Willkommen

Ihre zentrale Anlaufstelle  040-2102123,  Impressum

Deutscher Tai Chi Bund - Dachverband für Tai Chi und Qigong e. V. gegr. 1996

Zusammenschluss führender Institute bietet Ausbildung und Kassen-Zertifizierung aller Berufe

Danke für Ihre Verlinkung mit uns - Dt. Taijiquan Qigong Verband - weltanschaulich neutrales Web-Portal

Tai Chi Qualitätssiegel / Qigong Qualitätssiegel - Netzwerk führender Institute

Die zentrale Schule des Verbandes ist bereits 1992 dem Weiterbildung Hamburg e. V. beigetreten. Durch die Überprüfung und Verleihung des Qualitätssiegels gehört es seitdem ständig zum Netzwerk für Weiterbildung.  Der gemeinnützige Verein steht seit Jahren u.a. für Bildungsberatung, Verbraucherschutz, Bildungsmarketing und die Lehrer-Datenbank. Für alle seine angeschlossenen Bildungsträger wird eine Kommunikationsplattform für ein gemeinsames Netzwerk geboten.  Der Verein ist zudem Ansprechpartner für Behörden, Parteien und andere öffentliche und nicht öffentliche Institutionen. Zahlreiche Bildungsträger in ganz Deutschland haben sich zur Einhaltung der Qualitätsstandards des Dachvebandes verpflichtet und tragen das Prüfsiegel. Es gewährleistet Kundenschutz, transparente Teilnahmebedingungen und verbindliche Qualitätsstandards für alle an Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen Interessierten. Fachberatung der gesetzlichen Krankenkassen: http://www.krankenkassen.ausbildung-tai-chi.de/

Qualitätssiegel in Deutschland - Dachverband informiert

Wichtiges zur Qualitätssicherung: "Kopien und Originale"

Nach nunmehr über 22 Jahren Qualitätsstandards zeigt sich, dass andere Anbieter das Thema früher oder später auch für sich entdeckt haben, gleiche Begriffe übernommen oder ähnliche Begriffe geprägt haben - ein überzeugender Sachverhalt, der zur Weiterentwicklung motiviert. Denn: Der Markt ist weiterhin schillernd - man muss von einer Art "Szene" sprechen.

Eine seit 1988 ges. gesch. Marke der Qualitätsgemeinschaft Tai Chi Zentrum

Qigong & Tai Chi in Deutschland - gestern, heute und morgen:

Einheitliche Standards  -  eine Idee breitet sich aus  . . .

Wer sich früher in Deutschland mit Qi, Tai Chi oder Qigong befassen wollte, stand dem Angebot der "Szene" oft ratlos gegenüber. Doch bereits ab 1988 boten die Leitlinien der Qualitätsgemeinschaft TAI CHI ZENTRUM eine erste seriöse Orientierung für das Training. 1996 wurde auf Wunsch vieler Organisationen eine offizielle Interessenvertretung gegründet und als Deutscher Taichi-Bund - Dachverband für Tai Chi und Qigong e. V. beim Amtsgericht eingetragen. Seither garantieren bundesweit gemeinnützige Schulen und Institute mit dem Qualitätssiegel einheitliche Top-Standards. Immer mehr Institutionen, Trainer und Lehrer binden sich in diese Netzwerke ein. Durch zertifizierte regionale Fachkräfte vor Ort in ganz Deutschland werden die Lernenden auf ihrem Weg begleitet. Mittels solcher Synergien wächst ein "Zentrales Zuhause" heran, das Laien und Fachleuten effektiv weiterhilft. Dazu gehören bereits seit 1988 Schlichtungsstelle und Forum. Hintergrund sind u. a. Auswüchse in der "Szene" und das oft niedrige Niveau von Internet-Plattformen. Dies wird durch Mitarbeit engagierter Trainer z. B. in Online-Netzwerken verbessert. Die rege Nachfrage aus ganz Europa weist auch den künftigen Weg - die Weichen sind weiterhin gestellt auf Service, Qualitätssicherung, Teilnehmerschutz und Vernetzung . Dabei kann der Dt. Dachverband seine Position als zentraler Hüter und Sachwalter vergleichbar einem Szene-TÜV optimal nutzen.

Immer Gut Gewählt - Tai Chi  & Qigong mit bundesweitem Qi-Qualitätssiegel

Anbieter ist bekanntlich nicht gleich Anbieter! Lektüre, Lehrer, Schulen, Formen und der wachsende Markt der "Szene" ist selbst für Fachleute nur schwer zu überblicken. Mit dem Dachverband und seinem Qualitätssiegel für einheitliche Standards / Allgemeine Ausbildungsrichtlinien / sind Sie stets auf der sicheren Seite! Eine Maxime der Qualitätsgemeinschaft ist  die Schaffung von einheitlichen, überprüfbaren Standards, die auch nach außen sichtbar sind. Ziel ist dabei der Nutzen für den Menschen und seine Gesundheit. 

Neue zukunftsorientierte Sehweisen in der Taiji-Qigong-Ausbildung: Bei Vielen steigt das Bedürfnis, über den beengten "Brunnenrand" der eigenen Weltsicht zu schauen, um aus übergeordneter Perspektive neue Kontexte zu endecken. Mehr über diese ganzheitliche Sehweise auf www.community.tai-chi-zentrum.de, Tai Chi Lehrer Deutschland, Tai Chi Lehrer Deutschlandf und Tai Chi Lehrer Deutschland.

Qualitätssiegel für Tai Chi und Qigong

Die chinesischen Heilmethoden Tai Chi Chuan (Taiji, Taijiquan) und Qigong (Qi Gong, Chikung) sind weltweit geschätzt als effektive ganzheitliche Gesundheitsförderung. Diese außergewöhnlichen Lebenskünste lehren den Menschen, seine innere Energie Qi zu stärken und z. B. für Gesundheitsförderung, Kampfkunst/ Kampfsport und zur Steigerung der Lebensqualität zu nutzen.

Zugrunde liegt dieser Lebenspflege und Bewegungslehre die fernöstliche Philosophie und das Prinzip von Yin Yang. Beim Üben verbinden sich Körper, Geist und Atem zu einer tiefgreifenden natürlichen Einheit.

Anbieter ist bekanntlich nicht gleich Anbieter! Institute, Schulen, Lehrer, Lektüre, Videos, ja der gesamte ständig wachsende Markt "Fernöstliche Bewegungslehre" ist selbst für Fachleute nur schwer zu überblicken - Insider sprechen von einer "Szene". Mit dem  Deutschen Dachverband und dem bundesweiten Qualitätssiegel für einheitliche Standards / Allgemeine Ausbildungsrichtlinien sind Sie jedoch stets auf der sicheren Seite!

Der Mensch im Mittelpunkt

Bereits seit der Gründung der Qualitätsgemeinschaft 1988 werden Fragebögen, Statistiken, Protokolle, Umfragen und Gesprächsnotizen der Anlaufstelle ausgewertet und in die Ausrichtung der Verbandarbeit einbezogen. Das sich ergebende Bild ist klar: Viele Anbieter, Schulen und Organisationen schaffen eine "Szene", die man als "schillernd" bezeichnen kann. Dies ist schon deswegen schmerzlich, weil ja viele Interessierte sich durch die Hinwendung zu östlichen Gesundheitsübungen wie Tai Chi (Taijiquan) und Qigong eine bessere Lebensführung und Lebensqualität erhoffen. Um solche Menschen nicht zu enttäuschen sondern um sie zu ermutigen und ihnen gangbare, realistische Wege aufzuzeigen, sind Transparenz, Fairness und Einfühlungsvermögen nötiger als Heilsversprechen, Esoterik und Kommerz.

Qualität, Standards und Teilnehmerschutz

Das Bemühen um Transparenz im Bereich von Tai Chi (Taijiquan) und Qigong stößt in der "Qi-Szene" nicht überall auf Gegenliebe - Mechanismen von Loyalität zu Lehrern, Familien und Stilrichtungen verhindern oft eine gemeinsame Basis. Hinzu kamen in der Vergangenheit auch negative Erfahrungen bei Zusammenschlüssen und Kompromissen. Der aus der Qualitätsgemeinschaft 1996 hervorgegangene Dachverband hatte in Deutschland auch in diesem Punkt eine Vorreiterrolle, z. B. bei Krankenkassen, Ausbildungsinstituten und Betrieben.

Baumstarke Gesundheit

Wir alle wünschen uns "baumstarke Gesundheit" und verstehen darunter robuste Widerstandskraft und innere Stärke. Ein schönes Symbol dafür ist seit alters her ein kräftiger Baum: Fest verwurzelt wächst er in alle Richtungen, wenn er gute Lebensbedingungen vorfindet. Ein solcher natürlicher, stabiler und ganzheitlicher Gesundheitszustand umfasst sowohl die sichtbare, körperliche Gesundheit als auch die in den verborgenen Wurzeln unsichtbare - innerliche Gesundheit.

Baumstarke

Gesundheit

Intellektuell
Emotional
Körperlich

Zusätzlich kann man Gesundheit auch unter drei Aspekten sehen, wie dies auch in vielen östlichen Übungen zum Ausdruck kommt: 1.) Intellektuelle Fähigkeiten (Suche nach Wahrheit, Denken, Logik), 2. Emotionale Fähigkeiten (Umgehen mit Mitmenschen, sich selbst und der Umwelt) und 3.) Körperliche Fähigkeiten wie sie etwa in der Kampfkunst (Wushu) gefordert werden.

Standards für Tai Chi und Qigong in Deutschland Standards: Das Baumlogo kann in Angelas Online-Shop zum Selbstkostenpreis bestellt werden - z. B.  auf Tassen, T-Shirts oder als "CHI-TEDDY", für den Teddy wird noch ein passenderer Name gesucht wird: MEISTER CHI - BÄRENSTARK, TEDDY CHI (Vorschläge willkommen) Infos: Logo-Nutzung Qigong Tai Chi Deutschland.

Taijiquan Qigong und Sekten

Die neue DTB-Lehrer-Checkliste zur Abgrenzung zu Sekten hilft Neulingen, hinter die Kulissen zu schauen und erklärt die Wichtigkeit von Standards der Erwachsenenbildung: Hamburg: Yang Family Tai Chi Sekten

Aktuelles/Chronik/Archive der Vereine: Tai Chi Deutschland.

Das Tai Chi Zentrum ist seit 1996 die zentrale Ausbildungsstätte des Dachverbandes. Sie ist als Schule für Berufliche Weiterbildung anerkannt.

Tai Chi Kursnet Taijiquan Kursnet Qigong Kursnet

Das Qualitätssiegel für überprüfte, seriöse Anbieter

Eine Idee breitet sich aus - Tai Chi Chuan und Qigong mit bundesweitem Qualitätssiegel

Tai Chi und Qigong beim Tai Chi Zentrum - Baumstark und rundum gut !

Alle Organisationen mit Qualitätssiegel im Dachverband garantieren bundesweit einheitliche Standards der Erwachsenenbildung für Teilnehmerschutz, Gesundheitssport, Ausbildung, Weiterbildung und Zertifizierung im Bereich fernöstlicher Gesundheit/ Fitness/ Wellness/ Taiji/ Naturheilkunde, Asia-Fitness/ Body & Mind. Anbieter ist bekanntlich nicht gleich Anbieter! Lektüre, Lehrer, Schulen, Formen und der wachsende Markt ist selbst für Fachleute nur schwer zu überblicken. Mit dem Dachverband und seinem Qualitätssiegel für einheitliche Standards / Allgemeine Ausbildungsrichtlinien / sind Sie stets auf der sicheren Seite!

Hinweis: Benutzung und Einsatz der gesetzlich geschützten Marke nur nach schriftlicher Absprache.

Das Baumlogo als Anlaufstelle für sichere Entscheidungshilfen

Das Baum-Logo des Dachverbandes - das Qualitätssiegel  für überprüfte, seriöse Anbieter

Das Baum-Logo der Qualitätsgemeinschaft Tai Chi Zentrum wird seit der Gründung 1988 von immer mehr Institutionen anerkannt. Es ist eine geschützte Marke und wird im Bereich Tai Chi (Taijiquan, Tai Chi Chuan) und Qigong (Qi Gong) gern genutzt als Argumentationshilfe, als Vorbild sowie als zuverlässige Beurteilungs-Richtlinie von Institutionen und Anbietern.

Sie hat insbesondere mit ihrem gesetzlich geschützten Markenzeichen, dem Gesundheitsbaum, die Erkennbarkeit kompetenter Anbieter und Schulen wesentlich erleichtert. Das Siegel ist vom Deutschen Dachverband für Tai Chi (Taijiquan) und Qigong offiziell anerkannt und garantiert die Einhaltung einheitlicher Richtlinien und einen umfassenden Service, wie es sie nicht überall gibt. Nur eingetragene, gemeinnützige Vereine, die professionell betrieben werden, können Mitglied im Dachverband werden. Kommerzielle Einrichtungen können also nicht beitreten! Das Logo signalisiert daher: "Wir sind professionell aber nicht kommerziell!" Alle Mitgliedsvereine sind vom Dachverband zertifiziert und arbeiten nach demselben einheitlichen Konzept. Sie bieten einen umfassenden Service und garantieren die Einhaltung bundesweit geltender Qualitätsstandards. 

Tai Chi (Taijiquan) und Qigong mit Qualitätssiegel

Ganz klar: Anbieter ist nicht gleich Anbieter!

Achten Sie daher auf das gesetzlich geschützte Qualitätssiegel des Deutschen Dachverbandes. 

Das Tai Chi Zentrum ist garantiert baumstark und rundum gut -

viele sagen: " Wäre ich doch gleich zu Ihnen gekommen ... !"

Seit 1988 signalisiert das Baumlogo  Laien und Fachleuten Professionalität, Erfahrung und Glaubwürdigkeit ...

...  alles Eigenschaften, die gerade bei östlichen Gesundheitsübungen notwendige Voraussetzung und erfolgsbestimmend sind.
Das Qualitätssiegel bedeutet: "BAUMSTARK UND RUNDUM GUT" 

Das Qualitätssiegel der Qualitätsgemeinschaft Tai Chi Zentrum dokumentiert  nach außen, dass sich Qualitätssicherung auch bei Anbietern von Tai Chi und Qigong durchsetzt.

Es garantiert Ihnen einen seriösen, überprüften und vielseitigen Ansprechpartner auf dem selbst für Fachleute schwer überschaubaren Anbietermarkt für östliche Übungen! 

Das Baumlogo soll als gesetzlich geschütztes Qualitätssiegel des Dachverbandes allen Interessierten den Weg weisen zu einem seriösen, überprüften Anbieter, der einheitliche Standards garantiert. Darüber berichten auch Medien vielfach. Das Logo der Qualitätsgemeinschaft ist eine gesetzlich geschützte Marke, die nicht ohne Erlaubnis verwendet werden darf. Dennoch findet man nicht selten bei anderen Anbietern der "Taiji-Szene/ Qigong-Szene" nachempfundene Logos oder Schriftzüge, die eine Zugehörigkeit zur Qualitätsgemeinschaft Tai Chi Zentrum und zum Deutschen Tai-Chi-Bund, dem Deutschen Dachverband für Tai Chi (Taijiquan, Tai Chi Chuan) und Qigong (Qi Gong) suggerieren. Ein solches "Segeln unter falscher Flagge" ist selbstverständlich unzulässig. Falls auch Sie einen solchen Fall entdecken, bitten wir daher um Nachricht.

Unser Logo ist mit Bedacht ausgesucht worden und versinnbildlicht auf drei Ebenen zugleich unsere Philosophie.

1.) Es ist es als offizielles Qualitätssiegel DER Qualitäts- und Servicewegweiser auf dem selbst für Fachleute kaum überschaubaren Anbietermarkt für Gesundheitsübungen aus Fernost.

2.) Zugleich veranschaulicht es unser baumstarkes Image, das ganzheitlich  unsere sämtlichen Profilbereiche zu einer Einheit kombiniert.

3.) Zudem steht es für unsere ganzheitliche Auffassung von Gesundheit, die sich aus körperlicher, geistiger und emotionaler Gesundheit zusammensetzt.

Ein Bereich von Qualitätssicherung ist die Verbreitung der Prinzipien. Detaillierte Info zu den Prinzipien des Yang-Tai-Chi hier: Zehn Prinzipien 10 Prinzipien

Hier wird übrigens unser Baum-Logo von Meister Yang Zhenduo benutzt, um auf die Wichtigkeit des Verwurzelns beim traditionellen Tai Chi des Yangstils hinzuweisen.

Alle sind herzlich aufgefordert, sich mit uns auch hinsichtlich ihrer Assoziationen zu unserem Tai-Chi-Baum auszutauschen! Vielen Dank für die bisherigen Anmerkungen und Überlegungen !

Körperteile als Baum

Im Tai Chi Chuan spricht man von den drei Sektionen des menschlichen Körpers: Die Arme sind die Zweige, der Rumpf ist der Stamm und die Beine sind die Wurzeln. Dies kann weiter unterteilt werden: Bezogen auf den Rumpf bildet der Kopf die Zweige, der Taillenbereich ist der Stamm und der Unterbauch bildet die Wurzel. Bezogen auf die Arme bilden die Hände die Zweige, die Ellbogen den Stamm und die Schultern die Wurzeln. Bezogen auf die Beine sind die Fußgelenke die Zweige, die Knie bilden den Stamm und der Kua-Bereich ist die Wurzel. Insgesamt kommt man so auf neun Sektionen des menschlichen Körpers. Das Dantien ist das Zentrum, von dem aus Jing und Energie wellenartig weitergeleitet werden können.

Natürlich ziert das Markenzeichen auch unsere T-Shirts (hier bei Marita). Auch mit eigenen Werbeträgern, die jedes Mitglied kostenlos erhält, machen wir auf unseren baumstarken Service aufmerksam - hier z.B. mit dem Beutel und dem Kuli.
beutel.jpg       Tai Chi mit Qualitätssiegel beim Tai Chi Zentrum    Tai  

Quelle: Standards, Teilnehmerschutz der Verbandssparten und Sektionen:  Tai Chi Deutschland

 

Quelle: Richtig-Lernen im Dachverband - Region Göttingen. Download ZPP-Manuale: Tai Chi Göttingen Ausbildung mit Schwerpunkt Tai-Chi-Prinzipien. Updates DDQT Ausbildung.