Willkommen

Ihre zentrale Anlaufstelle  040-2102123,  Impressum

Deutscher Tai Chi Bund - Dachverband für Tai Chi und Qigong e. V. gegr. 1996

Zusammenschluss führender Institute bietet Ausbildung und Kassen-Zertifizierung aller Berufe

Danke für Ihre Verlinkung mit uns - Dt. Taijiquan Qigong Verband - weltanschaulich neutrales Web-Portal

Monatsfoto Januar 2010: Stufe "Ausbilder": Auszeichnung für Gisela Bandel

 

Lehrer-Ausbildung: Stufe AUSBILDER

Die seit Januar 2009 entwickelte Stufe AUSBILDER tritt jetzt in Kraft. Sie kann nach den Stufen LEHRER und PROFI absolviert werden und beinhaltet ebenfalls aus 4 Wochen. Es brauchen keine weiteren DVDs durchgearbeitet werden. Lediglich sollte man aus der Kampfkunst-DVD (Tai Chi 5) drei Techniken nach eigener Wahl beherrschen.

Als erste wurde  unsere langjährige, bei uns in Vollzeit ausgebildete Trainerin mit der neuen Stufe ausgezeichnet - herzlichen Glückwunsch!

Bei dieser anspruchsvollen Aufgabe wird mehr Verbindlichkeit und Langfristigkeit erwartet als bei den Stufen LEHRER und PROFI, bei denen man ja einzelne, isolierte Bausteine/ Intensivwochen bucht, ohne sich zu kompletten, langwierigen Ausbildungsgängen verpflichten zu müssen - wie etwa bei anderen Anbietern.

Was viele freuen dürfte: Während des Absolvierens der 4 Stufen AUSBILDER zahlt man für eine Intensivwoche nur 50% also 140,00 Euro, weil man als Co-Trainer eingesetzt wird.

AUSBILDER werden künftig mit drei wichtigen Aufgaben betraut, die die Rolle des Dachverbandes als "Ein Zuhause für Tai Chi und Qigong" stärken. Punkt 2 und 3 gelten erst nach der 4. Woche.

1. Aufgabe für Ausbilder:

Einsatz als Co-Trainer während der Präsenz-Wochen

Auf Wunsch Einsatz als Co-Trainer in Hützel während der Seminarwochen, um das Erlernte in konkreten Situationen zu festigen und dabei weitere Hilfestellung zu erhalten. Man zahlt dabei nur die Hälfte der Gebühr, also 140,00 pro Intensivwoche-Woche.

2. Aufgabe für Ausbilder:

Wohnortnahe Betreuung derjenigen, die zuhause mit DVDs lernen

Lehrer, die die Stufe "Ausbilder Tai Chi und Qigong" absolvieren, sind zuständig für Schüler vor Ort. Ihnen obliegt die Korrektur von Teilnehmenden der Online-Lehrgänge. Diese Menschen haben mit den Multimedia-Angeboten des Dachverbandes zuhause gelernt und sollen regional betreut werden. Der Dachverband möchte diesen Menschen so das effektive Weiterlernen in der Gruppe unter fachkundiger Leitung vor Ort erleichtern. Diesen neuen Bereich "Ausbilder" werden spezielle Regionalseiten im Internet präsentieren.  Dies ist für den dort empfohlenen Lehrer eine vortreffliche Auszeichnung und kostenlose Werbung! Hier als Muster eine der Subdomains: www.saarbruecken.tai-chi-qigong.org/.

3. Aufgabe für Ausbilder:

Wohnortnahe Ausbildung und Zertifizierung derjenigen, die selbst Lehrer werden wollen

Absolventen sind nach Abschluss berechtigt, für den Dachverband selbst Lehrer in ihrer Nähe auszubilden. die also nicht nach Hützel müssen und dennoch ein Zertifikat vom Dachverband erhalten. Zukünftige Ausbilder sollten vorher im Vorstand eines Mitgliedsvereins des Dachverbandes sein, um sich mit Formalien vertraut zu machen.

Anforderungen/ Voraussetzungen/ Weiterqualifizierung

Themen ihrer Fortbildungen: Handwerkliches Können des Lehrstoffs. Verständnis für ganzheitliche Zusammenhänge (Yin-Yang-Theorie). Lockerheit/ Routine im Vermitteln. Fundiertes Erkennen von Fehlern in den (statischen) Endstellungen jeder einzelnen Figur und in den (verbindenden) Übergängen. Individuelles Korrigieren im Rahmen der Gruppe. Umgang mit Fragen. Lockerheit/ Routine in der Korrektur. Analyse, Vorausdenken, Vereins-Organisation, Durchsetzung. Lockerheit/ Souveränität/ Routine im Umgang mit auftretenden Problemen.

Voraussetzungen für Eignung zum AUSBILDER sind:

  • „Persönlichkeit“

  • Erfahrung im Unterrichten

  • Zuverlässigkeit

  • Langfristigkeit

Wer sich für die Stufe AUSBILDER interessiert, möge sich bitte bei Angela melden angela.plarre@tai-chi-zentrum.de ) um die weitere Planung mit zu gestalten.

Updates DDQT Ausbildung.

Die zehn Tai-Chi-Prinzipien - Theorie und Praxis in der DTB-Lehrerausbildung

Der Taijiquan-Qigong-Bundesverband DTB vermittelt als einen seiner zentralen Lehrinhalte nicht nur die Prinzipien selbst in Theorie und Praxis sondern geht auch auf die vielfach unbekannten Hintergründe ein. So sollte ein gut ausgebildeter Lehrer auch die enthaltenen Irrtümer und Fehleinschätzungen korrieren können: Tai-Chi-Prinzipien.