Willkommen

Ihre zentrale Anlaufstelle  040-2102123,  Impressum

Deutscher Tai Chi Bund - Dachverband für Tai Chi und Qigong e. V. gegr. 1996

Zusammenschluss führender Institute bietet Ausbildung und Kassen-Zertifizierung aller Berufe

Danke für Ihre Verlinkung mit uns - Dt. Taijiquan Qigong Verband - weltanschaulich neutrales Web-Portal

Taijiquan Qigong Dachverband DTB gegr. 1996 > Qualitätssiegel/ Lehrer-Datenbank >  > KKH (Kaufmännische Krankenkasse) bundesweit

Tai Chi KKH/ Qigong KKH

Krankenkassen Tai Chi Qigong Taijiquan Taiji-Quan

Bundesweite Lehrer-Ausbildung: Kassen-MitarbeiterInnen erhalten fachgerechte, aktuelle Auskunft bundesweit

Aufgrund der großen Nachfrage: Fachgerechte Auskunft für Mitarbeitende der Krankenkassen bei Dr. Langhoff persönlich: Telefon (040) 2102123.

Login

Login für Krankenkassen-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter jetzt im zentralen Login-Bereich

Transparenz im Gesundheitswesen

Aktuell: Tai Chi Qigong Krankenkassen

Kooperation mit Krankenkassen im Bereich Tai Chi und Qigong

Anbieter für Primärprävention  nach §20 Abs. 1 SGB V

Krankenkassen-Zertifizierung > KKH: Tai-Chi-Ausbildung/ Qigong-Ausbildung

Die von der Qualitätsgemeinschaft und vom Dt. Taichi-Bund ausgebildeten Lehrer werden selbstverständlich von der KKH anerkannt - dies ist an bestimmte Berufe des Sozial-Bereichs, Pflege-Bereichs oder Pädagogik-Bereichs gebunden. Siehe dazu  Krankenkassen-Zertifizierung und Tai-Chi-Qigong-Ausbildung.

Entmystifizierung des "Qi": Faszinierende sino-japanische Forschungen zu Gesundheit und Kampfkunst Tai Chi Faszien Nairiki und Ausbildung Gesundheits Qigong

Taijiquan/ Tai Chi Krankenkassen/ Qigong Krankenkassen

Berufliche Weiterbildung mit Qualitätssiegel

Das Tai Chi Zentrum wurde 1988 gegründet und ist seit 1996 die zentrale Ausbildungsstätte des Dachverbandes. Sie ist als Schule für Berufliche Weiterbildung anerkannt und trägt seit 1992 Mitglied im Weiterbildung Hamburg e.V. Seminare sind in den einzelnen Bundesländern als staatlich anerkannter Bildungsurlaub zugelassen. Für Beschäftigte aus den Pflegeberufen werden daher 30 Fortbildungspunkte in den jeweiligen Teilnahmebescheinigungen bestätigt. Als Ausbildungseinrichtung für Tai Chi und Qigong unterstützt der Dachverband als erster diese Bemühungen. Der Verband ist damit Vorreiter auf dem Gebiet der Qualitätssicherung und fachübergreifenden Weiterbildung medizinischer Berufsgruppen.

Kaufmännische Krankenkasse

Ziel der Qualitätsgemeinschaft ist seit 1988 die Verbreitung der bundesweit gültigen Standards zu Qualitätssicherung und Teilnehmerschutz mit Tai Chi / Taijiquan und Qigong in Deutschland. Zum Zweck erhöhter Transparenz in der Prävention wird dabei eng mit den Krankenkassen kooperiert. Dies gilt insbesondere für die Lehrer-Ausbildung. Alle Krankenkassen haben Zugriff auf eine spezielle Lehrer-Datenbank des Verbandes, die sämtliche zertifizierten Lehrer umfasst. Die Kassen nutzen sie gern zur Überprüfung der Anerkennung nach §20 Abs. 1 SGB V sowie für die Beratung ihrer Versicherten. Ein spezieller Login-Bereich wird laufend aktualisiert - u. a. von Referenten, Dozenten, Lehrern und Ausbildern des Dt. Taichi-Bundes - Dachverband für Taichi und Qigong e. V.. Fachgerechte bundesweite Auskunft für die Mitarbeitenden der Krankenkassen erteilt Dr. Langhoff unter Telefon (040) 2102123 oder über die zentrale Beratung zu Koordination und Zertifizierung im Login-Bereich.

KKH: Gesundheitsförderung Kaufmännische Krankenkasse

Krankenkassen-Beteiligung an Tai-Chi- & Qigong-Kursen

Durch Prävention versuchen viele Versicherte, ihre Gesundheit zu erhalten oder zu verbessern. Dies wiederum kommt den Krankenkassen zugute, die so viel Geld sparen können. Daher macht eine Beteiligung an Kursen auch Sinn. Wichtig sind dafür qualifizierte Kursleiter und Ausbilder.

Erstattungen und Bonuspunkte

Die Tai Chi-, Qigong- und Kurse aller Mitgliedsvereine des Dachverbandes sind von den Spitzenorganisationen der Gesetzlichen Krankenkassen als qualitätsgesicherte Präventionskurse nach § 20 SGB V (Sozialgesetzbuch) zertifiziert Deren Mitgliedskassen übernehmen bis zu 100 % der Kursgebühren.

Aktuelles/Chronik/Archive der Vereine: Tai Chi News, Qigong News,

Stressreduktion und Entspannung mit Tai Chi und Qigong

Prävention Tai Chi Qigong Krankenkassen Praktisch alle großen gesetzlichen Krankenkassen und mehrere Krankenkassen-Verbände kooperieren seit 1988 mit der Qualitätsgemeinschaft TAI CHI ZENTRUM, u. a. AOK, BEK, viele BKK, DAK, HEK, IKK, KKH und TK. Die Gebühren abgeschlossener Maßnahmen werden bis zu 100% übernommen

Das Tai Chi Zentrum hat in Zusammenarbeit mit den gesetzlichen Krankenkassen und chinesischen Meistern ein spezielles Gesundheitsprogramm "Fitness aus dem Reich der Mitte entwickelt. Es enthält spezielle Techniken des Traditionellen Tai Chi Chuan und des medizinischen Qigong. Viele der Bewegungen kann man auch mit den Lehrvideos & DVDs und mit der PC-Fitness üben.

Die Maßnahme dient der Stressreduktion. Sie soll positive Erlebnisse vermitteln, Körpererfahrung und Entspannung ebenso fördern wie Leistungsfähigkeit, Konzentration und Kreativität. Dabei soll die Fähigkeit gesteigert werden, mit Alltagsproblemen und Anforderungen besser umzugehen und sich selbst zu entlasten. Falscher Umgang mit Stress begünstigen bekanntlich viele Erkrankungen. Folglich führen stresssreduzierende Maßnahmen zur Verringerung vieler Folgeerkrankungen und damit zu volkswirtschaftlichen Ersparnissen.

Die Maßnahmen für die KKH werden von dem interdisziplinären Gesundheitsteam des Tai Chi Zentrums geleitet. Es handelt sich sowohl um haupt- als auch um nebenamtliche Mitarbeitende mit überdurchschnittlich hoher Qualifikation, langjähriger Erfahrung und anerkannter Ausbildung. Sie verbinden traditionelles östliches Erfahrungswissen  und westliche sportmedizinische Erkenntnisse. Die Lehrer für Tai Chi und Qigong sind alle vom Institut der Qualitätsgemeinschaft Tai Chi Zentrum nach anerkannten Richtlinien ausgebildet worden. Sie absolvierten die Taijiquan-Ausbildung des Dt. Dachverbandes und wurden zum Teil persönlich von chinesischen Großmeistern wie Meister Yang Zhenduo oder Meister Fu Shengyuan fortgebildet.

Lese-Tipps: Auswirkungen von Qigong und Tai Chi auf die Gesundheit: . Projekt: Krankenkassen, Qigong-Arbeitskreise und Qigong-Verbände einbinden in gemeinsame Qigong-Qualitätsstandards.

Aktuell: Foren, Blogs & Netzwerk-Bildung leicht gemacht: . Schlichtungsstelle: Tai Chi Kritik Deutschland.

Tai-Chi- & Qigong-Kurse für die Krankenkassen werden in großem Umfang durchgeführt, darunter auch für die KKH. Die Kursinhalte werden zielgruppengerecht für die Krankenkassen-Versicherten festgelegt und teilweise im bewährten Baukastensystem im 10-Wochen-Rhythmus unterrichtet. Angesprochen sind Menschen, die unter Stress und Bewegungsmangel leiden und in deren Lebensstil es weder eine kräftige physische Belastung gibt noch eine eindeutige Entspannung. Dazu gibt es auch spezielle Angebote für Betrieb/ Betriebliche Prävention,  Frauen und Senioren. Die Auswahl der Techniken erfolgt unter Einbeziehung moderner sportmedizinischer Aspekte, sodass ohne die Gefahr einer Überlastung die korrekte Ausführung geübt werden kann.  Dadurch ist sichergestellt, dass auch für Vorgeschädigte keine Risiken bestehen.

Vermittelt wird in den KKH-Kursen ein Basisprogramm als Hilfe zur Selbsthilfe mit ausgewählten Übungsfolgen, das zuhause allein weitergeübt werden kann. Die hinter diesen Künsten stehende Philosophie des Taoismus betont Sanftheit, Loslassen und Harmonie und hat überdies noch spirituelle Aspekte. Die locker-fließenden Ganzkörperbewegungen des Tai Chi und Qigong verbinden Körper, Geist und Seele. Sie weisen sie den Weg zu mehr innerer Balance, Widerstandskraft und Zufriedenheit.

Lehrmittel wurden in allen KKH-Kursen eingesetzt, insbesondere Lehrposter, Lehrvideos und Broschüren über den philosophisch-kulturellen Hintergrund und die positiven gesundheitlichen Auswirkungen.

Medien berichteten vielfach über die KKH-Kooperation, insbesondere das Fernsehen. Berichte wurden veröffentlicht in der Fachpresse sowie in den Krankenkassen-Mitgliedszeitschriften.

Zur wissenschaftlichen Sichtweise siehe Dr. Langhoff: "Die Energie des Qi".

KKH: Gesundheitsförderung Kaufmännische Krankenkasse

/Hinweis zum "Taijiquan Qigong Journal" (Gesundheit, Heilkunde, Medizin)

Distanzierung: Das "Taijiquan & Qigong Journal" gehört  nicht zur Qualitätsgemeinschaft "Tai Chi Zentrum" und nicht zum "Dt. Taichi-Bund - Dachverband für Taichi und Qigong e. V.". Das "Taijiquan & Qigong Journal" ist ein eigenständiges Journal mit eigenem Angebot. Weiterlesen: Kennzeichnungs-Empfehlung Dachverband: Distanzierung Taijiquan & Qigong Journal: Journal

Hinweis zum "Taijiquan Qigong Netzwerk Deutschland e. V." Das "Taijiquan Qigong Netzwerk Deutschland e. V." gehört weder zum Dt. Taichi-Bund - Dachverband für Taichi und Qigong e. V. noch zur Qualitätsgemeinschaft Tai Chi Zentrum. Das "Taijiquan Qigong Netzwerk Deutschland e. V." ist eine eigenständige Organisation mit eigenem Angebot (Taijiquan & Qigong Netzwerk) Quelle Taijiquan Qigong Netzwerke

DDQT Krankenkassen

Quelle: DDQT Krankenkassen.

Die Anfragen zum Thema "DDQT Krankenkassen" betreffen die Anrechnung von sogenannten "DDQT-Seminaren" durch den Deutschen Taichi-Bund. Im Regelfall, so der AK DDQT Krankenkassen" ist eine Anrechnung nicht möglich.

Faszien-Qigong-Ausbildung mit Qualitätssiegel Weiterbildung Hamburg e. V.

Der Taijiquan-Qigong-Bundesverband DTB bietet eine Ausbildung für das Programm "Faszien-Qigong für Innere Kraft". Termine, Preise, Orte hier: Faszien Qigong Ausbildung Deutschland

Updates DDQT Ausbildung.