Willkommen

DTB-Anlaufstelle     040-2102123, 

Der DTB ist der Spitzenverband einschlägig ausgewiesener Fachorganisationen in Deutschland

Danke für Ihre Verlinkung mit uns - Dt. Tai-Chi-Qigong-Verband - weltanschaulich neutrales Info-Portal

Verbände-Info: Tai Chi Zentrum Hamburg ev - bundesweite Schule des DTB-DachverbandesQualitätssicherung für DTB-Lehrer: Geprüfter Lehrer DTB: Gesundheitssport, GesundheitsbildungGeschäftsführer Dr. Langhoff: Diese Webseite des "Tai Chi Zentrum Hamburg ev" bietet zugleich Aktuelles und Archiviertes aus meiner bislang 50-jährigen Beschäftigung mit östlichen Gesundheitsübungen, Meditation und Innerer Kampfkunst. Meine Schüler kommen aus über 40 Ländern. Das von mir 1988 mitgegründete Bildungsinstitut basiert auf ideologie-freiem Berufsbild und moderner wissenschaftlicher Qualitätssicherung. Wir sind unabhängig von Lobby-Verbänden und vom Moral-Kodex chinesischer Meister. Der lebendige Austausch in der Community fördert Kontakte, schafft Synergien und motiviert zum inspirierenden "Blick über den Tellerrand".

Qualiätssicherung: Tai Chi Zentrum, Prüfsiegel Weiterbildung, DTB-InstitutTai Chi Qigong Ausbildung ZPP-ZertifizierungDer gemeinnützige Verein trägt seit 1994 das Qualitätssiegel des Weiterbildung HH. Unsere Markenzeichen sind Transparenz und Teilnehmerschutz. Dazu gehören Professionalität, Flexibilität und Service. Das Zentrum ist seit 1996 bundesweite Schulungsstätte des Tai-Chi-Qigong-Dachverbands DTB mit Block-Modulen, Bildungsurlaub und ZPP-Zertifizierung ("DT. STANDARD PRÄVENTION"). Diese "Lehrerschmiede Deutschland" bietet ein Korrektiv zu Esoterik-Folklore, Heilslehren und Kommerz. 

 

Wie tickt die Taiji-Qigong-Szene in Deutschland?

DTB-Info: Die Szene im Überblick

In der bundesdeutschen, Taiji-Qigong-Szene herrschen Beliebigkeit und Vagheit. Die fehlende Aussagekraft mindert Seriosität, Vertrauen und Teilnehmerschutz. Der DTB-Dachverband grenzt sich ab von der Szene. Den gesamten Artikel mit Belegen, Hintergründen und Anmerkungen lesen Sie hier: Taiji-Qigong-Szene Deutschland: Verbände, Kritik und Alternativen.

Taijiquan-Qigong-Verbände in Deutschland bieten bekanntlich ein uneinheitliches Erscheinungsbild - sowohl nach innen als auch nach außen. Der oft beschworene Zusammenhalt aller Praktizierender des Tai Chi Chuan (Taijiquan) und Qigong liegt in weiter Ferne - und das ist auch gut so, denn dann wären der Intransparenz Vorschub geleistet - und für den Verbraucherschutz wäre dieses Ziel ein Desaster: Taiji-Qigong-Szene Deutschland.

Taiji-Qigong-Szene, Erkennbarkeit und "Religiosität-To-Go"

Die Taijiquan-Qigong-Szene in Deutschland - DTB-Zentralverband informiertDas in der Szene vorherrschende "Glauben-Wollen" hat für viele eine große Anziehungskraft - besonders in der heutigen, immer komplexer werdenden Welt. Dadurch verschwimmt für Laien unversehens die Grenze zu sekten-artigen Strukturen. Die DTB-Checkliste zur Erkennbarkeit von solchen Subkulturen wurde unlängst erweitert um das Kriterium "Quasi-Religiosität". In Szene-Kreisen findet sich häufig eine "eingebaute Überlegenheit" mit der entsprechenden Deutungshoheit auf ein Wahrheitsmonopol. Es beruft sich z. B. auf den philosophisch-weltanschaulichen Terminus "Taiji (das höchste Prinzip, über das nichts mehr hinausgeht)".

Diese "Religiosität-To-Go" verbreitet sich insbesondere in den Multimedia-Welten des Internets. Was diese Art Subkultur ausmacht, ist nicht das persönliche Kennen sondern vor allem die Kommunikation zwischen den Gruppenmitgliedern und den Gruppen. Solche lockeren Netzwerke können sich heutzutage mit den Sozialmedien als Forum und Podium leicht "in Szene setzen". Eine solche Entwicklung - so legitim sie letztlich auch sein mag - findet sich zunehmend auch in der Aus- und Fortbildung. Dies ist ein verheerendes Signal für Erwachsenenbildung im allgemeinen und Gesundheitsbildung im besonderen. Nach beständigen Warnungen seitens des DTB haben nun auch Kursanbieter wie die gesetzlichen Krankenkassen eine Kehrtwende vollzogen. Mehr dazu unten.

Verbände-Report: Die "Szene-Subkulturen" und ihre Gruppierungen in Deutschland

Das Tai Chi Zentrum steht für De-Mystifizierung, Transparenz und Teilnehmerschutz - s. a. Beurteilungen im Zusammenschluss der Mitgliedsvereine: Taiji Qigong Verbände. Lehrende verbreiten vielerorts in Deutschland traditionell geprägte Weltsicht chinesischer Meister (s. Tai Chi Meister / Lehrer Deutschland) und Gründe der Irrtümer im Tai Chi Qigong).

"Taiji-Qigong-Szene-TÜV" Kummerkasten/Schlichtungsstelle DachverbandÜber Schlichtungsstelle und Kummerkasten aber auch durch die vielen Kontakte erfährt der Verband immer wieder von Auswüchsen in der "Szene". Die Motivationen sind vielfältig und reichen von Okkultismus bis Kommerz. Der Verband hat für seine Mitglieder einen Leitfaden als Argumentationshilfe erstellt. Er wird laufend aktualisiert und zeigt die Notwendigkeit, transparente Standards für Tai Chi Qigong zu garantieren. Für Rückfragen: Dt. Dachverband, Geschäftsführung (Dr. Stephan Langhoff), Tel.: 040/2102123, Mail. Übersicht/ Bewertungen/ Updates. Taiji Quan Qigong Verbände.

Argumentationshilfe zu Standards und Leitlinien in Deutschland

Von den zahlreichen Merkwürdigkeiten bzw. "Stilblüten" der "Taiji-Qigong-Szene" werden sich ernsthaft Suchende zwar nicht abschrecken lassen - aber vieles läßt schon erstaunen. Von peinlichen Visitenkarten wie "Weltpräsidenten", überraschenden "sechs 2. Vorsitzenden" "4 gleichberechtigten 1. Vorsitzenden" und taktischen "Vetorechten" einmal ganz abgesehen . . .

Qualitätskontrolle: Krankenkassen-Kursleiter müssen künftig eine strenge Prüfung bestehen: Der Vdek-Verband hat für die zuständige  Zentrale Prüfstelle Prävention mit dem "Deutscher Standard Prävention" eine Art "Esoterik-Bremse" geschaffen, die die Taiji-Qigong-Szene zu mehr Transparenz und Teilnehmerschutz zwingt. Die "Szene-Fachorganisationen" wurden konsequenterweise aus dem ZPP-Leitfaden gestrichen - darunter der DDQT (s. FAQ DDQT-Gütesiegel, ZPP / Krankenkassen). Siehe auch: DTB-Fachkräfte stellen sich vor: Region NORD: Elfie und Sonja: Ausbildung Hannover Tai Chi Qigong Krankenkassen-Förderung ZPP.

Updates: Qigong Tai Chi Ausbildung Hamburg

Unterricht / Block-Module für Anfänger und Fortgeschrittene nach den Standards Weiterbildung HH, mtl. nur 29,90, Prüfung freiwillig: Info 2102123 (Dr. Stephan Langhoff persönlich):  Qigong Tai Chi Hamburg Unterricht/ Lehrerausbildung.

Tai Chi Qigong Meister in Hamburg

Die DTB-Dokumentation "Tai Chi Qigong Meister in Hamburg" ist mit allen Chronik-Updates downloadbar hier: Tai-Chi-Meister Hamburg.

Yang Jun, Yang Zhenduo und Falun Gong

Yang Zhenduo und Falun-Gong-Sekte In diesem Zusammenhang betont Yang Zhenduo auch, dass in China beim Auftreten der Falun-Gong-Bewegung weitere Menschen Tai Chi praktizierten, um ein Signal gegen Falun Gong als Sekte zu setzen. Eine öffentliche Stellungnahme von Yang Jun ist nicht bekannt.

Medien-Update

Das Internet mit seiner "Copy-And-Paste-Mentalität" führt zu immer mehr Intransparenz. Dies betrifft auch für die Erkennbarkeit von Glaubwürdigkeit im Bereich Tai Chi Chuan (Taijiquan) und Qigong. Heilslehren und Lobbyismus propagieren eng-gefaßte Esoterik-Folklore, die nicht auf Überprüfbarkeit zielt sondern auf "Chi-Erlebniswelten" und "Spielformen" - Deutungshoheit inbegriffen. Szene in Deutschland für Taijiquan und Qigong.

Mittlerweile gehört es zum "Szene-Infotainment", Wunschdenken und Fiktionen mit einigen phantasievollen "Fachtermini" als Relalität darzustellen und "par Ordre du Mufti" anderen Anbietern jegliche Aussagekraft und Reputation abzusprechen. Doch solche "gefühlten Fakten nach Gutsherrenart" werden immer weniger akzeptiert, weil selbst Laien heutzutage auf ideologie-freien Faktencheck pochen und Szene-Statements immer kritischer hinterfragen. Dafür ist die große Beliebtheit des DTB-Dachverbands ein klares Zeichen.

Dadurch wird das grundlegende Dilemma der Szene offenbar: Im Spannungsfeld von östlichem "Glauben-Müssen" und westlichem "Wissen-Wollen" ist die Ratlosigkeit vielerorts groß. Selbst offenbar untaugliche Aktionen werden als Rettungsanker gefeiert und der Öffentlichkeit vorgestellt. Viele Vorfälle zeigen: Hier wird die angestrebte Lösung zum eigentlichen Problem. Quelle: Medien-Kampagne DDQT-Mitglied Nils Klurg, Pushhands Tai-Chi-Ausbildung Hannover.

Der DDQT als Szene-Organ?

Nach dem Austritt wichtiger Gründungsmitglieder muss der "Rest-DDQT" Federn lassen und wird dünnhäutiger. Bei vielen in der "Taiji-Qigong-Szene" herrscht eine überhöhte Nervosität angesichts der eigenen düsteren Zukunftperspektiven - es ist an der Zeit, die Debatte wieder vom Kopf auf die Füsse zu stellen. Dies erleichtert den ernüchternden Rückblick auf die Fakten. Das von anfang an dilletantische Vorhaben enthielt nach nach Meinung von Dr. Stephan Langhoff vom DTB "zwar viel Gutes und Neues, doch das Gute war nicht neu und das Neue war nicht gut!". Mittlerweile sind selbst die abgespaltenen Gründungsmitglieder der Meinung, der DDQT habe die Bezeichnung "Dachverband" nie verdient und nie zu recht getragen.

Updates DDQT, Nils Klug, Angela Menzel

Offenbar hat das langjährige DDQT-Mitglied Klug seine Mitgliedschaft gekündigt, denn er ist im offiziellen DDQT-Mitgliederverzeichnis nicht gelistet. Auch Angela Menzel, die sich ab 1999 stark für den DDQT engagierte, ist 2020 frustriert ausgetreten. Quelle: Qigong-Taijiquan-Szene.

Update: Taijiquan-Qigong-Organisationen in Deutschland

Immer mehr Institutionen verorten sich in Richtung Ideologie-Freiheit und Faktencheck. Sie bilden ein Korrektiv zu Fundamentalismus und Eso-Folklore-Narrativen. Ein Novum: Für den Bereich der östlichen Übesysteme Tai Chi Chuan (Taijiquan) und Qigong haben sich führende Institutionen zu einem Netzwerk zusammengeschlossen mit dem Ziel der Pflege stetiger  Recherche-Updates. Die Leitung hat Dr. Stephan Langhoff, Geschäftsführer des Dt. Taichi-Bundes - Dachverband für Taichi und Qigong ev..

Durch zielgerichtete Arbeit will der Dachverband ein "Zuhause für Tai Chi und Qigong" in Deutschland präsentieren. Um die Einheitlichkeit der Darstellung auf dem Anbietermarkt zu fördern, empfiehlt er allen Mitgliedsvereinen und deren Lehrkräften, die unter seinem Dach die einheitlichen Standards "mitleben" wollen, einige Leitlinien. Diskussion/ FAQ zum Thema Gütesiegel, Gemeinnützigkeit/ Standards/ Krankenkassen. Der Dachverband nimmt zu wichtigen Themen gern öffentlich Stellung und betont dabei seine Rolle als Hüter und Sachwalter. Ein grundlegende Thematik ist die Abgrenzung von der sogenannten "Taijiquan-Qigong-Szene".

Aus Sicht des Dachverbandes lässt die Diskussion in der "Szene" über Sachthemen in Deutschland nach wie vor sehr zu wünschen übrig. Vorgefasste Meinungen, wie sie in der "Szene" häufig sind, bilden ein großes Hindernis - man könnte an Albert Einstein berühmten Ausspruch denken: "Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!" Quelle: Taijiquan-Qigong-Vereinigungen Deutschland.

Tuishou: Neue Internetpräsenz für Praktizierende des Tuishou / Pushhands/h2>

Website "www.pushhands-tuishou.de" bietet Lehrgänge, Lehrmittel, Treffen, Krankenkassen-Zulassung ZPPAb sofort bietet der Push-Hands-Verband DTB eine neue Zusatz-Website speziell für die Partnerübungen des Wushu / Kungfu. Der Name ist Programm: www.pushhands-tuishou.de.. Die Anregung zu diesem "Leuchtturm-Projekt" kam vom wissenschaftlichen DTB-Beirat und wird von vielen begrüßt. Der Hintergrund: Fundiertes Fachwissen zum "Hände-Schieben" ist nicht leicht zu finden - das wissen viele, die schon einmal nach belegbaren Fakten gesucht haben. In der heutigen Welt bewirken ja zwei sich ergänzende Strömungen eine negative Entwicklung. Zum einen beobachten wir eine nie gekannte Info-Flut von Nicht-verifiziertem und zum anderen sinkt das Interesse an erklärenden Zusammenhängen.

Zu den Themen gehören u.a. Lehrer-Ausbildung mit ZPP-Zulassung und Lernkontrolle., Kommentiert werden klassische Schriften von Yang Chengfu und Chen Yenlin (Yearning K. Chen). Es gibt auch ein Glossar für Fachtermini und neue kostenlose Multimedia-Lehrmaterialen mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen auf dem Weg zum Meister. Beides wird ständig erweitert.Ab nächstem Jahr werden auch Teilnehmer-Berichte über Push-Hands-Treffen veröffentlicht.

Verdienst: Was verdient ein Kursleiter / Übungsleiter ?

In Deutschland werden Honorare für Übungsleiter bzw. Kursleiter typischerweise von Fall zu Fall unterschiedlich vereinbart, denn Aufwand, Qualifikation und Ansprüche sind immer personenbezogen. Auch ist das Honorar oft abhängig von der Zielgruppe. Taiji-Qigong-Lehrer haben - jedenfalls beim DTB - eine längere Ausbildung durchlaufen und viele haben auch eine Abschluß-Prüfung bestanden. Sie sind durchweg höher qualifiziert und verdienen auch wesentlich mehr. Bei gemeinnützigen Sportvereinen wird oft eine Aufwandsentschädigung gezahlt. Man sollte auf jeden Fall auf einer vertragliche Regelung bestehen, in der auch Zahlungen für Kursausfall geklärt sind.

 

Lehrerausbildung Hamburg

In der Hansestadt, die ja schon recht früh eine Hochburg des Tai Chi war, bietet das Tai Chi Zentrum Hamburg eV seit Jahrzehnten Lehrerausbildungen an. Zum Lehrstoff gehören die Langform nach Yang Zhenduo, Fajin, Tuishou und Faszien-Qigong. Der gemeinnützige Verein ist Mitglied im HSB und VTF. Seit 1992 trägt er das renommierte Qualitätssiegel des Weiterbildung HH eV. Enthalten in der vierwöchigen Ausbildung sind freie DVD-Downloads, kostenlose Krankenkassen-Zertifizierung und ein Login-Bereich für die deutschlandweite Trainer-Datenbank. Info und Beratung: Taiji-Qigong-Lehrer werden - Beginn jederzeit überall sofort  Hamburg Ausbildung Tai Chi Qigong.

Innere Kraft, Resilienz-Training, Qi-Energie - wie findet man den  richtigen Lehrer?

DTB-Trainer Dr. Langhoff: Die Stärkung der "Inneren Kraft" ist ein zentrales Ziel chinesischer Gesundheitsübungen wie Taiji und Qigong. Entscheidend ist dabei für mich die Übertragbarkeit in den Alltag. Man kann auch von "Resilienz" sprechen. Damit wird eine physisch-psychische innere Kraft bezeichnet, die hilft, nach Schicksalschlägen oder Mißerfolgen nicht aufzugeben sondern wieder aufzustehen. In der Szene hört man es überall "Wer Tai Chi übt, erlangt die robuste Gesundheit eines Holzfällers, die Gelenkigkeit eines Kindes und die Gelassenheit eines Weisen". Das klingt gut und ist ja auch nicht falsch. Doch es gilt auch: Werbe-Versprechen chinesischer Meister zum Bereich "Qi-Energie" sollten stets kritsch betrachtet werden. Letztlich bilden sie mit ihrer Esoterik-Folklore eine fragwürdige Art "Lebenshilfe", die mit westlicher Erwachsenenbildung und Gesundheitsbildung unvereinbar ist. Hinter den Kulissen ihrer Narrative geht es durchweg um etwas ganz anderes. Ich habe aus den Fehlern meiner anfänglichen Naivheit gelernt und mich von mehreren meiner ehemaligen chinesischen Lehrmeister distanziert.

Der Weg zum erfolgreichen Training wird dabei insbesondere verbaut durch das, was ich gern "Beliebigkeit" nenne. Dahinter steht typischerweise "Nichtwissen-Wollen" oder "Nichtwissen-Sollen". Dieses typische Szene-Narrativ könnte man aufhübschend als "Professionelle Vagheit" bezeichnen. Überraschend für mich und deprimierend zugleich ist, daß ein Großteil von Praktizierenden genau solche "Infotainment-Erzählmuster" gut finden oder zumindest tolerieren. Bei der Lehrersuche geht es ihnen also genau genommen nicht um die "richtige Schule" sondern um die "für sie passende Schule". Quelle: Innere Kraft ("Qi") mit Tai Chi und Qigong.

Tuishou / Push-Hands - weit mehr als nur eine Taiji-Partnerübung!

Vorbemerkung: "Tuishou" ist chinesisch und bezeichnet die Partner-Übungen des Tai Chi Chuan (Taiji, Taijiquan). Interrnational üblich ist der Name "Push Hands". Wichtige Kontext-Felder sind "Qi-Energie", "Taiji-Essentials", "Sung-Entspannung" und "Fajin-Explosivkraft". Darüberhinaus gibt es fundamentale Bezüge zu "Sanshou (freie Hände, free Hands) und "Sanda (Freikampf, Freefight)". Quelle Free Tuishou: Freies Push Hands Treffen