Willkommen

Ihre zentrale Anlaufstelle  040-2102123,  Impressum

Deutscher Tai Chi Bund - Dachverband für Tai Chi und Qigong e. V. gegr. 1996

Zusammenschluss führender Institute bietet Ausbildung und Kassen-Zertifizierung alle Berufe

Danke für Ihre Verlinkung mit uns - Dt. Taijiquan Qigong Verband - weltanschaulich neutrales Web-Portal

Qigong Tai Chi Gesundheitssport/ Sportmedizin -

Die Ganzheitliche Philosophie des Ostens sieht den Menschen eingebunden: Himmel Erde Mensch

Wissenschaftliche Forschung, Studien, Arbeitskreise

Tai Chi Gesundheitssport/ Taijiquan Gesundheitssport/ Qigong Gesundheitssport

Tai Chi/ Taijiquan & Qigong mit Krankenkassen-Erstattung

Gesundheitssport mit Qualitätssiegel im Bereich Tai Chi und Qigong

Meldung: Steuerliche Vorteile für Chefs und Mitarbeitende im Betrieb: Tai Chi Qigong Hamburg Betriebliche Prävention

Westliche Sportmedizin und ihre sportwissenschaftlichen Erkenntnisse sowie Forschungen spielen bei der Qualitätsgemeinschaft eine wichtige Rolle. Es reicht bekanntlich nicht aus, das östliche Erfahrungswissen im Bereich Tai Chi und Qigong unbesehen und unkritisch auf westliche Verhältnisse zu übertragen.

Vielmehr geht es darum, im Rahmen einer Synthese eine optimale Verbindung östlichen traditionellen Erfahrungswissens und westlicher Sportmedizin zu erreichen.

So werden beim Tai Chi Zentrum durch laufende Einbeziehung moderner Erkenntnisse der Sportwissenschaft die gesundheitlichen Auswirkungen optimiert und Schädigungen aufgrund fehlerhafter Ausführungen vermieden - ein Bereich, der natürlich auch in die Lehrer-Ausbildung mit einfließt. Dieses wissenschaftliche Vorgehen hat dem Tai Chi Zentrum und seinen Mitgliedsvereinen viel Zuspruch und mehrere bundesweite Auszeichnungen eingebracht. Dazu gehören folgende:

Der PLUSPUNKT GESUNDHEIT ist eine bundesweite Auszeichnung "für herausragende Leistungen im Bereich Gesundheitssport und qualifizierte Vermittlung gesundheitsfördernder Bewegungsangebote" (Jürgen Dieckert, Präsident des Deutschen Turner-Bundes, Frankfurt/M.).

Das QUALITÄTSSIEGEL des Weiterbildung Hamburg ist eine gemeinsame Aktion vieler namhafter Institutionen (Handelskammer, Hochschulen, DAG u.a.). Es bietet die Gewähr für eine einwandfreie Qualität und seriöse Teilnahmebedingungen. Die Auszeichnung bekommen nur Anbieter, die sich der Qualitätssicherung und dem Teilnehmerschutz in besonderem Maße verpflichtet fühlen.

Das Qualitätssiegel "SPORT PRO GESUNDHEIT" ist eine bundesweite Dachmarke zur Kennzeichnung qualitätsgeprüfter präventiver Gesundheitsförderungsprogramme. Entwickelt wurde es vom DSB und der Bundesärztekammer. Das Qualitätssiegel ist für Ärzte, Krankenkassen und Bevölkerung eine zuverlässige Orientierungshilfe, denn es steht für geprüfte Qualität im Präventionssport. "Hervorragend ist die Einbeziehung von Medizin in die Vereinsangebote" ( Prof. Dr. Braumann, Sportärztebund)

Der Bereich Gesundheitskontrolle spielt ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Qualitätssicherung. Dazu werden auch Seminare zu sportmedizinischen Aspekten wie  Vermeidung von Knieschädigungen durchgeführt

Gesundheitssport Hamburg > Tai Chi Gesundheitssport Hamburg mit Dr. Langhoff

Tai Chi / Qigong zuhause - Gesundheitssport mit DVDs

 

Tai Chi Qigong Gesundheitssport Hamburg

DVD Heimstudium:

Tipps zur Anatomie, Gesundheitssport, Sportmedizin

Westliche Sportmedizin und ihre sportwissenschaftlichen Erkenntnisse sowie Forschungen spielen bei der Qualitätsgemeinschaft eine wichtige Rolle. Es reicht bekanntlich nicht aus, das östliche Erfahrungswissen im Bereich Tai Chi und Qigong unbesehen und unkritisch auf westliche Verhältnisse zu übertragen. Vielmehr geht es darum, im Rahmen einer Synthese  eine optimale Verbindung östlichen traditionellen Erfahrungswissens und westlicher Sportmedizin zu erreichen. So werden durch laufende Einbeziehung moderner Erkenntnisse der Sportwissenschaft die gesundheitlichen Auswirkungen optimiert und Schädigungen aufgrund fehlerhafter Ausführungen vermieden - ein Bereich, der natürlich auch in die Lehrer-Ausbildung mit einfließt. Dieses wissenschaftliche Vorgehen hat dem Dachverband und seinen Mitgliedsvereinen viel Zuspruch und bundesweite Auszeichnungen eingebracht.

Gesundheitskontrolle, Begleitende Forschung,  Sportwissenschaft, Standards, Fitness,, Bewegung & Entspannung, Bewegungsforschung, Sportmedizin

Bewegungslehre > Tai Chi/ Taijiquan & Qigong

Aspekte der Bewegungslehre sind im Tai Chi (Taijiquan) und Qigong sehr aufschlussreich. Die Bewegungslehre umfasst wissenschaftliche Aussagen zur (sportlichen) Bewegung. Dabei geht es sowohl um die äußerlich sichtbaren Abläufe, d.h. auf die Bewegungen als raum-zeitliche Veränderungen, als auch um die körperinternen Steuerungs- und Funktionsprozesse, die am Zustandekommen der sichtbaren Vollzüge beteiligt sind. Bekanntlich wirken solche "Außen- und Innenaspekte" der Bewegung in asiatischen Bewegungskünsten stets ganzheitlich zusammen.

Aktuelles/Chronik/Archive der Vereine: Tai Chi News, Qigong News,

Aktuelles/Chronik/Archive der Vereine:

Tai Chi Deutschland

Doku Medizinisches Qigong Hamburg: Seminare geplant Gesundheitsmedizin, Krankenkassen-Beteiligung: Tai Chi Blankenese, Tai Chi Othmarschen

Konzept BKK

Das Ressort "Sportmedizin/ Gesundheitssport Hamburg" wurde bereits 1990 gegründet und 1996 in den Deutschen Taichi-Bund - Dachverband für Tai Chi (Taijiquan, Taiji) und Qigong e. V. integriert. Es ist mit der sportmedizinischen Überprüfung der Taiji- und Qigong-Techniken betraut.

Das Ressort "Gesundheitskontrolle" führt auch die Begleituntersuchungen durch, erstellt Fragebögen und betreibt Evaluation zu den gesundheitlichen Auswirkungen der Übesysteme.

Taijiquan & Qigong als zeitgemäße Sportart für jeden (zielgruppengerechter Gesundheitssport)

Gesundheitssport, Sportmedizin und wissenschaftliche Forschung im Deutschen Dachverband

Gesundheitssport Hamburg mit Qualitätssiegel im Bereich Tai Chi und Qigong

Seminar Tai Chi Hamburg Gesundheitssport/ Gesundheitskontrolle/ Sportmedizin

Tai Chi Qigong Gesundheitssport Hamburg Tai Chi Qigong Gesundheitssport Hamburg

Der Bereich Gesundheitskontrolle spielt ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Qualitätssicherung. Dazu werden auch Seminare zu sportmedizinischen Aspekten wie  Vermeidung von Knieschädigungen durchgeführt

Tai Chi Gesundheitssport

Werden Taiji oder Qigong nicht korrekt erlernt oder ausgeführt, so besteht die Gefahr, dass der Mensch nicht gesünder sondern im Extremfall kränker wird - z. B. bei Überlastung einzelner Muskeln, Sehnen oder Gelenke. Dem kann man mit sportmedizinisch kontrollierten Programmen entgegenwirken.

Während im Osten oft traditionelle Kriterien vorherrschen, um Taiji oder Qigong als "gut" einzustufen. nutzt man im Westen zusätzlich wissenschaftliche Konzepte der Sportmedizin und Sportwissenschaft. Dies gilt insbesondere, weil die Übenden oft vorgeschädigt sind oder unter gesundheitlichen Einschränkungen leiden. Der Dachverband und seine Mitgliedsvereine räumen dieser "Gesundheitskontrolle" einen hohen Stellenwert ein, um sicherzustellen, dass die Techniken nicht aufgrund fehlerhafter Ausführung weitere Schädigungen verursachen - schließlich sind Taiji und Qigong ein "Lifetime-Sport", der bis ins hohe Alter praktiziert werden soll.

Jedes Engagement im Bereich des Gesundheitssports verpflichtet zu Sorgfalt und Sensibilität im Umgang mit den zu betreuenden Menschen. Dies kann nur über qualifizierte Übungsleiter gewährleistet werden, die über das notwendige Fachwissen, pädagogisches Geschick und psychosoziales Einfühlungsvermögen verfügen und gleichzeitig spezielle inhaltliche Kriterien des Gesundheitssports berücksichtigen. Insbesondere gilt dies bei bestimmten Zielgruppen wie Senioren, Reha-Patienten und Schwangerschaft.

Gesundheitskontrolle, Sportwissenschaft/ Bewegungslehre, Sportmedizin , Prävention, Gesundheitsförderung, Fachbeiträge aus der Wissenschaft, Fitness, Gesundheitssport, Gesundheitsprogramme, Gesundheitskontrolle, Bewegung und Entspannung, Bewegungsforschung, Sportmedizin, Sportwissenschaft

Studien zum Gesundheitssport Gesundheitssport Hamburg mit Tai Chi Taijiquan Taiji und Qigong.

Updates DDQT Ausbildung.

Prinzipien des Tai Chi

Die auch als "Essentials" oder "Internals" bezeichneten Hauptpunkte umfassen all das, was von der Fachwelt schon immer als unbedingt beachtenswert angesehen wurde. Diese Richtlinien reichen zurück bis zu den "Saltshop-Manuals", die von Wu Yuxiang bekannt gemacht wurden. Sie gehörten demnach also nicht zum Besitz der Yang-Familie und - noch wichtiger - sie stammen nicht aus dem Chen-Stil-Taijiquan, das ja angeblich der älteste Taiji-Stil sein soll. Jüngst stehen die Prinzipien wieder im Fokus des Interesses, weil Meister Yang Jun sie plötzlich als Merkmal zur Unterscheidung von "traditionellem Tai Chi" ansieht. Mit einer solchen, recht überraschenden Interpretation wird er allerdings nicht auf breite Zustimmung stoßen. Weiterlesen: Die 10 Tai-Chi-Prinzipien.