Willkommen

Ihre zentrale Anlaufstelle  040-2102123,  Impressum

Deutscher Tai Chi Bund - Dachverband für Tai Chi und Qigong e. V. gegr. 1996

Zusammenschluss führender Institute bietet Ausbildung und Kassen-Zertifizierung aller Berufe

Danke für Ihre Verlinkung mit uns - Dt. Taijiquan Qigong Verband - weltanschaulich neutrales Web-Portal

Zielgruppen/ Kurse > Senioren/ Ältere Menschen

Tai Chi Senioren/ Taijiquan Senioren/ Taiji Senioren Qigong für Senioren

Hier folgen zwei Gedichte zum Jahresausklang 2013. Das erste ist von Gesa aus dem Mittwochskurs in Hamburg Poppenbüttel. Beide Seniorinnen haben auch in den vergangenen Jahren bereits Gedichte geschrieben :-)

Vielen Dank !!

Eine wichtige Zielgruppe für künftige Lehrer sind Senioren (kostenloses Üben empfiehlt der Dachverband: Tai Chi Senioren).

Tai Chi für Senioren/ Taijiquan Senioren/ Taiji Senioren Qigong für Senioren

Senioren profitieren sehr von den Übungen und bleiben oft lange dabei, während Jüngere schnell wieder "abspringen".

Krankenkassen-Zuschuss bei guten Lehrern, denn ... Tai Chi und Qigong halten jung...

Hier einige Fotos aus den Kursen für die Ältere Generation. Übungsleiter Dr. Langhoff ist bei Krankenkassen anerkannt für Förderungen. Voraussetzung: Es muss ein geschlossener Kurs sein. Dr. Langhoff bildet jetzt Lehrer in Kiel aus - s. Qigong Tai Chi Ausbildung Kiel .

Taijiquan Senioren Taiji Senioren Hamburg Kassen-Zuschuss Taijiquan Senioren Taiji Senioren Hamburg Kassen-ZuschussTaijiquan Senioren Taiji Senioren Hamburg Kassen-Zuschuss Taijiquan Senioren Taiji Senioren Hamburg Kassen-Zuschuss

Senioren-Programme mit Tai Chi und Qigong Neue Senioren-Clips auf Youtube: Tai Chi Senioren

Tai Chi Senioren - Kurse geleitet von Dr. Langhoff

Ein schönes Gedicht von Gesa aus der Mittwochsgruppe - herzliche Dank :-)

Tai Chi Senioren

Weihnachten 2009 nun ein weiteres Gedicht - herzlichen Dank!

Nun ist es wieder mal so weit: Wir bringen Weihnachtsgrüße heut.

Tai-Chi am Montag bringt uns weiter, es macht uns fit und stimmt uns heiter, und ist für uns ein großes Glück-!

Wir werfen einen Blick zurück:

Schon viele Jahre sind vergangen, dass wir hier haben angefangen.

Wir recken unsre „alten" Glieder, und neue Kraft durchströmt uns wieder . anstatt zuhaus uns „auszuruhn,

könn'wir dem Körper Gutes tun.

Doch nach und nach hab´n wir entdeckt, wir werden niemals mehr „perfekt". Denn auch zuhause üb´n wir täglich, doch das Ergebnis ist recht kläglich..

Vollkommenheit ist zwar das Ziel, der Weg dahin, das ist auch viel.

Und plagt uns mal ein „Zipperlein", dann darf man gar nicht traurig sein, da braucht man gar nicht drüber reden, das Älterwerden trifft doch jeden. Man muss das Beste daraus machen, und über Stephans Scherze lachen.

Es danken ihm

und seinem Helfer - Team

mit einem donnernden Applaus

der Senioren-Kurs vom Albertinen.-Haus.

Tai Chi und Qigong für Senioren: "Den Jahren mehr Leben geben..."

Aktuell: Foren, Blogs & Netzwerk-Bildung leicht gemacht: . Literatur: Tai Chi Bücher/ Qigong Bücher - Vorteile und Nachteile: Tai Chi Bücher/ Qigong Bücher. Aktuell: Foren, Blogs & Netzwerk-Bildung leicht gemacht: Meister Wu Tunan - er wurde 105 Jahre alt: Wu Tunan, Tai Chi Altenpfleger/ Qigong Altenpfleger. Tai Chi Vereine im Dachverband Online: Tai Chi Vereine. Aktuelles/Chronik/Archive der Vereine: Tai Chi News, Qigong News, Tai Chi Qigong Ausbildung Blankenese

Neue Senioren-Fotos aus dem Albertinen-Haus - Dank an Angela und Uli

Senioren Qigong Tai Chi Hamburg  Senioren Qigong Tai Chi Hamburg  Senioren Qigong Tai Chi Hamburg

Teilnehmerin Gisela hat ein sehr schönes Gedicht verfasst - herzlichen Dank!

Tai-Chi-Gedicht ist weiter unten - hier klicken

Das Tai Chi Zentrum hat in Zusammenarbeit mit gemeinnützigen Bildungsinstituten, Senioren-Wohnheimen und Krankenkassen in Hamburg Senioren-Programme entwickelt, die auf die speziellen Bedürfnisse von älteren Menschen zugeschnitten sind. Sie werden vom Dt. Dachverband empfohlen und sind auch als Lehrvideos und DVDs erhältlich. Enthalten sind Übungen des Tai Chi und eine breit gefächerten Palette des weichen und harten Qigong. Die mehrfach ausgezeichneten  Programme richten sich an  Senioren, die mit einer bewährten und ganzheitlichen Methode etwas für sich und ihre Gesundheit tun möchten. Der Mensch kann hier durch stetiges Üben und im meditativen Zusammenspiel von Körper und Geist vielen Krankheiten vorbeugen, Bewegungsmangel ausgleichen und eine höhere Lebensqualität erreichen - etwas drastisch formuliert: "Man stirbt gesünder!"

In wissenschaftlichen Studien des Dachverbandes lassen sich zahlreiche positive Auswirkungen Tai Chi Qigong nachweisen:

Während sich im Westen die Gesundheitsübungen des Tai Chi wachsender Beliebtheit bei allen Altersklassen erfreuen, werden sie im Ursprungsland China vorwiegend von den Senioren betrieben und gemäß einem alten Sprichwort als „Übung zur Verjüngung“ bezeichnet. Man sagt: „Wenn man ein Jahr Tai Chi betreibt, wird man ein Jahr jünger“. Und wirklich gilt ganz besonders für die ältere Generation: Mit Tai Chi kann jeder eine Menge für sich und sein Wohlbefinden tun! Auch im Westen haben bereits viele ältere Menschen diesen Zuwachs an Lebensqualität durch die schonenden, harmonisch fließenden Energieübungen an sich erfahren können und schätzen gelernt - nach dem Motto: „Nicht nur dem Leben mehr Jahre geben, sondern auch den Jahren mehr Leben“.

Gegenwärtig werden die Kurse mit Senioren im Albertinen-Haus, Zentrum für Geriatrie in Hamburg, mit der Frage nach gesundheitlichen Auswirkungen ärztlich begleitet.

Auszeichnung Deutscher Präventionspreis:

„Tai Chi fördert Balance, Muskelkraft und Selbstvertrauen und ist eine hocheffektive Methode, Stürzen und Knochenbrüchen vorzubeugen,“ berichtet Dr. med. Jennifer Anders, leitende Ärztin in der Abteilung klinisch-geriatrische Forschung des Albertinen-Hauses, Zentrum für Geriatrie und Gerontologie in Hamburg. Ihr Team hat sich in den letzten Jahren eine Vorreiterposition in der Entwicklung innovativer Ansätze in der Versorgung älterer Menschen erarbeitet. Besonders stolz ist man auf den ersten Platz des Deutschen Präventionspreises, mit dem man 2005 für das Programm „Aktive Gesundheitsförderung im Alter“ ausgezeichnet wurde.

Meldung Tai Chi Schlaganfall Qigong Schlaganfall

 Tai Chi und Qigong – wissenschaftliche Evaluation

Das Tai Chi - Zentrum Hamburg e. V. und ehrenamtlich dort tätige Ärzte betreiben seit längerem eine intensivierte Kooperation zum Zwecke der wissenschaftlichen Evaluation dieser Bewegungsform.

Zunächst erfolgt eine Ausweitung des Kursangebotes „Tai Chi“ für Senioren, indem auch Personen in Seniorenwohnanlagen vermehrt angesprochen werden. So können Kursleiter im Austausch mit Altersmedizinern und Physiotherapeuten Erfahrungen auch mit Hochaltrigen oder bereits behinderten Personen sammeln.

Im Jahr 2003 erfolgte die Rekrutierung für eine Pilot-/Feasibility-Studie „Tai Chi“ beginnen. Speziell für Senioren ist mit validen Instrumenten die Evaluation folgender Parameter geplant:

  • Lebensqualität

  • Schlafstörungen

  • Angststörungen, Depressionen

  • Ausdauer

  • Koordination und Gleichgewicht

  • Kraft

  • Compliance, Akzeptanz

  • ADL, I-ADL Performance und Kompetenz

Taiji Qigong Hamburg Senioren

„Kranich breitet die Flügel aus“: Mit dem Erfolg beim Üben steigt die Stimmung. Besonders beim „Hahn im Korb“. Im Vordergrund Fachkraft Elisabeth.

Gisela hat ein sehr schönes Gedicht verfaßt - herzlichen Dank!
Gedanken zum Tai Chi

Jeden Montag in der Früh´
treffen wir uns zum Tai Chi
mit ´nem Nicken dann sofort
werfen wir den  Alltag fort,
Batterie´n sind aufgetankt ,
dann geht´s  los mit Ying und Yang,
Wir stellen uns im Kreise auf - 
die Stunde nimmt nun ihren Lauf.

Es fällt uns manchmal doch recht schwer,
wir sind ja nicht die Jüngsten mehr,
doch nach und nach ,so merkt man dann,
was stetes Üben bringen kann.

Wie soll man alles nur behalten ?
Denn schließlich sind wir „nur die Alten“.
Die nennt man heute zwar „Senioren“,
das klingt wohl besser in den Ohren.

Wir dehnen uns´re müden Glieder,
die Arme gehen auf und nieder.
Erst dachten wir :“das schaff´ ich nie“,
doch Stephan gibt sich große Müh,
er macht ´s uns vor und greift dann ein,
wir wissen  nun , so soll es sein.

Und je länger wir´s versuchen,
sind Erfolge zu verbuchen.
So stehn´ wir dann, die Arme oben, 
erwarten nun des Lehrers Loben,
doch  leider kennt  er kein Erbarmen,
wir spüren es in uns´ren Armen,
zu guter Letzt sagt er dann  froh  :
„Bleibt mal so“............
 
Und auf der Hängebrück´ geschwind,
erwarten  wir den Rückenwind,
wir formen endlich „auf die Schnelle“
noch eine kleine Frikadelle,
dann aber streichen wir ganz zart,
mal über einen langen Bart,
und zuletzt soll es uns glücken,
einen Ball noch weg zu drücken.

Es hat  geklappt, jetzt sind wir froh,
doch Stephan ruft dann :
„Bleibt mal so“...............

Wir hören dann so nach und nach 
von Wetterfahnen auf dem Dach,
von Bogenschritt und Hakenhand,
vom Laute-Spiel´n und Katzenstand,
der Kranich breitet Flügel aus,
wir schrauben eine Birne raus.

Was steht wohl auf dem Zettel drauf ?-----------
Leider hab`n wir das vergessen.
Drum woll´n wir erstmal etwas essen:
Ein Butterbrot mit Gürkchen drauf.
So nimmt die Stunde ihren Lauf.

Bis Stephan sagt dann mit Betonung :
„Jetzt zur Belohnung : -
W i e d e r h o l u n g !“

Danach geht’s heim,wir fühl´n uns gut, 
erfüllt von neuem Lebensmut.

Wir kommen gern zur frühen Stunde,
die Tai-Chi - Seniorenrunde.
Senioren-Forschung:
Ein Fall für Tai Chi

Die Übungen beugen bei Senioren Stürzen vor Tai Chi kann Senioren helfen, das Risiko für Stürze und Knochenbrüche zu mindern. Die sanften chinesischen Übungen verbessern körperliche Fitness, Muskelkraft, Beweglichkeit und Balance und beugen damit diesen Unglücksfällen vor. Das haben südkoreanische Mediziner bei einer Studie mit rund sechzig Probanden beobachtet.

Rhayun Song von der Nationalen Chungnam-Universität und ihre Kollegen untersuchten eine Gruppe Bewohner eines Altersheims mit einem durchschnittlichen Alter von 78 Jahren. Über einen Zeitraum von zwölf Wochen absolvierten 29 der Senioren dreimal wöchentlich für etwa eine halbe Stunde Tai Chi-Übungen. Die 30 Teilnehmer umfassende Kontrollgruppe machte kein Tai Chi. Mit beiden Gruppen führten die Forscher vor und nach dem Zwölf-Wochen-Programm eine Reihe von Tests durch, in denen unter anderem Muskelkraft, Balance und Selbstvertrauen geprüft wurden.

Die körperliche Konstitution der Trainingsgruppe verbesserte sich im Vergleich zur Fitness der Kontrollgruppe deutlich. So stärkten die Übungen etwa die Muskeln an Knie- und Fußgelenken. Eine Teststrecke von sechs Metern legten die Senioren nach dem Training in deutlich kürzerer Zeit zurück als vor der Übungsphase, während Probanden aus der Kontrollgruppe nach den drei Monaten sogar länger brauchten. Nur 31 Prozent der Senioren aus der Tai Chi-Gruppe berichteten, innerhalb der zwölf Wochen gestürzt zu sein. In der Kontrollgruppe waren es dagegen 50 Prozent.

"Unsere Studie zeigt, dass schon mäßige Übungen wie Tai Chi ein großes Potenzial für die Gesundheitsförderung haben können", erklärt Song. Dies helfe älteren Menschen, Stürze zu vermeiden, indem Balance, Muskelkraft und Selbstvertrauen gefördert werden. "Regelmäßige Übungen sollten einen grundsätzlichen Teil der Versorgung älterer Menschen darstellen", empfiehlt die Forscherin.

Rhayun Song et al.: of Advanced Nursing, Bd. 51, S. 150

Tai Chi für Senioren in Hamburg - Interview mit der Hamburgischen Landesbank

Christel Lindt:

Tai Chi und Senioren (Interview Hamburgische Landesbank und Dr. Langhoff)

Bei uns im Westen reicht die Altersstruktur in den Kursen ja von 18 bis 80, doch im Osten ist Tai Chi  ja eher ein Seniorensport!

Dr. Langhoff:

Interessanterweise ja! Während sich bei uns die Gesundheitsübungen des Tai Chi  wachsender Beliebtheit bei allen Altersklassen erfreuen, werden sie im Ursprungsland China vorwiegend von den Senioren betrieben und gemäß einem alten Sprichwort als „Übung zur Verjüngung“ bezeichnet. Man sagt: „Wenn man ein Jahr Tai Chi betreibt, wird man ein Jahr jünger“. Und wirklich gilt ganz besonders für die ältere Generation: Mit Tai Chi kann jeder eine Menge für sich und sein Wohlbefinden tun! Auch im Westen haben bereits viele ältere Menschen diesen Zuwachs an Lebensqualität durch die schonenden, harmonisch fließenden Energieübungen an sich erfahren können und schätzen gelernt - nach dem Motto: „Nicht nur dem Leben mehr Jahre geben, sondern auch den Jahren mehr Leben und Lebensqualität.“ Man kann es auch so F*ulieren: "Man stirbt gesünder!2

Tai Chi speziell für Ältere

Tai Chi wird im Ursprungsland China speziell von der älteren Generation geschätzt und gern „Übung zur Verjüngung genannt. Die sanften ruhigen Atmungs- und Bewegungsübungen führen rasch zu mehr körperlich-geistiger Harmonie: Man tut was man denkt und denkt was man tut. Ohne jede Gefahr einer Überlastung entwickelt diese „Entspannung in Zeitlupe“  die innere Lebenskraft, die aus dem harmonischen Einklang von Körper, Geist und Atmung erwächst.

Tai Chi wird im Ursprungsland China hauptsächlich von der älteren Generation betrieben und gern „Übung zur Verjüngung" genannt. Es stärkt Lebensmut, Ausgeglichenheit und gibt neue Energie. Besonders positiv ist der Zuwachs an Lebensqualität zu bewerten - nach dem Motto: Dem Leben nicht nur mehr Jahre geben, sondern den Jahren mehr Leben!

Ohne jede Gefahr einer Überlastung entwickelt diese „Entspannung in Zeitlupe“  die innere Lebenskraft, die aus dem harmonischen Einklang von Körper, Geist und Atmung erwächst. Die sanften ruhigen Atmungs- und Bewegungsübungen werden hamburgweit vor Ort in 15 Stadtteilen angeboten. Auskünfte über kostenlose Probestunden erteilt das Tai Chi Zentrum Hamburg e.V. unter Tel/Fax 2102123.

Die gemeinnützige Einrichtung hat in Zusammenarbeit mit den gesetzlichen Krankenkassen spezielle Seniorenprogramme entwickelt, die u.a. der Osteoporose entgegenwirken und ein besseres Balancegefühl entwickeln. Geschäftsführer Dr. Langhoff: „Regelmäßig betrieben sorgt Tai Chi durch die ruhigen, ausgewogenen Bewegungsfolgen für einen elastischen Muskeltonus und einen festen Knochenbau. Darüber hinaus vermittelt es ein sicheres Gleichgewichtsgefühl und hilft so, Stürzen  vorzubeugen.“

Ausbildung  Bundesland-Team "Tai Chi (Taiji, Taijiquan) & Qigong mit Qualitätssiegel"

Wellness/ Fitness/ Entspannung: Kurse fern vom Alltagsstress: Tai Chi Reisen Urlaub Ferien Qigong.

Doku Medizinisches Qigong Hamburg: Seminare geplant Gesundheitsmedizin, Krankenkassen-Beteiligung: Tai Chi Blankenese

Qigong Lüneburg Tai Chi, Aktuell: Foren, Blogs & Netzwerk-Bildung leicht gemacht: Yijinjing: Yijinjing, andere Schreibweise: Yi Jin Jing.