Willkommen

DTB-Anlaufstelle     040-2102123, 

Der DTB ist der Spitzenverband einschlägig ausgewiesener Fachorganisationen in Deutschland

Danke für Ihre Verlinkung mit uns - Dt. Tai-Chi-Qigong-Verband - weltanschaulich neutrales Info-Portal

Geschäftsführung DTB-Dachverband (Bildungsinstitut Tai Chi Zentrum): Dr. Stephan Langhoff Qualitätssicherung für DTB-Lehrer: Geprüfter Lehrer DTB: Gesundheitssport, Gesundheitsbildung Geschäftsführer Dr. Langhoff: Diese Webseite des "Tai Chi Zentrum Hamburg ev" bietet zugleich Aktuelles und Archiviertes aus meiner mehr als 50-jährigen Beschäftigung mit "östlicher Kultivierung" (Gesundheitsbildung, Meditation und Innere Kampfkunst). Meine Schüler kommen aus über 40 Ländern. Das von mir 1988 mitgegründete Institut nutzt ein ideologie-freies Berufsbild und moderne wissenschaftliche Qualitätssicherung. Wir sind unabhängig von Lobby-Verbänden und vom Moral-Kodex chinesischer Meister. Der lebendige Austausch in der Community fördert Kontakte, schafft Synergien und motiviert zum inspirierenden "Blick über den Tellerrand".

Qualitätssicherung: Tai Chi Zentrum, Prüfsiegel Weiterbildung, DTB-InstitutTai Chi Qigong Ausbildung ZPP-ZertifizierungDer gemeinnützige Verein trägt seit 1994 das Qualitätssiegel des Weiterbildung HH. Unsere Markenzeichen sind Transparenz und Teilnehmerschutz. Dazu gehören Professionalität, Flexibilität und Service für Tai Chi und Qigong / Chinesisches Yoga. Das Zentrum ist seit 1996 bundesweite Schulungsstätte des Tai-Chi-Qigong-Dachverbands DTB mit Block-Modulen, Bildungsurlaub und dreifacher ZPP-Zertifizierung ("DT. STANDARD PRÄVENTION") für Kassen-Zulassung. Diese "Lehrerschmiede Deutschland" empfiehlt sich als bewährtes Korrektiv zu Esoterik-Folklore, Heilslehren und Kommerz.

 Qilin-Akademie - FAQ, BVTQ-Ausbildungen, ZPP-Zulassung, Vdek-Prüfverfahren

Die Qilin-Akademie des BVTQ-Netzwerks ist von der viel älteren Akademie des Taijiquan-Qigong-Dachverbands DTB nicht anerkannt. Dies betrifft u. a. Referenten, Module, Leitlinien und Zertifikate. Die DTB-Akademie hat mit Professionalität, Expertise und Service bundesweit ein Top-Niveau von Ausbildungen für Qigong, Tai Chi und Tuishou / Push Hands etabliert. Dadurch war die Akzeptanz in der Weiterbildung vorprogrammiert - u. a. beim Krankenkassen-Verband Vdek (mit einer traumhaften Anerkennungsquote von 100% und gleich drei Prüfsiegeln).

Laien sollten Institute mit Angeboten für ZPP-Ausbildungen für Krankenkassen-Kurse genau unter die Lupe nehmen. Lackmus-Test sollte die Garantie auf Anerkennung sein, wie sie der DTB bietet. Zusatz-Kriterien sind Lernkontrolle, Aufwand, Kosten und Service. Video-Seite hier: FAQ zur Qilin-Akademie, Leitung Gudrun Geibig und BVTQ-Bundesvereinigung.

Update:

Gudrun Geibig - Infos zum Trauerfall

Berufliche Weiterbildung mit Qualitätssiegel

Der gemeinnützige Träger der DTB-Akademie ist seit 1994 ausgezeichnet mit dem Prüfsiegel des Weiterbildung Hamburg ev.Die DTB-Akademie erblickte bereits 1988 das Licht der Welt. Dies war der Auftakt zur bundesweiten Netzwerk-Initiative der Qualitätsgemeinschaft "TAI CHI ZENTRUM". Ihren regionalen Taijiquan-Qigong-Netzwerkern wurde damit ein einheitlicher Rahmenplan bereitgestellt mit Richtlinien und Standards bzgl. Qualitätskontrolle, Demystifizierung und Abgrenzung zu Heilslehren. Die Fortbildungsakademie ist als "ZPP-Lehrerschmiede" international bekannt und geschätzt. Für Lehrende und Lernende des Taijiquan und Qigong bietet sie neben staatlich anerkanntem Bildungsurlaub berufsbegleitende Ausbildungen (ECTS, 100% ZPP-Zulassung).

Prüfstein Qualifizierung für Kassen-Zulassung

FAQ: BVTQ, Qilin-Akademie, Gudrun Geibig, Taijiquan-Qigong-Ausbildungen für ZPP-ZulassungDie DTB-Erfolgsstory hat Nachahmer aus der Taiji-Qigong-Szene auf den Plan gerufen, die das Renommee der Akademie für sich vereinnahmen wollten - mittels einer Doppelstrategie von ähnlichen Logos / Bezeichnungen gepaart mit gezielten PR-Aktionen für "De-Platforming". Doch die Desinformation verfing nicht. Und kürzlich ging ein entscheidender Rückhalt verloren: Vdek und ZPP vollzogen eine Kehrtwende und arbeiten nun - wie der DTB - mit wissenschaftlicher Methodik.

In der Folge wurden alle "Szene-Fachorganisationen" aus dem ZPP-Leitfaden entfernt - ganz so, wie es der DTB mit Hinweis auf sein "Scoring-Modell" empfohlen hatte. Ein solches ECTS-Anerkennungsverfahren nutzt nun auch der Vdek für sein Qualitätssiegel "Dt. Standard Prävention". Damit hat eine neue Ära begonnen mit mehr Transparenz, Vergleichbarkeit und Verbraucherschutz. Erneut hat die DTB-Akademie ihre Vorreiterrolle bewiesen.

Qilin-Akademie des Netzwerks im Überblick

Die Qilin-Akademie der "BVTQ-Bundesvereinigung" (früherer Name Taijiquan-Qigong-Netzwerk Deutschland) wurde erst viel später, im Jahre 2006, von Sonja Blank und Gudrun Geibig gegründet - also viel später als die 1988 gegründete Akademie der Qualitätsgemeinschaft "Tai Chi Zentrum". "Qilin" hat übrigens nichts mit "Qi" zu tun sondern ist die Bezeichnung für das Qilin-Fabelwesen.

Diese einseitig ausgerichtete "Interessensvertretung" ist vom DTB nicht anerkannt. Auch Lehrpläne und Dozenten-Qualifikationen der Qilin-Akademie genügen nicht den DTB-Vorgaben. Jeder DTB-Absolvent wird von den Kassen anerkannt, da die DTB-Lizenz "PROFI" seit ZPP-Bestehen bundesweit zugelassen ist und eine Art "Goldstandard" bildet. Das zum Verwechseln ähnliche, später plötzlich konstruierte Qilin-Label "PROFESSIONELL" genügt DTB-Ausbildungen nicht. Siehe auch Tai-Chi-Standards / Qigong-Standards.

Qilin-Crew - im Blindflug unterwegs?

Die BVTQ mit ihrem Netzwerker-Credo von Vielfalt und Individualität war Gründungsmitglied des Lobby-Verbands DDQT und bildete nach ihrem Austritt eine eigenständige Organisation. Ihre für Krankenkassen konzipierten Ausbildungen rechnet der DTB-Dachverband nicht an und auch die Einschätzung der ZPP-Prüfer ist alles andere als "ein Durchwinken". Das zeigt die aktuelle Datenlage: In einer von Dr. Langhoff initiierten Gesprächsrunde hat die Qilin eingeräumt, daß sie ihren Aspiranten die ZPP-Zulassung gar nicht garantieren könne. Wenn das zutrifft, befindet sich die Netzwerker-Crew und ihre Leiterin Gudrun Geibig im Blindflug über unbekanntem Terrain.

"ZPP-Lehrerschmiede" statt "Szene-Mekka"

Dagegen geht es in der bundesweiten DTB-Community ganz routiniert-gelassen und stressfrei zu - und mit bewährtem Schritt-für-Schritt-Prozedere: Für DTB-Mitglieder sind ZPP-Zulassungen ein einfaches, strukturiertes Prüf-Verfahren - und zudem stets von Erfolg gekrönt. Insider sprechen daher von der "ZPP-Lehrerschmiede Deutschland" und grenzen DTB-Standorte mit diesem markanten professionellen Profil ab von Künstler-Kult und größtmöglicher Vielfalt des DDQT-Lobbyistenverbands.

Nach dem Austritt aus dem DDQT baute Gudrun Geibig ihre Qilin-Akademie zu einer Art "Neuem Netzwerker-Mekka" auf, das rasch große Anziehungskraft auf ihre Fans ausübte. Hoch im Kurs standen bei ihrer Klientel zeitweilig Standorte wie Aschaffenburg, Hamburg und Geisenheim. Qilin-Lehrbeauftragte boten in ihren Schulen "Fach-Fortbildungen" paßgerecht zugeschnitten auf die typische Adhoc-Vielfalt der Szene-Subkulturen.

Dagegen setzte der DTB nicht auf "Patchwork-Philosophie" sondern auf sein bewährtes Lehrer-Profil "Standards statt Szene" und empfahl auch Vdek und GKV seine wissenschaftliche Ausrichtung. Als dann der Vdek auf solche Standards umschwenkte und den DDQT aus dem ZPP-Leitfaden strich, war dies im Milieu ein GAU.

Wer nun umsteuern und Qualifizierungen nach dem DTB-Modulhandbuch anrechnen lassen wollte, wurde enttäuscht: Szene-Standards reichen dem DTB nicht. Ohne DTB-Nachschulung geht es nicht - trotz vollmundiger Qilin-Slogans wie "erfahrene Experten", "Professionell" oder "Ausbildung aus einem Guss".


DTB-Ausbildungen garantieren ZPP-Zertifizierung

Gewohnt routiniert hat der wissenschaftliche Beirat DTB die neueste "EU-Standardisierung" bereits unverzüglich im Zertifikat, Modulhandbuch und Studienplan eingearbeitet. DTB-Ausbildungen sind paßgerecht zugeschnitten für mehrere Graduierungen. Dazu zählen Kursleiter, Übungsleiter und Ausbilder mit dem Qualitätszeichen "Geprüfter Lehrer DTB". Dies entspricht von den Anforderungen her exakt den ZPP-Vorgaben. Somit sind DTB-Ausbildungen ein Selbstläufer für ZPP-Zertifizierungen im Qigong und Tai Chi Chuan (Taijiquan).

Erkennbarkeit, Aussagekraft und Abgrenzung

Anfragen an die DTB-Akademie künden davon, daß sie und die Qilin-Akademie nicht immer auseinander gehalten werden. Darunter leiden nicht nur Aussagekraft sondern auch die Erkennbarkeit garantierter DTB-Standards. Schon die Benennung der Lehrer-Graduierung läßt rätseln: Warum bezeichnet das Netzwerk ihre BVTQ-Lehrerstufe ausgerechnet als "Professionell" - lange nachdem die DTB-Akademie die DTB-Graduierung "PROFI" deutschlandweit standardisiert hat?

Weitere Gründe für Verwechslung mögen sein, daß sich das Netzwerk umbenannt hat und daß etliche frühere Internetseiten der Qilin-Akademie (auch "Qilin-Association") nicht mehr aufrufbar sind bzw. zum Verkauf stehen.

Aber in der Szene besteht Klärungsbedarf: BVTQ-Mitglieder, die ihre alten Netzwerk-Zertifikate rezertifizieren wollen, rät die Qilin, für die Verlängerung die neuen fachwissenschaftlichen Inhalte zu belegen. Doch die ZPP erkennt diese Zertifikate ab dem 1. Januar 2021 nicht mehr an. Es bleibt also unklar, was damit gemeint ist **. Weitere Details hier: Gudrun Geibig, ZPP-Ausbildung, Qilin-Akademie, BVTQ-Seminare, Qilin-Lehrbeauftragte.


Qilin-Akademie: BVTQ-Ausbildung im Prüfverfahren

Das Vertrauen von ZPP / Vdek in Standards der Taiji-Qigong-Szene ist gering wie nie zuvor. In der Qilin-Akademie der "BVTQ (Bundesvereinigung für Taijiquan und Qigong, Netzwerk)" reichen die Sorgen daher tief. Hier hadert man nach der offiziellen Vdek-Abkehr von den einst so gefeierten Szene-Vereinigungen mit dem engagierten ZPP-Vorstoß und befürchtet Schlimmes. Es geht die Besorgnis um, daß ZPP-Zulassungen nicht mehr möglich sein könnten und Block-Module an Wert verlieren. Beispielsweise sollen künftig die für Ausbildung verantwortlichen Dozenten namentlich genannt werden. BVTQ-Vertreterin Susanne Hainbach (BVTQ-Support) berichtete kürzlich in einer digitalen Austausch-Runde auf Einladung von Dr. Langhoff freimütig Einzelheiten ihrer Schwierigkeiten.

www.qilin-akademie.de - FAQ

Trotz ihres langjährigen Bestehens hat die Qilin-Bildungsstätte keine eigenständige Internet-Präsenz mit ihrem Namen, sondern ist integriert in die übergreifende BVTQ-Website. Dennoch hatte das Netzwerk von 2009 bis 2023 die Extra-Domain www.qilin-akademie.de. Momentan scheint sie zum Verkauf zu stehen: "Find the best information and most relevant links on all topics related to This domain may be for sale!"

Was hat es mit diesem Verzicht auf die Domain auf sich? Steht dies im Zusammenhang mit der Löschung der Szene-Vereinigungen bei der ZPP? Oder war der Netzwerk-Austritt aus dem DDQT der Grund? Es gibt jedenfalls vielfältige Spekulationen bis hin zu den hier berichteten Hürden bei der Bewältigung der verschärften Vdek-Prüfverfahren. Quelle: DTB-Dokus www.qilin-akademie.de und www.qilin-akademie.org.

Ausbildung aus einem Guss - wirklich?

Die Qilin ergänzt für ihre zertifizierten Ausbildungsschulen den praktischen, wissenschaftlichen und interdisziplinären Teil der Ausbildung nach Bedarf. Das mag in einem Netzwerk-Geschäftsmodell zwar ein naheliegendes Konstrukt sein, aber dies als BVTQ-Ausbildung "aus einem Guss" zu deklarieren, ist irrig. Dies umso mehr als Schulen ihren Unterricht für Berufsausbildung unter Bezug auf Qilin einstufen als Teil einer Ausbildung zum Kursleiter / Lehrer:in für Taijiquan. Dennoch versucht Gudrun Geibig n einem Newsletter diese Konzeption zu rechtfertigen. ***

Da paßt es gut, daß die Szene-Fachorganisationen nun nicht mehr im ZPP-Leitfaden aufgeführt sind. Genau betrachtet liegt das eigentliche Problem ja viel tiefer und konnte auch auf dem jüngst einberufenem "Digitalen Fachaustausch" mit dem Vdek nicht gelöst werden. Krankenkassen erwarten mehr Transparenz und Teilnehmerschutz von Kurs-Anbietern. Vertreter von ZPP, Vdek und GKV erklärten ihre Beweggründe zur neuerlichen Verschärfung der des Prüfverfahrens für künftige Lehrende und die Ausbildungsinstitute. Quelle: ZPP, Krankenkassen, BVTQ-Netzwerk, Qilin-Akademie / G. Geibig Ausbildung / Seminare.

Qilin-Ausbildung und DDQT-Gütesiegel?

Das Profil der Qilin-Akademie änderte sich grundlegend nach dem Netzwerk-Austritt aus dem Lobby-Verband DDQT. Was sollte nun mit dem früheren Status des "DDQT-Gütesiegels" geschehen. Wie sollte ein eigenes BVTQ-Siegel aussehen? Und last not least: Wie würden sich ZPP und Vdek zu  veränderten Ausbildungsleitlinien stellen, nachdem sie nun auf Szene-Standards nicht mehr im ZPP-Leitfaden bezug nehmen? Für Transparenz und Teilnehmerschutz ist klar, daß Szene-Leitlinien vom DTB-Dachverband ohnehin nicht angerechnet werden.

Qilin-Module für Tajiquan-Qigong-Kursleiter

Seminar-Module von Gudrun Geibig, der Qilin-Akademie / BVTQ-Netzwerk werden vom DTB-Dachverband nicht angerechnet für ZPP-Zertifizierung. Gleiches gilt für Partner der Qilin. Qilin-Unterricht ist eigenständig und unabhängig von den Präventions-Programmen des Tai Chi Zentrums, des DTB-Dachverbands und der Kooperationspartner.

BVTQ-Dozenten-Team / BVTQ-Mitgliedschaft: Auch die Qilin-Lehrbeauftragten sind nicht vom DTB akkreditiert; ihr Unterricht ist nicht nutzbar für das bundesweit gültige DTB-Zertifikat "Geprüfter Lehrer ZPP". Gleiches gilt für Qilin-Mitgliedschaft: Qilin-Mitglieder sind keine DTB-Mitglieder! Die BVTQ-Graduierung "Professionell" genügt nicht dem viel älteren DTB-Standard "PROFI". Die Bezeichnung ist irreführend. Updates: BVTQ-Netzwerk: Akademie / G. Geibig Ausbildung, ZPP-Module, Taijiquan Qigong für Krankenkassen.

Qilin-Module auf einen Blick

Die Qilin bietet lt. Internet 14 Module mit jeweils 15 Stunden. Jedes Modul besteht aus 8 Stunden Präsenzunterricht und 7 Stunden Heimstudium. Pro Modul ergeben sich 0,5 Creditpoints (ECTS). Quelle: https://taijiquan-qigong.de/module/ (Stand 2023). Die Gesamt-Stundenzahl beträgt 180 Stunden. Hier die Modul-Liste:

  • Fachbezogene Psychologie
  • Fachbezogene Pädagogik
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen 1, 2 und 3
  • Medizinisches Grundlagenwissen 1, 2 und 3
  • Philosophische Quellen
  • Entwicklungsgeschichte

Dabei bleibt unklar, ob es sich um Zeitstunden oder Unterrichtsstunden handelt. Klar ist allerdings, daß für ZPP-Zulassung der ungleich höhere Umfang von 260 Zeitstunden erforderlich ist und das Bestehen der Abschlußprüfung.

Intransparent auf den ersten Blick ist die Zahl von 14 Modulen angesichts der ZPP-Aufstellung mit lediglich 7 Modulen. Hier sollte man wissen, daß die Qilin mit "Modul" ein Wochenend-Seminar meint.


Qilin-Ausbildung auf dem Prüfstand

Die aktuellen Befürchtungen in der Taiji-Qigong-Szene betreffen auch das Geschäftsmodell der "Modularisierung" der Qilin und namentlich die Leiterin Gudrun Geibig. Bekanntlich wirbt die Qilin um Dozenten: Werde Lehrbeauftragter der Qilin-Akademie ... Teile deine Expertenkenntnisse mit einem interessierten Publikum in unseren Qilin-Seminaren und Qilin-Foren. Vgl. Netzwerk-Magazin.

Die BVTQ-Ausbildungen stehen auf dem Prüfstand und die Qilin muß ihre künftige Rolle erst noch finden. Die übergreifende Sorge in der Szene läßt sich in der Gretchen-Frage zusammenfassen: "Wie bewerten ZPP und Vdek unsere Ausbildungen künftig?" Seminar-Updates: Qilin-Akademie: Kurse / Lehrgänge / Module / Seminare für Ausbildung ZPP / Krankenkassen, Gudrun Geibig erkrankt.


Qilin-Mitarbeitende - FAQ

Gudrun Geibig, Aschaffenburg

Die "Netzwerk-Pionierin" Gudrun Geibig lehrt u. a. Taijiquan, Qigong und Tuishou / Pushing Hands. Sie ist bekannt durch Unterricht in ihrem "Taiji-Raum" in Aschaffenburg. Dieses Zentrum hatte sie im Herbst 1999 mit zwei Kolleginnen gegründet. Inzwischen hat sie die bekannte Begegnungsstätte allerdings aufgegeben und dauerhaft geschlossen. Anschrift, Website und Email-Adresse sind nicht mehr gültig. Siehe Doku: G. Geibig, Aschaffenburg: Taiji-Raum dauerhaft geschlossen.

Gudrun Geibig absolvierte lt. Netzwerk-Magazin eine Ausbildung einer "traditionellen Yang-Stil-Form" bei Jürgen Kuhn und eine Qigong-Ausbildung bei Meister Li Zhi-Chang. Dazu erlernte sie Stilles Qigong und eine Zen-Schulung mit Rolf Drosten Roshi. Zudem kamen weitere Fortbildungen in Shiatsu, Feldenkrais und chinesischer Medizin. Seit 1990 arbeitet Gudrun auch als TCM-Referentin und seit 1998 als Heilpraktikerin mit eigener Praxis.

Gudrun ist zudem als Autorin und im Multimedia-Bereich tätig. Laut Internet-Recherchen ist Geibigs Zertifizierung als Taiji-Ausbilder und als Qigong-Ausbilder beides offiziell gültig bis in die ferne Zukunft 2050-12-01. Eine solche "Qualitätssicherung" ist auch im Szene-Milieu extrem - welche Qualitäten mögen diese Zeitspanne rechtfertigen? (Doku Gudrun Geibig Aschaffenburg http://www.yang-chengfu-tai-chi.net/pioniere-geibig-gudrun.html).

Hamburg: "Tai Chi Spielen" mit Gudrun Geibig / Daniel Grolle

Der DTB grenzt sich ab von dem Projekt "Tai Chi Spielen" und dessen Lehrerausbildung. Das Angebot der Ausbilde´r Gudrun Geibig und Daniel Grolle ist eigenständig und unabhängig vom DTB-Dachverband. Auch wendet sich der DTB gegen die Klassifizierung von "Spielen" im Bezug zu chinesischen Formen von Meditation, Kampfkunst und Gesundheitsbildung. Siehe dazu auch oberflächliche Szene-Spielarten nach dem New-Age-Motto "Tai Chi is what I want it to be".

Die naheliegenden Assoziationen mit "Spielwiesen" sind aus DTB-Sicht der Reputation abträglich und etablieren ein an Esoterik-Folklore gemahnendes Zerrbild, welches letztlich nur Heilslehren und Interessensverbänden nutzen kann. Dies sieht der DTB im Zusammenhang mit der Streichung der "Szene-Fachorganisationen" aus dem ZPP-Leitfaden. Das Resultat hat es in sich: Den Szene-Spielwiesen kommen die Spielgeräte abhanden, weil zunehzmend neben dem DTB externe Qualitätssicherer Rahmenbedingungen und Seriosität definieren.

Die Schule für Taijiquan und Qigong der Heilpraktikerin Geibig betreibt Ausbildung und ist Partnerschule von "Tai Chi Spielen nach Daniel Grolle". Dort wird Frau Geibig auch als "Autorin" gelistet. Ihre Website "https://gudrungeibig.taichi-spielen.de/" ist allerdings nicht erreichbar bzw. zwischenzeitlich gelöscht.

Lt. Facebook-Seite wurde der Name des Projekts 2020 geändert zu "Tai Chi Spielen mit Gudrun Geibig" und bezieht sich auf ein "Tai-Chi-Studio". Zusätzlich werden Qigong-Kurse mit der TCM-Lehrerin angeboten und beschrieben mit "Die Lebensenergie pflegen - Spielerisch zu Ruhe und Entspannung finden".

Gudrun-Geibig-Kurse

Kurse werden geleitet von Gudrun Geibig. Es gibt auch "Email-Kurse", bei denen man schon nach kurzer Zeit positive Auswirkungen spürt. Der Video-Unterricht ist kostenlos, aber man muß Daten angeben wie Name, Nachname, Email-Adresse. Es ist unklar, ob ein Zusammenhang besteht mit Gudrun Geibigs kürzlicher Erkrankung.

Gudrun Geibig und Push Hands / Tuishou

Frau Geibig ist auch gelistet als ausgebildete Schiedsrichterin für Push Hands / Tuishou. Details gibt es dazu nicht und die Gründe sind unbekannt. Immerhin steht sie über "Tai Chi Spielen"  von D. Grolle in Bezug zu "Arme schaukeln - eine spielerische Übung aus dem Push Hands". Und das Qilin-Forum gibt die Devise aus: Push Hands - eine gute Mischung von Kooperation und Wettstreit.

Gudrun Geibig ist auch Ansprechpartnerin für "Dynamisches Push Hands – mit den flexiblen Power-Response-Leitlinien" (ASS-Institut, Kursleiter Dieter Mayer).

Kampfkunst und Kampfsport gehen im Taijiquan, Sanda und Sanshou ineinander über. Den Tuishou-Partnerübungen Tai-Chi-Pushhands kommt hier eine Schlüsselrolle zu. Doch die im Taoismus und Buddhismus wurzelnden Wirk-Prinzipien werden in der Szene häufig nicht ausreichend verstanden. ****

Die Akademie des DTB-Dachverbands

Dr. Stephan Langhoff, Akademie-Gründer, Vorstand, Chefcoach und BeraterDTB-Chefcoach Dr. Langhoff über Szene-Schulen: Unerfahren im Umgang mit fortschrittlicher, sich permanent nachschärfender Qualitätskontrolle tappen viele im Dunkeln und sind auf Mutmaßungen angewiesen. Dies und vielfältige Mängel im Berufsprofil mindern das ohnehin geringe Vertrauen in ihre Lehrer-Qualifizierung zusätzlich. Hingegen weist die DTB-Chronik aus: Im DTB ist die begehrte Kassen-Zulassung ein Selbstläufer. Dabei ist das stets erfolgreiche "Durchwinken" von DTB-Lehrern bei der ZPP für Insider keine Überraschung, denn auch das verschärfte ZPP-Prüfverfahren entspricht exakt dem DTB-Scoring-Modell. Hinzu kommt: Da die Standards bundesweit einheitlich sind, erfolgen Zulassungen automatisch für ganz Deutschland.

Tai Chi Qigong Ausbildung ZPP-ZertifizierungDer langjährige Krankenkassen-Berater hatte bereits seit längerem ZPP und Vdek seine wissenschaftlich basierte Gesundheitsbildung empfohlen, die Vorzüge dargelegt und auf Szene-Defizite hingewiesen. Als dann die Kassen-Gremien ihre bisherige Einstufung revidierten und alle Szene-Vereinigungen aus dem Leitfaden entfernten, waren die Kriterien beruflicher Weiterbildung neu ausgerichtet auf Qualität, Transparenz und Versichertenschutz - ganz so wie es der DTB vorgemacht hatte.

Auszeichnung für Tai Chi Zentrum, Prüfsiegel Weiterbildung Hamburg ev seit 1996Der Doktor der Philosophie hatte seine Akademie über Jahrzehnte zu einer renommierten Schule für Berufliche Bildung aufgebaut. Vorausschauend hatte er von anfang an auf westliches Berufsbild mit Qualitätskontrolle unabhängiger Dritter gesetzt. Mit staatlich anerkanntem Bildungsurlaub in ganz Deutschland, mit Prüfsiegel Weiterbildung Hamburg seit 1996 und mit gleich drei Vdek-Siegeln "Dt. Standard Prävention" avancierte sein Institut zur zentralen Ausbildungsstätte des DTB und zur ZPP-Lehrerschmiede Deutschland.

Die Taijiquan-Qigong-Szene in Deutschland - DTB-Zentralverband informiertDie in der Szene üblichen "Qi-Erlebniswelten" sind oft gepaart mit Schauspiel, Künstler-Kult und Theater. In diesen Kreativ-Subkulturen fällt es offenbar schwer, Werte westlicher Gesundheitsbildung zu garantieren. Die kürzlich erfolgte Aberkennung ihrer Leitlinien seitens der Krankenkassen sollte ihnen ein Weckruf sein. Nun gilt es im Milieu der Esoteriker, Netzwerker und Lobbyisten "den Qi-Kompass" neu zu justieren. Doch selbst wenn Beliebigkeit und Folklore dann im Milieu ausgedient haben sollten, ´deutet vieles darauf hin, daß eine wirkliche Einsicht in die Notwendigkeit umfassender Qualifikation und unabhängige Überprüfung durch Dritte weiterhin fehlen wird.

DTB-Akademie als "ZPP-Lehrerschmiede Deutschland"

DTB-Vorstand Dr. Langhoff betont als langjähriger Fachberater für Krankenkassen: Für DTB-Mitglieder sind ZPP-Zulassungen ein einfaches, strukturiertes Prüf-Verfahren - und stets von Erfolg gekrönt. Die ZPP (Zentrale Prüfstelle Prävention) hat von hunderten DTB-Absolventen noch keinen einzigen abgewiesen! Diese Statistik hat Gründe: Die DTB-Akademie widmet sich seit über 35 Jahren der Beruflichen Bildung. Und dies konsequent und engagiert gleich in drei Fachbereichen Qigong, Tai Chi Chuan (Taijiquan) und Tuishou / Push Hands. Die gestufte Lizensierung schafft Transparenz, Vergleichbarkeit und Synergien, von denen jeder profitieren kann. Dafür arbeitet der DTB seit Jahrzehnten bundesweit mit namhaften Partner-Organisationen zusammen. In diesem anerkannten Bildungsnetzwerk können Mitglieder ihre Kompetenzen erweitern, sich austauschen und neue Zusammenhänge bilden.

Fazit des promovierten Philologen mit 50 Jahren Erfahrung und Schülern aus 40 Ländern: Die von der Qilin-Akademie mir gegenüber eingeräumte Schwierigkeit mit ZPP-Vorgaben * gibt es bei der DTB-Modularisierung nicht - DTB-Prüflinge werden stets anerkannt! Die neue Qilin-Lizenz "PROFESSIONELL" reicht für die Kriterien des viel älteren DTB-Abschlusses "PROFI" nicht.

Krankenkassen-Zulassung

35 Jahre DTB-Akademie: Lehrerausbildung für Tai Chi und Qigong in Deutschland 1988-2023Die DTB-Akademie ist eine bundesweit tätige Bildungseinrichtung mit Qualitätssiegel. Reputation, Erfahrung und Professionalität werden seit Jahrzehnten hoch geschätzt. Ein Schwerpunkt ist die Krankenkassen-Zulassung für Qigong und Tai Chi Chuan (Taijiquan). Die Fakten sprechen für sich: Noch nie wurde ein DTB-Lehrbeauftragter von der ZPP abgelehnt - im Prüfverfahren ist die Anerkennung de facto garantiert und somit ein Selbstläufer!

Ganz anders bei den Aus- und Weiterbildungsanbietern in der Taijiquan-Qigong-Szene. Gerade jetzt (2023) schlagen fortschrittliche Vdek-Planspiele hohe Wellen, die für Szene-Schulen unüberwindliche Hürden bedeuten könnten.

Die Tai-Chi-Qigong-Akademie - eine Erfolgsstory

Die Akademie der Qualitätsgemeinschaft "TAI CHI ZENTRUM" wurde bereits 1988 in Hamburg gegründet. Die Schule feiert dieses Jahr ihr 35-jähriges Jubiläum. Das Institut ist einschlägig ausgewiesen für seine integrale Methode. Sie schmiedet die Fachbereiche Tai Chi Chuan (Taijiquan), Qigong und Partner-Formen (Tuishou / Push Hands) zu einer umfassenden Ganzheit zusammen.

Dies ist eingebettet in einen "cross-cultural approach", der die Schule für Berufliche Bildung international bekannt gemacht hat. Angesprochen sind Menschen, die chinesische Heilmethoden, Meditation und Innere Kampfkunst im größeren Zusammenhang von Resilienz imf Life-Skills verstehen und nutzen möchten. Dies gilt dem DTB als Königsweg zu Innerer Kraft. Hier hat der Verband eine klare Unterscheidung von Spiritualität und Esoterik getroffen und sich von sekten-artigen Gruppierungen abgegrenzt (vgl Spirituelles im Qigong und Tai Chi Chuan). Dies ist eminent wichtig gerade für die Versicherten der Krankenkassen: Sie werden nicht von Eso-Gurus und Vertretern dubioser Heilslehren unterrichtet.

War das Institut für Berufliche Bildung in der Gründungszeit Anfang der Neunziger Jahre vorwiegend der Treffpunkt für den wissenschaftlichen Beirat der "Qualitätsgemeinschaft Tai Chi Zentrum", so änderte sich dies durch die 1996 durch die bundesweite Etablierung des DTB (Dt. Taichi-Bund - Dachverband für Taichi und Qigong ev). Mitglied werden können nur gemeinnützige Vereine mit gesundheitssportlichen Sparten. Eine weitere Voraussetzung ist der Nachweis, daß die Standardisierten Konzepte von ZPP / Krankenkassen deutschland-weit zugelassen sind. Quelle: Zentrale Prüfstelle Prävention: ZPP-Qigong, ZPP-Tai-Chi Pushhands, Stundenbilder, Konzepteinweisung, Krankenkassen.

Jubiläum: 35 Jahre TCZ-Qualitätsgemeinschaft: 1988 - 2023

Anläßlich des 35-jährigen Jahrestages der Akademie blicken wir zurück auf eine wechselvolle Geschichte dieser international bekannten Fortbildungseinrichtung und ziehen eine Zwischen-Bilanz der so überaus erfolgreichen Einrichtung. Ihr Aufstieg wurde wesentlich erleichtert durch die Gründung der Zentralen Prüfstelle Prävention. Der gemeinsam betriebene Aufbau einheitlicher Standardisierung von Tai Chi und Qigong hat bundesweit zu mehr Transparenz im Gesundheitswesen beigetragen.

35 Jahre Standards für Tai Chi und Qigong in Deutschland

Der heutige Erfolg hat sich keineswegs "über Nacht" eingestellt ; im Gegenteil war es ein langer Weg mit Höhen und Tiefen, der nur gemeistert werden konnte durch die engagierte Mitarbeit des wissenschaftlichen Beirats, der Mitglieder und der zahlreichen Partner-Organisationen. Alle waren beseelt durch eine gemeinsame Zielsetzung der De-Mystifizierung chinesischer Übesysteme im westlichen Bildungssystem. Es ging und geht weiterhin um die kontinuierliche Qualitätssicherung mit dem Ziel von Teilnehmerschutz und Transparenz.

Als sich 1988 die "Akademie der Qualitätsgemeinschaft Tai Chi Zentrum" gründete, gab es noch keine vergleichbaren Bildungseinrichtungen, von denen man sich in der Bezeichnung hätte abgrenzen müssen. In der Zwischenzeit kam es allerdings zu einer "Akademie-Inflation" im Bereich chinesischer Heilmethoden. Damit stieg auch die Verwechslungsgefahr. Rückblickend wäre die Namensgebung sicher zielgerichteter erfolgt - wenngleich sicherlich bestimmt nicht in Richtung eines "Qilin-Fabelwesens".

Permanente Qualitätssicherung mit Überprüfung durch unabhängige Dritte

Güte-Standards sind u. a. für Menschen wichtig, die von Krankenkassen / ZPP anerkannt werden wollen für Taijiquan und Qigong. Sie sollten wissen: Die Bildungsinstitute der Szene und der DTB-Dachverband propagieren sehr unterschiedliche Lehrerprofile, Schlüsselqualifikationen und Lernziele. Eine DTB-Besonderheit, die häufig entscheidend ist, ist der "Cross-Cultural Approach", der interkulturelle Kompetenz zum Lernziel erhebt (s. dazu die offizielle DTB-Checkliste "Transparenz im Gesundheitswesen).

Die zusammen mit dem Tai Chi Zentrum Hamburg e. V. gegründete Akademie erwies sich rasch als "Motor permanenter Qualitätssicherung" im Bereich chinesischer Übe-Systeme wie Taijiquan und Qigong. Sie wurde 1996 in den DTB (Dt. Taichi-Bund - Dachverband für Taichi und Qigong e. V.) integriert und kurz darauf zum bundesweiten DTB-Ausbildungszentrum gekürt. Zwischenzeitlich ist sie als Schule für Berufliche Weiterbildung anerkannt.

Werdegang / Entwicklung / Events / Auszeichnungen

Qualiätssicherung: Tai Chi Zentrum, Prüfsiegel Weiterbildung, DTB-InstitutBekannt ist die Akademie u. a. durch umfangreiche Fort- und Weiterbildungsprogramme für Übungsleiter und Trainer im Gesundheitssport. Für seine Leistungen und Events wurde das Institut mehrfach ausgezeichnet. Dazu zählen "Pluspunkt Gesundheit", Qualitätssiegel Weiterbildung Hamburg "Geprüfte Weiterbildungseinrichtung" und das Vdek-Prüfsiegel "Deutscher Standard Prävention".

Tai Chi Qigong Ausbildung ZPP-ZertifizierungDie DTB-Akademie ist als Fortbildungsakademie für Lehrende und Lernende des Taijiquan und Qigong weit über die Grenzen Deutschlands bekannt und geschätzt für ihre interkulturelle, unvoreingenommene Ost-West-Synthese im Bereich ganzheitlicher Gesundheitsförderung. Sie hat seit 1988 dazu beigetragen, daß die chinesischen Heilmethoden Tai Chi Chuan (Taijiquan) und Qigong von den Krankenkassen und ihren Verbänden als evidenzbasierte ganzheitliche Prävention anerkannt wurden. Und mehr noch: Sie hat unter dem Motto "Standards statt Szene" wichtige Beiträge für die "EU-Akademisierung" geleistet, die bereits damals von Dr. Bölts und der DAK-Prüfkommission eingeleitet wurde.

Ein Kernelement der DTB-Methodik ist das "Selbstorganisierte Lernen" - und zwar nicht nur während des Präsenzunterrichts sondern auch im Distanzunterricht. Dabei werden den Lernenden Kompetenzen vermittelt, die sie befähigen, ihren Lernprozess eigenständig zu strukturieren, zu ordnen und zu organisieren. Dabei wechseln sich individuelle und kollaborative Lernphasen ab.

Zusammenarbeit mit starken Partnern

Die Event-Liste der Akademie ist respektabel: Die Akademie hat in 35 Jahren durch tausende von Veranstaltungen mit hunderten von Kooperationen zu einer stetigen Weiterentwicklung der Leitlinien für Aus- und Fortbildung geführt. Maßgeblichen Anteil daran hatte der wissenschaftliche Berat und die Forschungen der Akademie.

Mitbegründer Dr. Stephan Langhoff und heutiger DTB-Vorstand hatte mit der Akademie als unterstützenden Sponsor hochkarätige chinesische Tai-Chi-Qigong-Meister für Seminare in die Hansestadt eingeladen. Insbesondere Betriebskrankenkassen, Volkshochschulen und Sportvereine unterstützten damals die "Akademie-Leuchtturmprojekte" mit einer Fülle von Events, um unterschiedlichste Zielgruppen zu Präventionsmaßnahmen zu motivieren (Hilfe zur Selbsthilfe). Dabei entstanden die Grundlagen der späteren "Ost-West-Synthese" für Qualitätsstandards der Gesundheitsbildung in Deutschland und das "DTB-Scoring-Modell".


Angebote für Krankenkassen: ZPP-Lehrer werden leichtgemacht mit gestufter DTB-Lizensierung

Die Tai-Chi-Qigong-Bundesvereinigung DTB e. V. bietet seit 2000 Lehrerausbildungen für Krankenkassen-Zertifizierung . Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Man kann sofort und kostenlos mit Online-Lektionen beginnen. Die Lehrgänge sind auch als staatlich anerkannter Bildungsurlaub buchbar. Das Zeitfenster beträgt 24 Monate, aber man kann auch innerhalb eines Jahres die Lehrer-Stufe absolvieren.

Qigong Ausbildung Deutschland Qualitätssiegel Netzwerk 1

Tai Chi Ausbildung Deutschland Qualitätssiegel Netzwerk 2

Tai Chi Ausbildung Deutschland Qualitätssiegel 12

Anleitung / Hilfe: Wie komme ich in die bundesweite ZPP-Datenbank für Kursanbieter?

Qigong Ausbildung Push-Hands Taijiquan - Qualitätssiegel.

Mediathek / Online-Kurse / Freie Lektionen

Mit Mentoren kostenlose Prüfungsvorbereitung durchführen: https://www.tai-chi-dvds.de/freie-online-kurse.html (ZPP-Ausbildungen für Tai Chi Chuan, Qigong und Tuishou / Push Hands).

Berufliche Weiterbildung, Module/ Seminare für Lizenzverlängerung / Re-Zertifizierung für ZPP

Aktuell: Foren: Übersicht / Das Wichtigste, Effektiv kommunizieren, Mitgliedsvereine im Netz, Netzwerke-Online, Chats, Selbsthilfegruppen, Treffen, Fragen & Antworten zu kostenlosen Youtube-Netzwerken für Tai Chi Taijiquan Qigong: Thema Taijiquan Qigong Netzwerke auf Youtube (dort auch Kennzeichnung, Soziale Medien, "Szene"/ "Kampfkunst-Szene").


 

Anmerkungen

*

ZPP-Zulassung: Kriterien für Curricula nicht formaler beruflicher Qualifizierungen - Einladung für digitalen Fachaustausch am 18.04.2023. Fachaustausch über die Ausgestaltung von Curricula und deren Qualitätssicherung. S. a. DTB-Doku: Qilin-Akademie / Gudrun Geibig: Keine Anrechnung für DTB-Ausbildungsmodule des Taijiquan und Qigong. Netzwerk-Beauftragte:  Qilin-Module · Fachwissenschaftliche Kompetenz · Fachübergreifende Kompetenz · Fachpraktische Kompetenz und Übe-Praxis für Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Vgl. Netzwerk-Magazin.

 

**

Rezertifizierung alter Netzwerk-Zertifikate

Alte Netzwerkzertifikate behalten ihre Gültigkeit auf dem Level, für den sie ausgestellt wurden. Zur Verlängerung musst du lediglich, wie schon früher, 36 Stunden an Fortbildungen nachweisen. Wir empfehlen für die Verlängerung die neuen fachwissenschaftlichen Inhalte zu belegen. Siehe auch die Angebote der Qilin-Akademie S. 53. Die ZPP erkennt diese Zertifikate ab dem 1. Januar 2021 allerdings nicht mehr an. Dazu brauchst Du ein Upgrade auf Lizenz E. Es sei denn, Du wurdest bereits vor dem 31.12.2020 von der der ZPP zertifiziert und hast damit den ZPP-Bestandsschutz in Anspruch genommen.

Quelle:

https://build.taijiquan-qigong.de/wp-content/uploads/2021/12/2021-BVTQ-NWM_2021_innen_web.pdf

 

***

"AUSBILDUNG AUS EINEM GUSS"

Bemerkenswert auch der Slogan "Ausbildung aus einem Guss". Dies scheint wohl eher ein Wunschtraum in einem Netzwerk mit offensiver Suche nach Lehrbeautragten. Vgl. Netzwerk-Magazin.

DIE NEUE ROLLE DER QILIN-AKADEMIE

Aus Sicht der DTB-Akademie ist die BVTQ-Bezeichnung "Ausbildung aus einem Guss" nicht überzeugend - schon gar nicht in einem Netzwerk. Viel einheitlicher sind die DTB-Ausbildungen mit bundesweit identischen Standards. S. Hainbach vom BVTQ-Support wies in einem Fachaustausch auf die Schwierigkeiten hin, die verantwortlichen Dozenten in das Curriculum einzuarbeiten. Dies sehen die Planungen von GKV, Vdek und ZPP jedoch vor.

Die fachpraktische Kernkompetenz bleibt auch in Zukunft in der Verantwortung der von uns zertifizierten oder anerkannten AusbilderInnen.

Alle Kompetenz-Bereiche, für die in der jeweiligen Ausbildungsschule die geforderten Qualitätsstandards der Ausbilder bzw. Referenten fehlen, können über die Qilin-Akademie gebucht werden (s. S. 53).

Ausbilder schließen dafür vor Beginn einer neuen Ausbildung einen Kooperationsvertrag mit der Qilin-Akademie ab. Grundlage für eine solche Vereinbarung ist, dass die Ausbilder selbst zertifiziert sind und ein von der BVTQ zertifiziertes Curriculum vorliegt.

Die TeilnehmerInnen einer Ausbildung können ganz eigenverantwortlich die in einem solchen Kooperationsvertrag vereinbarten Module buchen. Sie bekommen jeweils eine Teilnahmebestätigung, die sie ihrer Ausbildungsschule vorlegen können. Am Ende der Ausbildung wird die gesamte Ausbildung durch den jeweiligenAusbildungsleiter bzw.Ausbildungsleiterin zertifiziert und durch die BVTQ-Urkunde bestätigt. Dadurch ist gewährleistet, dass die Ausbildung „aus einem Guss“ erfolgt.

Lernende, die ein Upgrade aus einem alten Zertifikat auf eine neue Lizenz anstreben und die fehlenden Ausbildungsinhalte lernen möchten, können dies ebenfalls über die Qilin-Akademie machen. Auch Lernende, die nicht einer bestimmten Traditionslinien angehören oder in einer Schule lernen, die nicht den neuen AL entspricht, können die fehlenden Ausbildungsinhalte für die gewünschte Lizenz über die Qilin-Akademie erwerben. Natürlich können auch alle Fortbildungen zur Verlängerung eines bestehenden Zertifikats jeder Lizenz über die Qilin-Akademie gemacht werden.

Quelle:

https://build.taijiquan-qigong.de/wp-content/uploads/2021/12/2021-BVTQ-NWM_2021_innen_web.pdf

Gudrun Geibig BVTQ: Lt. BVTQ-Impressum ist u. a. Frau Geibig verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV. Sie ist so zu erreichen: Gudrun Geibig, Bahnhofstr. 76, 63743 Aschaffenburg, qilin@taijiquan-qigong.de . Mails an Gudrun Geibig kommen allerdings nicht durch. Eine weitere offizielle Netzwerk-Mailadresse existiert offenbar nicht. Siehe: BVTQ https://taijiquan-qigong.de › User

 

****

Auch gibt es ein Qilin-Forum (Wegweiser durch die neuen Ausbildungsstandards). Siehe auch Zusatz-Infos: Verbände-Dokumentation über Szene-Pioniere.