencheck zu den deutschen Yang Chengfu Tai Chi Chuan Center, Certified Instructor sowie Affiliated Schools der International Yang Family Tai Chi Chuan

Yang Chengfu Center Berlin (Nithackstraße 6, 10585 Berlin 030 34787871) DTB-Rezension über Johannes Mergner Berliner Yang Chengfu Center Kampfsport Schule

Yang Chengfu Center Köln  (Görresstraße 1, 50674 Köln 0178 3314513) DTB-Rezension über Frank Grothstück Kölner Yang Chengfu Center, Verband oder Kampfsport Schule.

Yang Luchan Faktencheck zur Verbandspolitik geordnet nach Familien-Zweigen/ Generationen und Form-Varianten 103, 85, 48, 24.

Toby Threadgill Internals Sino Japanese research group Germany Takamura-ha Shindo Yoshin Ryu Jujutsu

Teruo Kono Chinesische Kampfkunst-Prinzipien/ Innere Prinzipien im Wado-Karate - Bujutsu-Forschungsgruppe Hamburg