Willkommen

Ihre zentrale Anlaufstelle  040-2102123,  Impressum

Deutscher Tai Chi Bund - Dachverband für Tai Chi und Qigong e. V. gegr. 1996

Zusammenschluss führender Institute bietet Ausbildung und Kassen-Zertifizierung alle Berufe

Danke für Ihre Verlinkung mit uns - Dt. Taijiquan Qigong Verband - weltanschaulich neutrales Web-Portal

Tai-Chi-Qigong-Meister > Yang Shouchung

Yang Shou Chung (Yang Sau Chung/ Yang Zhenming)

Viele asiatische Großmeister haben mit ihrem Wissen unsere Lehrer-Ausbildungen sehr wervoll gemacht! Sie sind Teil des Curriculums der Lehrer-Ausbildungen: Tai Chi Ausbildung

Yang Chengfu Update

Geographische Zusammenhänge in einer Zeitschiene werfen ein neues Licht auf die Überzeugungen des großen Standardisierers - doch mit der Korrektur seiner Fehleinschätzungen tun sich Verbände, Schulen und Lehrbeauftragte weiterhin schwer: Ein Plädoyer für mehr ideologie-freie Recherche mit neuen Soziogrammen publiziert Dr. Langhoff hier: Yang Chengfu Tai Chi Center.

Yang Shou Chung - 1. Sohn von Yang Chengfu (s. a. Tai Chi Meister

Yang Shou ZhongSeltenes Youtube-Video: Yang Shou Chung präsentiert das wirklich traditionelle Yang-Tai-Chi seines Großvaters. Dass es total anders aussieht und wirkt als das seines jüngeren Bruders  Yang Zhenduo (s. ) sollte jeden ernsthaft interessierten Lehrer des Yang-Taijiquan zum Nachforschen anregen!

Neue Forschungen: Yang-Familie: Unterschiedlich definiertes "Traditionelles Tai Chi Chuan" Yang Familie. (S. auch die Community-Diskussion auf www.yang-chengfu.eu. Auch heute noch wird viel Geheimniskrämerei betrieben um die Yang-Familientradition. Es könnten in erster Linie kommerzielle Aspekte sein. Das Video macht jedenfalls deutlich, dass Yang Shouchung das Tai Chi seines Vaters Yang Chengfu nicht betreibt, sondern das traditionell überlieferte seines Großvaters Yang Chienhou.

YangDie Rolle seines Urgroßvaters Yang Luchan ist weiterhin in vielen Bereichen ungeklärt. Neuere Forschungen zum Ursprung des Schattenboxens auf der englischen Seite: www.yang-luchan.taijiquan.eu (Yang Luchan (1799-1872 A.D.) - origin and evolution of Taijiquan Myth and evidence in the light of contemporary study).

 

 

Schreibweisen: Yang Shou Chung, Yang Zhenming, Yeung Sau Chung, Yang Shou Zhong

Quelle: Yang Chengfu Center und www.stephan-langhoff.com/yang-family.htm

Gedanken-Experimente zu Yang Zhenming und Yang Zhenduo

Dr. Langhoff, ein Schüler von Meister Yang Zhenduo wagt folgendes Gedanken-Experiment: "Hätte Meister Yang Zhenduo nicht sein ganzes Leben und all seine Energie dem neu entwickelten Taijiquan seines Vaters Yang Chengfu gewidmet, so wäre die Geschichte des chinesischen Schattenboxens wohl anders verlaufen - als Yang-Chengfu-Taiji wäre dann wohl die Form von Fu Zhongwen bekannt. Und es wäre wohl auch das alte Taiji bekannter, das der älteste Yang-Chengfu-Sohn Yang Zhenming gelehrt hat!" Quelle: Yang Zhenduo. Auch die Rolle von Yang Jun DVDs wäre eine komplett andere.

 

Seminar

Hamburg

Auf dem Seminar wird Dr. Langhoff auch Neuerungen seines Konzepts bezüglich Prüfungen im Bereich der Lehrer-Ausbildung des Dt. Taichi-Bundes darstellen. Dazu gehören Aspekte des Wushu und Kriterien für "Wahres Tai Chi", das etliche Organisationen für sich beanspruchen, wie z. B. die ITCCA um Chu King Hung . Es geht um Details zu Yang Chengfu Center Germany, Yang-Family Tai Chi Selbstverteidigung Kampfkunst und die Unterscheidungkriterien für Innere Kampfkunst, wie sie z. B. von der Yang Familie seit Yang Luchan verstanden wurde.

 

Yang Shou Chung (4. Generation), "Wahres Tai Chi Chuan" und Kampfkunst

Yang Shou Chung: Hoher Fuß-TrittDer Meister Yang Shou Chung ist ein Sohn von Yang Chengfu. Er gilt vielen als unbesiegter Wushu-Meister. Er ist u. a. bekannt für seine hohen Tritte und die gebeugte Körperhaltung. Dies ist in der Kampfkunst jedoch umstritten und nach Ansicht von Experten höchst unzweckmäßig und zudem für den Ausführenden risikovoll. Rätselhaft auch unter diesem Aspekt, warum sein Tai Chi das einig "Wahre Tai Chi" sein soll, wie es viele seiner Schüler beanspruchen.

 

Yang Shou Chung: Körper gebeugtAuch die für Yang Shou Chung charakteristische gebeugte Rumpfhaltung ist im Kampf hinderlich und nicht vereinbar mit der Tai-Chi-Forderung nach beweglicher Wirbelsäule zum Aussenden des Fajing (AK Yang Zhenji).

 

 

Quelle Youtube-Video (http://www.youtube.com/watch?v=Qd2HGA3dx_Q)

Yang Shou Chung und sein berühmtes Buch "Tai Chi Chuan Practical Applications and Variations"

Yang Shouchung, der erste Sohn aus Yang Chengsfus erster Ehe, hat ein Buch geschrieben "Die praktische Seite des Tai Chi Chuan - Anwendungen und Variationen".  Die Wichtigkeit bezüglich authentischem Yang-Stil und den Kampfkunst-Anwendungen wird jedoch häufig überschätzt - dazu Kampfkunst-Stellungen weiter unten. Ältere, zuverlässigere Bücher gehen ja auf seinen Vater, den großen Standardisierer Yang Chengfu persönlich zurück. Bei der Lektüre ergibt sich dennoch manches Interessante, was bei Forschungen oft nicht genügend berücksichtigt wird. Dazu gehören auch Aussagen seines Bruders Yang Zhenji in dessen Büchern. (Forschungsunterlagen: Yang Chengfu.)

Yang Shou Zhong > Lehrer-Prüfungen im Dachverband > Fragen zu Historie, Taiji-Prinzipien und Kampfkunst

Fiktive Tai-Chi-Dialoge Yang Shou Chung

Vielen Dank an die Forums-Mitglieder für die zahlreichen Rückmeldungen zur Rubrik " FIKTIVE DIALOGE" !

Auf dem oben angekündigten Seminar wird Dr. Langhoff auch Neuerungen seines Konzepts bezüglich Prüfungen im Bereich der Lehrer-Ausbildung des Dt. Taichi-Bundes darstellen. Dazu gehören Prüfungsfragen, die Kenntnisse über berühmte Tai-Chi-Meister und z. B. über deren Bücher überprüfen.

Dazu könnten fiktive Dialoge gehören - beispielsweise

Yang Shou Chung im fiktiven Gespräch mit Yang Luchan

Yang Luchan: "Mein Tai Chi hat sich über die Generationen ja beträchtlich gewandelt - Gesundheit wird mehr betont als Kampfkunst. Warum verbreitet Dein Schüler Chu King Hung Dein Tai Chi als authentisches Tai Chi öffentlich?"

Würde Yang Shou Chung antworten:

A: "Chu King Hung unterrichtet unser Wahres Tai Chi Chuan öffentlich - es ist heute kein Geheimnis mehr.".

Würde Yang Shou Chung antworten:

B: "Ich hatte ihm die Erlaubnis in einem Vertrag gegeben, bereue dies aber, weil mein Bruder Yang Zhenduo ja auch in Europa unterrichtet und der Eindruck entsteht, es sei nicht das Innere Tai Chi unserer Familie".

Würde Yang Shou Chung antworten:

C: "Ich betrachte Chu King Hung als den Hüter des Inneren Tai Chi Chuan - er macht das weitaus besser als meine Brüder Yang Zhenduo und Yang Zhenji".

Yang Shou Chungs Buch "Tai Chi Chuan Practical Applications and Variations"

Yang Shou Chung hat ein Buch geschrieben über einen Teil des Wissens, die er von seinem Vater Yang Chengfu erhielt. Dabei ergibt sich vieles Interessante, was bei Forschungen oft nicht genügend berücksichtigt wird. Man kann davon ausgehen, dass es genau die Meinung von Yang Chengfu ist, denn Yang Shou Chung wird das Buch geschrieben haben, weil er befürchtete, dass das Originäre des Yang-Tai-Chi verloren gehen könnte - in manchen Orten Chinas war Tai Chi ja damals eine "Mode", die jeder Kampfkünstler kennenlernen wollte. Für viele damals war wohl "Mitredenkönnen" und "Kurz-Dabeigewesen-Sein" wichtiger als Tiefgang und eigene Weiterentwicklung!

Vergleiche Aussagen von Meister Chen Weiming: Obwohl alle Tai Chi Stellungen für Kampfkunst geeignet sind, sollte man vorher Push-Hands üben, bis man die "Hörende Energie" (Tin Jin) beherrscht. Dann kann man am Partner "kleben". Ohne diese Fähigkeit wäre der Kampf wie unverbundenes Agieren der "Äußeren Kampfkunst". Diese Kunst des "Ständigen Berührens" Das "Folgen" und Kleben mit einer Hand ermöglicht Angriffe mit der anderen Hand. Das "Kleben" sei das Allerwichtigste, um unbekannten Techniken anderer Schulen gewappnet zu sein. Dieses "Kleben" kann leicht oder auch stärker ausgeführt werden.

Mehr zum Thema Yang Shou Chung und Chu Kinghung: Chu King Hung.

Yang Shou Chungs Buch "Die Praktische Seite des Tai Chi Chuan: Anwendungen und Variationen"

Yang Shou Chung/ Yang Zhenji

Yang Zhenming

Yang Shou Chung

Yang Shou Chung

"Yang-Family-Tai-Chi"

Es ist längst kein Expertise-Geheim-Tipp für Ausgewogenheit mehr: Wer wirklich sachgerechte, ungefilterte Informationen braucht, kann sich an das Hamburger "Tai Chi Zentrum Hamburg e. V. (TCZ)" und dessen "Deutsche Clearing-Stelle für Yang-Family-Taijiquan" wenden. Geschäftsführer Dr. Langhoff hat als Yang-Family-Taichi-Experte diese zentrale Doku-Stelle über Jahre kontinuierlich aufgebaut (s. "Digitate Daten-Drehscheibe Web-180"). Dabei werden zahlreiche Facetten des komplexen Themas  aus übergeordneter Perspektive nach Abwägung aller Fakten ideologie-frei präsentiert. Die Ausarbeitungen basieren auf den Vorarbeiten und Rezensionen der Arbeitsgruppen "Yang-Family-Protocol" und  "Clearing House for Yang Family Tai Chi". Der beachtliche Zuspruch zeigt den weiterhin großen Bedarf. Weiterlesen Yang-Family-Tai-Chi

Kurzbeschreibung

Wer die wesentlichen Energien des Taiji-Quan zu beherrschen vermag, kann wahrlich zur Meisterschaft gelangen.

Das moderne Taiji-Quan verdankt seine enorme Popularität hauptsächlich einer Familie, die es als System zur Selbstverteidigung und Gesundheitspflege auf der ganzen Welt etabliert hat – der Familie Yang. Die lange geheim gehaltenen Trainingsdokumente dieser Familie wurden im Jahre 1943 erstmals in China veröffentlicht – als Raubkopie, die Chen Gong, ein Schüler von Yang Cheng-Fu, hatte anfertigen lassen. Stuart Olson hat diesen bedeutendsten Text in der Geschichte des Taiji-Quan so zuverlässig und verständlich übersetzt, dass Taiji-Übende aller Stufen umfassend davon profitieren können. Dies ist der zweite Teil der geheimen Trainingsdokumente, der ganz den wesentlichen Energien des Taiji-Quan gewidmet ist. Das Konzept der wesentlichen Energien galt lange Zeit als rätselhaft und unverständlich. Dies ist vielleicht das erste Buch, in dem eine Lösung des Rätsels deutlich erkennbar wird. Anders als in der amerikanischen Ausgabe von 1995 wurden die Energien hier in sieben Gruppen angeordnet. Dadurch bekommt der Leser nicht nur einen besseren Einblick in die einzelnen Energien, sondern kann auch deutlicher erkennen, wie sie in der Praxis zusammenwirken. Ausführliche Beschreibungen und Fotografien erleichtern das Einüben einzelner Energieformen. „Ich bin sicher, dass dies das wichtigste Buch für die Taiji-Gemeinde werden wird.“ Dan Miller, Herausgeber des „Pakua Journal“

Quelle: http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:j-8EwfecT24J:www.amazon.de/Das-Wesen-Taiji-Quan-geheimen-Trainingsdokumente/dp/3899010035+yang+shouchung&cd=20&hl=de&ct=clnk&gl=de&lr=lang_de

Yang Shou Chungs Rolle in Europa

Die Rolle, die der älteste Sohn Yang Chengfus in Europa spielt, scheint etwas undankbar - häufig dient der Meister offenbar eher dazu, die Stellung und Reputation seines dritten Meisterschülers Chu King Hung herzuleiten. Auch einigen von dessen Schülern scheint es nicht so sehr um Yang Shou Chung selbst zu gehen als vielmehr um die "gebetsmühlenartig" wiederholten Ansprüche auf das "Wahre Tai Chi".

 

Yang Shou Chung, Chu King Hung, die ITCCA und Europa

Yang Shouchung hat eine gewisse Beziehung zu Europa, weil er die International Tai Chi Chuan Association (ITCCA) gründete - man sagt zusammen mit Chu King Hung. Die ITCCA hat zum Ziel, in Europa das authentische Tai Chi der Yang-Familie zu verbreiten und sieht sich selbst offenbar als Hüter des "Wahren Yang Tai Chi".

 

Yang Shou Chung

"Yang Shou Chung" ist auch ein Arbeitskreis: Das Tai Chi Zentrum erlangte im Laufe der Jahre vielfältige Hintergrundinformationen durch Recherchen und nicht zuletzt durch ehemalige Tai-Chi-Lehrer, die aus der ITCCA austraten.

 

Yang Shou Chung und Lineage

 

Laut Wiki war Yang Shou Chung "als ältester Sohn von Yang Chengfu ... nach dem Tod seines Vaters der maßgebliche Vertreter des inneren Familienstils der Familie Yang". Diese Meinung wird jedoch längst nicht von allen Fachleuten geteilt - und sie scheint bei genauerer Betrachtung auch etwas weit hergeholt. Schaut man sich Filme von Yang Shou Chung im Internet an, so unterscheidet sich seine Form ganz deutlich von den Ausführungen seiner Brüder und von Fu Zhongwen!

Yang Shou Chung, seine Meisterschüler und ihr Push Hands

Auch über die Reputation und Kompetenz der Meisterschüler von Yang Shou Chung wird sehr unterschiedlich berichtet - insbesondere über Yang Shou Chungs dritten und letzten Meister-Schüler Chu King Hung, der der ITCCA als höchster Meister vorsteht. Viele bezweifeln seine Push-Hands-Demonstrationen und "Qi-Tests". Hier nun 3 Schnappschüsse aus einem Youtube-Video mit drei Ausschnitt-Vergrößerungen, bei dem von der Seite aufgenommen wurde. Ist das wirklich Qi und Qi-Kraft oder steckt Show dahinter ?

Chu King Hung: Push Hands Demonstration: Qi-Test

Deutlich zu sehen ist dabei die Beinarbeit:

  • 1. Ausgangsstellung: Meister Chu rechtes Bein vor, Schüler auch rechtes Bein vor.
  • 2. Meister Chu macht kleinen Schritt vor - interessant: Schüler geht einen Schritt vor mit rechts (warum?)
  • 3. Endstellung: Meister Chu wieder wie auf 1 (er geht also wieder zurück) Schüler fällt zurück.

Yang Shou Chung und sein Tuishou

 

Yang Shou Chung - Bewahrer des Yang-Tai-Chi? Die Push-Hands-Techniken der Yang-Familie vergleicht Dr. Langhoff: Push Hands/Tuishou, www.push-hands.info/ Yang Shou Chung.

 

Yang Shou Chung letzter Meister der Yang-Familie?

In der Rubrik "Die hilfreichsten Kundenrezensionen" findet sich bei Amazon die Aussage, es gäbe keinen Meister der Yang-Familie mehr - Yang Shou Chung sei der letzte gewesen. Dabei ist das offizielle Familienoberhaupt der Familie Yang, nämlich Yang Zhenduo (4. Generation Yang-Tai-Chi) doch weltweit bekannt und geschätzt für das Fortführen des Lebenswerks seines legendären Vaters.

 

Yang Shou Chungs Tai Chi inneres Tai Chi


5.0 von 5 Sternen Sehr gut für praktizierende Taichi Schüler des Yang-Stil., 26. Oktober 2001

Von 

luis.cyfer@gmx.net (Karlsruhe)

Rezension bezieht sich auf: Taichi. Chinas lebendige Weisheit. Grundlagen der fernöstlichen Bewegungskunst (Gebundene Ausgabe) (Tippfehler im Original)

Schreibweisen für Yang Shou Chung: Yeung Sau Chung, Yang Shouchung, Yang Zhenming, Yang Shouzhong, Yeung Sau Chung, Yang Zhen-Ming